Gerhard Wicklein „Ich hoffe, alle Journalisten der westlichen Welt können die Verantwortung tragen, die sie jetzt durch das bewusste Verbreiten von Lügen und Propaganda auf sich nehmen. … „

★★★ Widerstandsberichterstattung über die herrschenden, demokratischen Um- bzw. Zustände ★★★

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck 2014-08-04

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen.

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: https://www.youtube.com/watch?v=kRwafsjFI-0#t=301

Gerhard Wicklein 31. Juli um 21:46

Ich hoffe, alle Journalisten der westlichen Welt können die Verantwortung tragen, die sie jetzt durch das bewusste Verbreiten von Lügen und Propaganda auf sich nehmen. Wenn sich der Konflikt in der Ukraine im gleichen Tempo wie diese Tage zuspitzt ist ein Krieg mehr als wahrscheinlich. Zu verantworten haben ihn dann auch die Journalisten, weil sie jetzt durch Rückkehr zur wahren Berichterstattung die Reißleine ziehen könnten. Tun sie es nicht, haben sie die Opfer des Krieges auf dem Gewissen, denn die „Verdummten“ glauben ihnen noch immer. Seltsam ist, dass alles was für die BRD gilt auch im „neutralen“ Österreich stattfindet. Diese Gleichschaltung ist mehr als beängstigend. BRD GmbH Doku – Nachrichten und Zitate Unzensiert —————————————————————————————————Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %!

PS.: Übrigens die zwölfte Innsbrucker Friedensmahnwache findet am Montag den 04.08.14 um 18:00 Uhr bei der Annasäule statt. Sei dabei! Unterstütze mit Deiner Anwesenheit die friedliche Bewegung FÜR Frieden in Europa und auf der ganzen Welt!

10363496_815576548453147_4501476791790937371_n

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.