Die Lüge in der wir leben!

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck am 17.02.2015
Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: https://www.facebook.com/ttip.aktionsbuendnis/insights/?section=navPosts

 
 
 

Die Lüge in der wir leben!
Es ist noch nicht zu spät! Wir könnten alles zum Besseren wenden.
Dieses Video sollte sich jeder anschauen und es teilen so oft es geht!
Geprüft und eingestuft wie Laborratten.
Erzogen keinen Unterschied in dieser Welt zu machen,
erzogen nicht anders zu sein.
Klug genug um unsere Jobs auszuüben,
aber nicht um zu hinterfragen warum wir es tun.
aber zusammen sind wir nicht mehr als Brennstoff.
Der Brennstoff, der die Elite antreibt.
Die Elite, die sich hinter den Logos der Firmen versteckt.
Sie umgeben uns mit einem Phantasiebild, das uns als Realität verkauft wird.
Präsidentschaftswahlen könnten genauso gut durch Münzwurf entschieden werden.
Es sind zwei Seiten derselben Münze.
Wir wählen welches Gesicht wir bevorzugen und schon ist die Einbildung einer Wahl und von Veränderung geschaffen.
ABER DIE WELT BLEIBT DIE GLEICHE
Wir reißen die Welt auf der Suche nach Freude auseinander,
ohne sie jemals in uns selbst zu suchen.

‪#‎ttipaktionsbündnis‬
————————————————————————————————
Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %!

Übrigens die 40. Innsbrucker Friedensmahnwache findet am Montag den 23.02.2015 um 18:00 Uhr bei der Annasäule statt. Sei dabei! Unterstütze mit Deiner Anwesenheit die friedliche Bewegung FÜR Frieden in Europa und auf der ganzen Welt.

485520_411520995638070_643463788_n-624x468

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.