Die ausgleichende Gerechtigkeit ist gefragt, wie nie zuvor. Das größte Terrorprogramm der Menschheitsgeschichte läuft vor aller Augen ab und die allermeisten Menschen haben aber davon keine oder nur sehr wenig Ahnung. …

Die ausgleichende Gerechtigkeit ist gefragt, wie nie zuvor. Das größte Terrorprogramm der Menschheitsgeschichte läuft vor aller Augen ab und die allermeisten Menschen haben aber davon keine oder nur sehr wenig Ahnung. Die Medien vertuschen es um die Wette, um keine Empörung und keinen Veränderungsdruck aufkommen zu lassen. Die hinterhältigste Lüge ist die Auslassung. Was nicht berichtet wird, findet in den Köpfen der Menschen nicht statt. Als Medienvertreter, der als willfähriger Hofberichterstatter die Wahrheit verheimlicht um das Staatsverbrechen zu decken und zu ermöglichen, dann ist man unmenschlich und schändlich am Weg. Das Blut zahlreicher unschuldiger Opfer klebt an deren Händen. Also ich könnte mir nicht mehr in den Spiegel schauen. Entweder belügen die sich ständig oder sind völlige Soziopathen.

Näheres siehe hier:

https://www.aktivist4you.at/wordpress/2021/12/14/offener-brief-innenminister-gerhard-karner-betr-der-verfassungswidrigen-abhoerstation-koenigswarte-die-eine-aktive-beteiligung-am-cia-attentatsprogramm-durch-das-hnaa-darstellt/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.