Unterschiede in der Berichterstattung zu Corona – Mainstreammedien vs. Schweizer Medienforschungsprojekt Swiss Propaganda

Analyse Coronahysterie: Die deutsche Bundesregierung stützt sich auf die Weltgesundheitsorganisation (WHO), des Robert Koch-Instituts (RKI), der Johns Hopkins University und auf Virologen wie zum Beispiel Prof. Dr. Drosten. Diese Institutionen bzw. Personen stehen seit Jahren in der Kritik, sehr enge Beziehungen mit Pharmakonzernen und/oder Bill Gates zu pflegen und Empfehlungen nicht immer frei von wirtschaftlichen Interessen auszusprechen. 

Warum kommt es zu irreführenden (schockierende) Zahlen bei Corona in Italien

 

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.