Bildgalerie: Straßenmusik in Innsbruck wird behördlich nicht, bzw. unvernünftig geregelt, dadurch wirtschaftlich unrentabel, vielfach unterbunden dadurch kulturell ausgegrenzt!

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck, 2014-06-15

Liebe Blogleser_in,

gestern in Innsbruck: musikalischer Aufstand gegen die unzumutbaren Regeln der Stadt Innsbruck für Straßenmusiker. 

Der Wolfgang aus Kramsach. 

2 Spitzen-Musiker aus Bonn: Cynthia Nickschas & friend

Der Versammlungs-Veranstalter 🙂 Gregor. 

Das streetNoice Orchestra (vormals die Statt Band) überzeugt und zieht an.

IMG_1646

Eine Stellvertreterin wollte auch was sagen.

Hut ab und Respekt für Erwan Borek und sein Talent.  Sehr hörenswert.

Die Verordnungen über die Straßenmusik gehören zusammen mit den Musikern vereinbart und geregelt! Win-Win erzeugt Vielfalt und Klang, in unserer Stadt.

Innsbruck wird unter Künstlern längst Verbotsbruck benannt! Die grün-schwarze Agrarnovelle ist eine Schande im Lande. Die Verbote für Künstler eine andere! Alkverbote, angestrebte Bettlerverbote, … vorbei am Menschen. Soziale, politische  und wirtschafltiche Inkompetenz als Volksvertreter sind zu vermuten?

————————————————————————————————————————————–

Eigene Texte der Musikerin Cynthia aus Bonn. CD, demnächst erhältlich. 

Erwan und Felix im Zusammenspiel für vernünftige Regeln für alle Straßenmusiker.  

In der Altstadt war auch was los …  

Felix und Gregor ergänzen sich ebenfalls bestens.

Zum Schluss noch ein hörenswerter Genuss. Tanja singt zum Kontrabass. Eigene Kompositionen und Lieder. 

Straßenmusik verbindet, erhellt, ertönt und ergänzt das Stadtbild.

————————————————————————————————

Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Be part of the solution. Don´t be part of the problem! Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %!

PS.: Übrigens die fünfte Innsbrucker Friedensmahnwache findet am Montag den 16.06.14 um 18:00 Uhr bei der Annasäule statt. Sei dabei! Unterstütze mit Deiner Anwesenheit die friedliche Bewegung FÜR Frieden in Europa und auf der ganzen Welt!  

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.