Dokumentarfilm „Winter im Donbass“

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck am 31.12.2015

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: https://www.youtube.com/watch?v=lVCKP97jzg0

Exklusiv in deutscher Übersetzung: Dokumentarfilm „Winter im Donbass“

TeleSur, der multistaatliche TV-Satellitensender aus Lateinamerika und Kooperationspartner von RT Deutsch, hat ohne Scheuklappen einen Dokumentarfilm über das Leben im Donbass erstellt. Fokus des Filmes liegt auf der Zivilbevölkerung und ihren alltäglichen Herausforderungen. Darüberhinaus kommen aber auch internationalistische Kämpfer aus den USA und Lateinamerika auf Seiten der Volksmilizen zu Wort. Der Dokumentarfilm beleuchtet zudem ein wenig bekannten Aspekt des Krieges. Durch die bewusste Zerstörung von Kohlebergwerken durch Regierungstruppen wurden tausende Bergarbeiter dazu gebracht, sich den Volksmilizen anzuschließen. Mehr auf unserer Webseite:https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/1068940314550…
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

————————————————————————————-————
Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %! 

“Wer behauptet, man braucht keine Privatsphäre, weil man nichts zu verbergen hat, kann gleich sagen man braucht keine Redefreiheit weil man selbst nichts zu sagen hat.” Edward Snowden.

Download (11)

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.