★★★ TELEKOM AUSTRIA PROZESS: politische SCHEINGESCHÄFTE mit inhaltsleeren IDEEN ohne wirklich umgesetzte Konzepte samt Schein-SAP-DECKBLÄTTERN mit unüblichen und auffälligen Umgehungen der Fachabteilungen gehören zum österreichischen wirtschafltichen Bild??!!! Rumpold versus Shitliste?! ★★★

Offener Bürgerbrief – Gewaltfreier Widerstand 2.0 mit friedlichen Mitteln!  Win -Win 4all&ever

★♥★ Widerstandsberichterstattung über die herrschenden, demokratischen Um- bzw. Zustände★♥★

Sehr geehrte Bundesregierung und Medienvertreter,                                               Ibk, 2013-06-14

wenn man sich die Geschäftsgebarungen der Telekom Austria mit den Parteien im schriftlichen Prozess-mitschnitt durchliest, kommt einem Kaufmann aus der Privatwirtschaft das Grauen:

Wenn bei der Telekom AG das eingerichtete SAP-System umgangen wird, um SCHEINGESCHÄFTE abzuwickeln, und diese vom Controlling durch unübliche Vorgänge zur Umgehung von Fachabteilungen und raschen Zahlungsflüssen, durch die Teilung der Summe, unter der vom Vorstand bewilligungspflichtigen Rechnungssumme, für Ideen ohne wirkliche schriftliche Ausfertigungen, nur mit DECKBLÄTTERN versehen werden, und  als unüblich und sehr auffällig erkannt, aber trotzdem gezahlt werden, ohne wirkliches Konzept bzw. einer schriftlichen Umsetzungsstrategie, kann dies als 1. April Auftrags-Scherz gewertet werden, der allerdings am 2. April die Rechnungssumme von über € 300.000,– (als 1. Teilbetrag) auslöst. Dann gehört dies meiner Meinung nach wirklich auf eine SHITLIST und sollte einen Shitstorm auslösen!? Dieses Gebaren  als Kronzeuge dann aber als politisch motiviertes Geschäft, wo die Schein-Inhalte ja gar nicht ZWECK der Geschäfte, sondern das politische Geschäft, eine Bezahlung der Partei und des Herrschers darstellen, ist rechtlich und demokratiebedenklich bis demokratieschändlich bis?

Meiner Meinung nach, ist es angebracht aufzuwachen und den gordischen Knoten von innen heraus bewusst aufzulösen bzw. aufzubrechen. Bei innerem Widerstand im Machtnetzwerkknödel, empfehle ich die betreffenden Stellen mit Bewusstheit anzureichern, und auf den eigenen Verstand mit innerer Vernunft zu pochen und sich zu berufen. Die Chance zur Selbstbefreiung ist für jeden gleich/leicht möglich im JETZT.

Sie kennen die inneren und äußeren Kräfte von Wasser? Die Geschmeidigkeit, Wandlungsfähigkeit, Zerstörungskraft, Aufbaukraft…, die Lebenselixierfähigkeit? Wahrlich ich sage Ihnen, im Vergleich dazu, sind die menschlichen, geistigen Kräfte im Ruhezustand bei weitem kraftvoller, bewusster, logischer, energetischer, willentlicher u. v. m…, haben eben ein enormes Potential. Ohne ZEN.

Ihr und damit unser Problem, bzw. die Lösung der Blockade wird zum Sieg einer neuen Politik beitragen,  die sich wieder an den Bürgern orientiert, inklusive der Teilung/Weitergabe von transparenten Informationen, oder  zum Untergang der alten Parteien mit deren strukturell-bürgerfeindlichen „Einrichtungen“ im Netzwerk beitragen. Ich denke positiv, und nehme an, die Vernunft wird SIEGEN. Sie werden sich selbst befreien! Von all ihren Zwängen!

Die bürgerliche Alternativlosigkeit zu korrupten Altparteien kann meiner Meinung nach, durch eine vertrauensvolle Grünlösung mit einer neuen, parteilosen Bürgerpartei in einer Koalition über eine Mehrheit zustande kommen. Je nach dem, wie die Eurofighterermittlungen – oder die EurofighterNICHTermittlungen in den nächsten Monaten ausfallen werden, wird die derzeitige korrupte Parteienlandschaft ausgesiebt werden. Nach dem Motto: Ehrlich währt am Längsten. Vertrauen weg – Stimme weg! Glaubwürdigkeit weg – Stimme weg!

Die Grünen haben das Bürgervertrauen, die SPÖVP&CO-Parteien werden dezimiert, eine neue parteilose Bürgerpartei wird entstehen, auch den NEOS und dem Franz Strohsack werden einige Stimmen zulaufen. Könnte eine Partnerschaft mit Geldsäcken im Strohsackformat  beim CHANGE von AltparteienAbwahlunterstützungsVorteil sein? Ich denke nicht, aber zumindest wirkt dies unterstützend mit.

Geldmächte beherrschen unsere Demokratien und haben  still und leise, Schritt für Schritt, sich  Politik und Medien untertan gemacht. Die Finanzmarktregeln wurden für deren schrankenloses Wirken politisch gelockert und angepasst. Das investment- und private banking- auch vielfach in Offshorezentren- zerstört immer mehr das gesellschaftliche Gefüge!!! Dies fördert zudem vermehrt Arbeitslose, Armut und soziales Unrecht! Es stürzt die Staaten in immer größere Schulden und versklavt nachhaltig unsere Gesellschaft. Auch Gier getarnt als Profit/Gewinn ist offshore ohne nationale Steuerlast nicht mehr zu dulden! Ein Selbstbefreiungsaufruf an alle Menschen in allen Bereichen.

Noch zu unseren Schuldenmanagern:

Die vom Staat berufenen und derzeit noch geduldeten Geldschöpfer, the „angeblichen“ masters of the universe, und deren Wirken, haben die Welt in Schulden gestürzt, um ihre repressive Macht zu vergrößern. Die Wirtschaft ist größtenteils schuldfinanziert. Die Staaten sind komplett schuldfinanziert. Die Bürger sind schuldfinanziert. Die Kapitaloligarchen mit ihren Dienern im Finanzmarkt eignen sich immer mehr von unserer Welt an. Unterstützt und geduldet von der Politik, da nichts wirksam dagegen unternommen wurde! Es ist nicht nur anzunehmen, dass das Geld schmiert, korrumpiert, dirigiert und abhängig macht, sondern dass die Eliten sich gegen die Bürger verbündet haben, um ihren Eigeninteressen zu verfolgen und nachzukommen. Dies ist mit wenigen Ausnahmen, sogar gewiss! Nicht nur in der Werbung wurde die menschliche Psyche von den  Konzernen be-, u.  für ihre Zwecke genützt, sondern auch in medialer und politischer Hinsicht, wurden den menschlichen Begierden mit Geld und Macht nachgeholfen, um an die Ziele der Profitmaximierung  und des Markterhalts, sowie zur ständigen Marktvergrößerung der Konzerne zu gelangen! Wir Bürger wurden und werden von unseren Volksvertretern für den Profit der Konzerne verkauft.

Wann werden die Bürger Österreichs und Europas von den lobbyierten Einflüssen der Geldmächte und Konzerne politisch befreit und somit frei. Wann werden alle Bürger darüber objektiv aufgeklärt werden? Solange die Politik die Gelder von Konzernen annimmt, sicher nicht!

Wir in Österreich könnten es Europa und der Welt vorzeigen, wie man sich vom Diktat der Konzerne ganz leicht befreit, und Ressourcen aber auch das Volksarbeitsprodukt fair und  sozial verteilt! Allerdings benötigt es dazu wahre Volksvertreter und keine bezahlten Wirtschafts- und Parteiknechte, die mit den Wünschen, dem Verlangen und dem Diktat der Großen konform gehen, um weiterhin selbst zu profitieren!

Wenn noch dazu die Medien und deren Vertreter (mit noch weniger Ausnahmen als in der Politik!!)  bis über beide Ohren abhängig sind, sollten wir zuerst diese sich befreien lassen oder zumindest eigene Medienkanäle einrichten. Es wird wohl nicht einen Radiosender „Widerstand“ (auch in Englisch, Italienisch, Französisch u. Spanisch) benötigen, um uns von dieser Politik, den herrschenden Umständen und diesen GELDMÄCHTEN in Österreich und Europa bzw. in der ganzen Welt zu befreien?!

Wir sind doch freie Menschen samt Vernunft und Verstand. Oder sollten es doch sein! Die Logik hilft uns beim Erkennen von Problemen, sowie bei deren Lösung! Es kann doch nicht sein, dass  die Menschheit sich nicht mehr zu helfen weiß oder nicht mehr imstande ist, diese die Gesellschaft in den sozialen Abgrund treibende Kräfte der unkontrollierten GIER und Macht zu bändigen.  Da gibt es doch eine anzunehmende menschliche Schwarmintelligenz, die es zu nützen lohnt. So viele Fachkräfte haben Lösungen anzubieten. Es sollte mal das Glasperlenspiel gespielt werden, und der maßlosen und teils menschenverachtenden, vielfach sich im Dunkeln abspielende Korruption und Spekulationen Herr zu werden! Was ist los mit unseren Eliten? Wofür haben so viele Menschen jahrelang studiert?

Ich wünsche uns allen ein friedliches aufwachen und ein sinnvolles erfülltes Leben, Klaus Schreiner

 

Share Button

2 Gedanken zu „★★★ TELEKOM AUSTRIA PROZESS: politische SCHEINGESCHÄFTE mit inhaltsleeren IDEEN ohne wirklich umgesetzte Konzepte samt Schein-SAP-DECKBLÄTTERN mit unüblichen und auffälligen Umgehungen der Fachabteilungen gehören zum österreichischen wirtschafltichen Bild??!!! Rumpold versus Shitliste?! ★★★

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.