Ice Ride – Save the arctic – Samstag 04.10.2014, 15.00 Uhr Anna Säule Innsbruck, Greenpeace Tirol

★★★ Widerstandsberichterstattung über die herrschenden, demokratischen Um- bzw. Zustände in unserer Welt ★★★

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck 2014-09-17

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: https://www.facebook.com/events/621103968009650/?fref=ts

TERMIN: Samstag 04.10.14, 15.00 Uhr bei der Anna Säule in Innsbruck. Nimm Dein Fahrrad mit! 

Der Ice Ride findet heuer in über 100 Städten der Erde statt – unter anderem in Innsbruck, Graz und Wien.

In Österreich gibt es als TeilnehmerIn auch etwas zu gewinnen – nämlich ein cooles Bike der Marke „FixDich“. Dazu wird die Anmeldung zum Ice Ride bald freigeschalten!

Die Runde in Innsbruck wird voraussichtlich eine gute Stunde dauern mit einer Pause auf dem Weg. Die Veranstaltung wird vorher bei der Polizei angemeldet – wir werden „Geleitschutz“ bekommen und Straßen werden gesperrt.

Außer einem Rad (oder Inline Skates, …) bitte noch ein weißes T-shirt dabei haben – weiße Schminke werden wird´s beim Treffpunkt Annasäule geben – wenn ihr Eisbärenkostüme, Masken, Umhängeschilder mit Aufschrift (z.B. Save the Arctic) und andere kreative Sachen habt bzw. bastelt ist das super!! 

Hoffe dass viele, viele Leute dabei sind und wir ein Zeichen für eines der letzten großen Naturräume setzten!!

http://savethearctic.org
On 15 September 2013, in 126 cities across the world, over 24,000 of us took to the streets to defend the Arctic and the climate from reckless oil drilling. 

We were out in 36 countries. Over 1000 riders took part in Ice Ride in Santiago, Chile. In Thailand, the Ice Ride ended in a mass mangrove planting session. Russians rode through 11 different cities. And in the UK, we paraded a giant polar bear through the streets of London to confront Shell at its global HQ and deliver the names of 4 million united against Arctic oil drilling.

The Arctic is melting, yet companies like Shell are moving in to drill for even more of the fossil fuels that caused the melting in the first place. We are building a unstoppable movement to protect the Arctic from greedy oil giants.

Together, with the power of collective action, we can protect the Arctic and our climate.

—————————————————————————————————————————————–

Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %! Wir sind die Veränderung, die wir uns wünschen.

PS.: Übrigens die 18. Innsbrucker Friedensmahnwache findet am Montag den 15.09.14 um 18:00 Uhr bei der Annasäule statt. Sei dabei! Unterstütze mit Deiner Anwesenheit die friedliche Bewegung FÜR Frieden in Europa und auf der ganzen Welt!

10492082_10203034311925577_4445794032102112695_n

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.