Wer zu letzt lacht: KHG-NEWS – FORMAT-Leaks: Die geheimen Grasser-Verträge Der Staatsanwalt wühlt sich durch Dokumente aus Liechtenstein. Die FORMAT vorliegenden Kontounterlagen, Polizeiberichte und Treuhandverträge belasten Karl-Heinz Grasser.

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck, 2014-01-26

Liebe BlogleserIn,

die Wahrheit taucht endlich wieder auf?! Die Unschuldsvermutung, eh klar! Werden supersaubere Geschäfte, die zwielichtig scheinen und waren, der Justiz zugeführt und verurteilt? Oder die Verjährung und die politische Weisungsgebundeheit samt Weisenrat im hierarchisch aufgebauten Justizapparat wird uns juristisch eines besseren belehren? Verschwundene Akten wie in Lichtenstein? Eine weiterhin ausgehungerte Exekutive und abgeworbene Staatsanwälte werden dem UNWESEN dienlich sein?

———————————————————————————————————————————-

Wann werden endlich die weiteren „unschuldigen“ Zocker/Absahner/Betrüger des Finanzmarktes beleuchtet und besser kontrolliert werden? Die FMA, WKSTa und Co. werden durch Weisungen der Raiffeisen-ÖVP, Bawag/PSK-SPÖ aufgehalten? Die Medien dürfen über die  AVZ, Medici Bank, Hypo Alpe Adria, AMIS, BAWAG, Raiffeisen, RBI, Volksbanken, ÖAVG, … und unverantwortliche sorglose Finanzwetten unserer Landeshauptleute mit Steuergeldern sowie über deren Milliardenverluste nicht kritisch berichten? Auch nicht über die Machteinflüsse der IV?

Haben wir wirklich nur gut bezahlte Hofberichterstatter und willfährige LohnschreiberInnen?

——————————————————————————————————————————–

HIER die QUELLE der Neuigkeiten über KHG – FORMAT.

http://www.format.at/articles/1404/524/371908/format-leaks-die-grasser-vertraege?utm_source=Newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=format.at-NL

Christoph und Lollo zum Thema: 

Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

mqdefault

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.