Überflüssig – Überdrüssig – Raus damit – weg damit? Tabula rasa! Säuberung/Ausmistung des alten verbrauchten unnütz gewordenen, ist nötig und sinnvoll? Gar effizient?

Finanzmarkt- u. Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt durch die Mediakratie in den Lobbykratien, 2013-12-29

Liebe BlogleserIn,

„wie zahlreich sind die Dinge, derer ich nicht bedarf?“ (Sokrates).

Wie zahlreich sind unsere unnötigen Gedanken (Sorgen, … ), derer es nicht bedarf?

Wie zahlreich sind die angeblichen Volksvertreter/Medienvertreter, derer es nicht bedarf?

Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuchen offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.