Wem kann man noch trauen, wenn sich Täterkreise von Politik und Justiz gegenseitig schützen? Menschenhandel/Kinderhandel in Europa – Operation Zucker *unzensiert, volle Länge*

Finanzmarkt- und Konzernmacht Zeitalter der Plutokratie unterstützt durch die Mediakratie in den Lobbykraturen der Geldregiert-Regierung, 2014-01-02

Liebe BlogleserIn,

hier ein FILM der die Umstände von Kinderhandel in westlichen demokratischen Staaten näherbringt:

————————————————————————————————————————————

Operation Zucker *unzensiert, volle Länge*

Der Film beginnt, wo Kinder verkauft und missbraucht werden. Bei der Beobachtung eines Berliner Clubs, der einem Ring von Kinderhändlern als Tarnung dient, machen zwei Kommissare eine explosive Entdeckung: Ein angesehener Richter ist einer der Kunden, die bearbeitende Staatsanwältin Lessing eine alte Freundin von ihm. Eines der Kinder, das dort gezwungen wird zu arbeiten, ist die zehnjährige Fee aus Rumänien. Als eine Razzia im Club ins Leere läuft, gelingt Fee die Flucht. Ist die Staatsanwältin zu Beginn noch ungläubig, so wird sie bald zur Verbündeten der jungen Kommissarin Wegemann. Immer tiefer geraten sie in den Sumpf von Unrecht, Menschenhandel und Schattenleben. Wem kann man noch trauen, wenn sich Täterkreise von Politik und Justiz gegenseitig schützen?

Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

484586_391605497568593_648634790_n

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.