Bewusstes jahrelanges mediales Totschweigen eines Staatsverbrechen in Österreich unterstützt die Fortführung der Regierungskriminalität und verhindert die Aufklärung des Staatsterrorismus und verhindert eine Strafvereitelung.

Bewusstes jahrelanges mediales Totschweigen eines Staatsverbrechen in Österreich unterstützt die Fortführung der Regierungskriminalität und verhindert die Aufklärung des Staatsterrorismus und verhindert eine Strafvereitelung. Darum klebt sehr viel Blut an den Händen und Mäulern der Medienschaffenden in Österreich. Die Verheimlichung der aktiven staatlichen Beteiligung am illegalen außergerichtlichen menschenverachtenden Drohnenmordprogramm, welches 98 % unschuldige Menschen ermordet. Das Heeresnachrichtenamt übt eine Lizenz zum Morden aus und steht über dem Gesetz.

Wichtiges siehe hier:

https://www.aktivist4you.at/wordpress/2021/12/14/offener-brief-innenminister-gerhard-karner-betr-der-verfassungswidrigen-abhoerstation-koenigswarte-die-eine-aktive-beteiligung-am-cia-attentatsprogramm-durch-das-hnaa-darstellt/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.