Warum die Türkei stolz sein kann auf Erdogan – Eine Sichtweise außerhalb des Mainstream – UND: Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan und Kremlchef Wladimir Putin haben beschlossen, die Beziehungen zwischen beiden Ländern auf den Stand vor dem November 2015 zu bringen, gar weiter auszubauen. Und: Dank wikileaks wurde nun öffentlich das Hillary Clinton den IS mit Waffen unterstützt. (… auch bekannt als die Chaos Königin des MIK die zum Kriegsimperator aufsteigen will … KILLary Clinton)

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck am 11.08.2016

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1050194628391426&set=gm.546839702166240&type=3&theater

Warum die Türkei stolz sein kann auf Erdogan -Eine Sichtweise außerhalb des Mainstream

Nun ist eingetroffen was die NWO’s gerade nicht wollten. Erdogan und Putin reichen sich wieder die Hände und gehen gemeinsame Allianzen ein.


War es nach dem Abschuss des Russischen Jägers undenkbar gewesen, ist dieses Szenario nun doch zustande gekommen.
Auch dank eines versöhnlichen Putin.

Als Teil der Nato war die Türkei gezwungen in den Syrien Konflikt einzugreifen.


Natürlich verfolgte Erdogan auch das persönliche Ziel aufständige Kurden zu Bekämpfen, die versuchten sein Land zu destabilisieren.

Obwohl als Nato Partner agierend, drosch unsere presse von Anfang an auf ihn ein und stilisierte ihn während der ganzen Zeit, langsam aber stätig zum Machtmensch.

Doch was wahren ihre Argumente?

Unter anderem fing es damit an das Journalisten der Prozess gemacht wurde und dadurch ein Aufschrei in Deutschland verursachte. Man soll aufgedeckt haben das Erdogan mit dem IS packtiert.

Waffen sollen geliefert worden sein durch IS Öl bezahlt.

Genaurere Recherchen deckten jedoch auf das das Öl in Israel landete.
Dank wikileaks wurde nun öffentlich das Hillary Clinton den IS mit Waffen unterstützt.

Dafür hat sie wohl die Infrastruktur des Natopartner Türkei benutzt, um es Erdogan gleichzeitig in die Schuhe zu schieben.

Wenn ich mich an die Proteste im Gizeh Park erinnere, muss ich irgendwie auch immer an den Maydan denken. Dieses strategische umsetzen von einer zufälligen Protestbewegung aus, ist doch sehr merkwürdig. Es ist unbestritten das dort Menschen waren die eine andere Vorstellung davon haben wie die Zukunft der Türkei aussehen soll, jedoch stand die Mehrheit der Bevölkerung immer hinter ihren Präsidenten.Des weiteren kam es immer wieder zu Bomben Attentaten die wohl von Kurdischen US Sölndnertruppen verübt wurden. Ich vermute das man den Kurdischen Führern versprach ihnnen nach einem Putsch mehr Mitspracherecht zukommen zu lassen. Die Angriffe waren nämlich sehr heftig und energisch und hätten die Türkei in eine Krise führen können.

In der internationalen Presse fand die kurdische Bevölkerung viel Zuspruch, was mich immer gewundert hatte. Hatte Erdogan vorher alles getan um sich mit Ihnen zu versöhnen.


Sogar mit Erfolg.

Die Gülen Bewegung im Zusammenhang mit dem tiefen Staat wird es zugeschrieben die Protestaktionen geplant, finanziert und durchgeführt zu haben. Da der Kopf der Schlange in den USA sein Exil verbringt, war es für die US Regierung ein leichtes, ihre Marionette zu steuern. Mussten sie in der Ukraine noch selbst vorstellig werden in Person von V. Nuland, konnten sie diesmal auf die schon vorhandene Infrastruktur zurückgreifen um Erdogan zu stürzen.

Der Fall des abgeschossen Jägers der Russen sollte einen tiefen Keil zwischen der Türkei und der Russischen Föderation setzen.


So schien dieser auch geglückt zu sein. Ich vermute allerdings das es taktisches geschickt von Erdogan &Putin war, erst mal die beleidigten zu spielen, um die USA in ihren Glauben zu bekräftigen, das alles nach ihren Plänen läuft.

Wie es den Anschein hat, ist die eigentliche Maschine die den Russischen Jäger abschoss nämlich von SAUDI-ARABIEN aus gestartet -welche auch zu der Koalition der willigen zählt.

Diese eine Maschine hat sich von der Türkischen Luftwaffe pratouillieren lassen, beim entscheiden Schuss jedoch eigenmächtig gehandelt. Das hat unsere presse natürlich nicht kommuniziert.

Für die USA war dies einer der letzten Agenda Punkte bevor der Putsch anlaufen konnte.


Im Ausland wurde Erdogan zum Bösen erklärt.

Durch die Proteste schien das Land gespalten.

Mit Gülen und dem tiefen Staat stand eine neue US-hörige Regierung bereit.

Putin, der auch Assad geholfen hatte war nicht mehr gut auf Erdogan zu sprechen.

Die Schachfiguren waren auf Position, also konnte die Show los gehen.

Action a la Hollywood 🎥

Aber leider haben sich die Akteure wie bekannt verrechnet und der Putsch war fehlgeschlagen.

Warum Erdogan Siegreich blieb ist in drei Punkten zu erklären denke ich.


Das stolze türkische Volk folgte Erdogans Aufruf und ging heldenhaft auf die Straße um den Putsch schon im Keim zu ersticken.

Des weiteren missachteten sie gestreute Fehlmeldungen wonach ihr Präsident geflüchtet sei, um wo anders um Exil zu bitten.

Sowohl Putin als auch Erdogans Geheimdienst waren dank abhören sämtlicher Kanäle frühzeitig gewarnt und konnten entsprechende Maßnahmen treffen. Wenn Teile des Militär wirklich für kurze Zeit die Kontrolle übernahmen, glaube ich das der entscheidende Hinweis von Putin kam, dem Erdogan es zu verdanken hat, heute noch am Leben zu sein. Eine Treue Gefolgschaft des Militär hatte ihn beschützt und eskortiert. Der dritte und letzte Grund liegt zu einem im Hochmut der USA als auch an dem Stolz und der Erfahrung des Türkischen Volkes.
Denn es hatte schon in der Vergangenheit Putsch versuche gegeben. Dank Erdogan, den ich persönlich seit seiner berühmten one minute Rede verfolge, der seinem Volk einen neuen Nationalstolz gegeben hat, konnte die Türkei nun diesen Angriff geschlossen überstehen und in eine selbst gewählte Zukunft blicken.

Die Maßnahmen die Erdogan im Nachhinein ergriff fanden in der westlichen Wertegemeinschaft Empörung und Bestätigung der vorangegangenen Propaganda. Doch alle die bei diesem Putschversuch mitgewirkt haben, sind als Volksverräter anzusehen und muss auch folgerichtig der Prozess gemacht werden. Die Forderung nach der Todesstrafe ging vom Volk aus. Man kann ja einzelne Bundesstaaten der USA fragen wie sie darüber denken bevor man selbst den Mund auf macht in der Natopresse.


Ausserdem werden noch etliche lügen verbreitet werden um Erdogan weiter zu Dämonisieren.

Ich kann die Freude der Türkei, auch die hier in Deutschland zelebrierten nur teilen.


Wenn wir nach Lybien oder der erwähnten Ukraine schauen z.B. und sehen was mit diesen Ländern passiert ist, oder immer noch geschieht, so darf die Freude und der Stolz groß sein- auf das geleistete.
Nämlich der USA die Stirn zu bieten um weiterhin souverän zu sein.



Und noch zum Thema aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitungentnommen:

http://www.trt.net.tr/deutsch/turkei/2016/08/09/historischer-beschluss-von-erdogan-und-putin-548589#.V6nnG51cJbo.facebook

Historischer Beschluss von Erdogan und Putin

Historischer Beschluss von Erdogan und Putin

Historischer Beschluss von Erdogan und Putin

Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan und Kremlchef Wladimir Putin haben beschlossen, die Beziehungen zwischen beiden Ländern auf den Stand vor dem November 2015 zu bringen, gar weiter auszubauen.

 

————————————————————————————-————
Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %! 

“Wer behauptet, man braucht keine Privatsphäre, weil man nichts zu verbergen hat, kann gleich sagen man braucht keine Redefreiheit weil man nichts zu sagen hat.“ Edward Snowden

banner (4)

PDF-Downloadmöglichkeit eines wichtigen sehr informativen Artikels über den amerikanischen Militärisch-industriellen-parlamentarischen-Medien Komplex – ein Handout für Interessierte Menschen, die um die wirtschaftlichen, militärischen, geopolitischen, geheimdienstlichen, politischen Zusammenhänge der US-Kriegsführungen samt US-Kriegspropaganda mehr Bescheid wissen wollen : Ursachen und Hauptantriebskräfte der US Kriege und Flüchtlinge der amerik. MIK   (… auf Unterstrichenes drauf klicken 🙂 )

Folge dem Geld US Bonds

Teufelsspirale-624x440

Bitte teile diesen Beitrag:

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.