Es gibt keinen freien Markt! Geld regiert! Manipulationen am Finanzmarkt durch Finanzgiganten der Finanzmafia NICHT nur beim LIBOR! Der Derivate- und im Devisenmarkt ist in wenigen Händen! Manipulationen auch bei Staatsanleihen? Die Auslieferung der Gesellschaft an die Banken ist undemokratisch!

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie in den Lobbykraturen der GeldregiertRegierung unterstützt durch die Mediakratie, 2014-01-06

Liebe BlogleserIn,

hier ein Redebeitrag von Frau Sarah Wagenknecht über die Lage in Europa und diesen durch die Finanzmarktlobbyisten „frei“ gestalteten Finanzmarkt:

Den LIBOR Skandal noch in Erinnerung? Die Boni getriebene Finanzmangerwelt macht wie es ihr gefällt!

7 Bankgiganten haben 90 % des Derivatemarktes! (Massenvernichtungswaffen! – George Soros)

4 Bankgiganten haben 50 % Marktanteil vom Devisenmarkt auf dem täglich 5 Billionen Dollar gehandelt werden!

Absprachen sind aufgrund Profitmaximierung und einzustreichender Bonifikationen

zu erwarten O

oder nicht zu erwarten O?

Dein/Ihr Kreuzerl bitte!

700 Finanzmarktlobbyisten die in Brüssel jedes Jahr 300 Millionen für die Beeinflussung von Abgeordneten zur Verfügung haben, bestimmen die Regeln! Bezahlte Politik! Bezahlte Gesetze! Volksvertreter handeln gegen die Gemeinwohlinteressen! Die Politiker und Parteien sind zu Spielbällen der Finanzgiganten verkommen! 

Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuchen offenkundig verfassungwidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

 

images (2)

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.