++Studie der Harvard School of Public Health über die Auswirkungen von Fluorid bei Kindern++ … die Entwicklung des Gehirns stark beeinträchtigt und zu deutlich niedrigeren IQ-Werten führt.

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck am 13.12.2015

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: 

…schon gewusst?!

++Studie der Harvard School of Public Health über die Auswirkungen von Fluorid bei Kindern++

Nun ist es also zum wiederholten Male wissenschaftlich bestätigt worden, dass Fluoride nicht allein nur gesundheitsschädlich sind, sondern tatsächlich auch noch dumm machen: Eine neue Studie, die kürzlich in Environmental Health Perspectives, der Zeitschrift des Institute of Environmental Health Sciences, veröffentlicht wurde, zeigt anschaulich dass Fluorid beim jungen Menschen die Entwicklung des Gehirns stark beeinträchtigt und zu deutlich niedrigeren IQ-Werten führt.

Die Forscher der School of Public Health der Harvard University und der China Medical University in Shenyang haben in einer gemeinsamen Analyse die Auswirkung von Fluoriden, denen karieshemmende & zahnhärtende Eigenschaften nachgesagt werden, auf Kinder untersucht. Hierfür wurden 27 bereits durchgeführte wissenschaftliche Studien zum Thema Fluoride einer wissenschaftlichen Überprüfung unterzogen. Die Forscher fanden »deutliche Hinweise« darauf, dass die Gabe von Fluoriden besonders bei Kindern in der Entwicklungsphase katastrophale Auswirkungen auf die Entwicklung der kognitiven Fähigkeiten und Funktion des Gehirns hat.

Hier weiterlesen:Fluoride machen dumm – wissenschaftlich erwiesen
http://www.xylitquelle.com/node/986

Link zur Studie der Harvard School of Public Health:
http://www.hsph.harvard.edu/…/fluoride-childrens-health-gr…/

Außerdem existieren eine Menge Beweise, dass Fluoride die Gesundheit sehr wohl schädigen. Doch dazu kommen wir noch.

Wenn Sie das nächste Mal zu Ihrem Zahnarzt gehen, dann wird er also jede Menge Scheinargumente vorbringen können, wie “superwichtig” Fluorid doch für die Zähne sei.

Die Bundeszahnärztekammer hat ja schließlich extra einen entsprechenden Scheinargumentekatalog aus dem Lügenfundus hervorgezaubert, damit etwaige nachfragende Patienten von ihren Zahnärzten, wie aus der Pistole geschossen, mit Lügen überschüttet werden können.

Wenn Ihnen das nächste Mal jemand erzählt, es gäbe keinen wissenschaftlichen Beweis dafür, dass Fluoride gesundheitsschädlich seien, dann verweisen Sie einfach auf eine Studie, die kürzlich in Environmental Health Perspectives, der Zeitschrift des Institute of Environmental Health Sciences, veröffentlicht wurde.

Sie zeigt – vielleicht zum bislang fünfundzwanzigsten Mal – dass Fluorid beim Menschen die Entwicklung des Gehirns beeinträchtigt und zu deutlich niedrigeren IQ-Werten führt.

Forscher der School of Public Health der Harvard University und der China Medical University in Shenyang haben gemeinsam die Wirkung von Fluorid auf Kinder untersucht, indem sie 27 vorhandene Fluorid-Studien einer kritischen Prüfung unterzogen.

Das Team fand deutliche Hinweise darauf, dass der Kontakt mit Fluorid, besonders bei Kindern in der Entwicklungsphase, für die kognitive Entwicklung und Funktion des Gehirns hochproblematisch ist.

Nach den vorliegenden Zahlen zeigen Kinder, die in Gebieten leben, in denen das Trinkwasser fluoriert wird, insgesamt viel niedrigere IQ-Werte als Kinder, die in Gebieten leben, wo nicht fluoriert wird.

Quelle: Auswirkungen von Fluorid auf die neurologische Entwicklung bei Kindern

Fluoride sind bspw. enthalten in Fluortabletten (Fluoretten), diversen Zahncremes, fluoridiertem Speisesalz und Psychopharmaka. Zahncremes ohne Zusatz von Fluorid gibt es z.B von Weleda oder Urtekram. Ihr könnt auch anstelle dessen eure eigene Zahncreme oder Zahnsalz herstellen. Auch Kurkuma sowie Kaisernatron sind wirkungsvolle Alternativen. Salz ist unfluoridiert in jedem Supermarkt erhältlich. Achtet bei Produkten auch auf weitere gesundheitsschädigende Inhaltsstoffe wie bspw. Sodium Lauryl Sulfate, Glutamate oder Aspartam.

In einigen Ländern wird leider sogar das Trinkwasser mit Fluoriden versetzt.
Hier ein kurzer Bericht aus dem australischen Fernsehen:
http://www.youtube.com/watch?v=ZHtXxnCBQMU

https://www.facebook.com/frieden.rockt/photos/pb.1620038718217730.-2207520000.1449933504./1648548195366782/?type=3&theater

Frieden rockts Foto.

————————————————————————————-————
Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %! 

“Wer behauptet, man braucht keine Privatsphäre, weil man nichts zu verbergen hat, kann gleich sagen man braucht keine Redefreiheit weil man selbst nichts zu sagen hat.” Edward Snowden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.