Finanzmarktinsidersprüche!

An unsere Bundesregierung und unsere „liebenMedienvertreter!

                                                                                             Innsbruck, 2013-03-11 III

Liebe Mitmenschen,

ein paar Zitate hätte ich für ihr Bewusstsein noch, alle nicht von mir, ich kann hier nichts dafür:

Nochmals, obwohl teilweise bereits lange her, es hat sich am Geldsystem nichts geändert! 

„Die tatsächliche Wahrheit ist, dass seit den Tagen von Andrew Jackson, gewisse Teile der großen Finanzzentren, die Regierung beherrschen.“ – Franklin D. Roosevelt (1882-1945), 32.

————————————————————————————————————————-

Unser Geld bedingt den Kapitalismus, den Zins, die Massenarmut, die Revolte und schließlich den Bürgerkrieg, der zur Barbarei zurückführt. Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“

– Silvio Gesell (1862-1930), Kaufmann, Finanztheoretiker, Sozialreformer, Begründer d. Freiwirtschaftslehre
————————————————————————————————————————-

Ich habe bisweilen den Eindruck, dass sich die meisten Politiker immer noch nicht darüber im Klaren sind, wie sehr sie bereits heute unter der Kontrolle der Finanzmärkte stehen und sogar von diesen beherrscht werden.“- Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Hans Tietmeyer, geb. 1931, Ex-Bundesbankpräsident, am 03.02.1996

————————————————————————————————————————-
„Ich bin ein höchst unglücklicher Mann. Ich habe unbeabsichtigter Weise mein Land ruiniert. Eine große Industrienation wird nun von ihrem Kreditsystem beherrscht. Unsere Regierung basiert nicht länger auf der freien Meinung, noch auf der Überzeugung und des Mehrheitsbeschlusses, es ist nun eine Regierung, welche der Überzeugung und dem Zwang einer kleinen Gruppe marktbeherrschender Männer unterworfen ist.“

– Woodrow Wilson (1856-1924), 28. Präsident der USA, unterschrieb den Federal Reserve Act
————————————————————————————————————————-„Denn wenn sie alle vollständig verstehen, wie sie vorgeht, was sie tut, wie sie die Geldpolitik und die Zinsen manipuliert, werden sie endlich kapieren, dass es die FED ist, die das ganze Unheil angerichtet hat.“
– Ron Paul, geb. 1935, republikanischer US-Kongressabgeordneter, im Jahre 2009
————————————————————————————————————————-„In unserem Wahlprogramm steht: wir halten das Recht, Geld zu schöpfen und in Umlauf zu bringen, für die Sache der Regierung … Diejenigen, die diese Ansicht nicht teilen, entgegnen uns, die Ausgabe von Papiergeld sei Sache der Banken, die Regierung solle sich aus dem Bankgeschäft heraushalten. Ich teile Jeffersons Meinung … und genau wie er antworte ich wiederum: die Ausgabe von Geld ist Sache der Regierung und die Banken sollten sich aus der Regierungstätigkeit heraushalten.“

– William Jennings Bryan (1860-1925), US-Politiker, beim Parteikonvent der Demokraten 1896

————————————————————————————————————————-„“Die Welt wird von anderen Leuten regiert, als es das Volk zu wissen glaubt

– Benjamin Disraeli (1804-1881), Romanschriftsteller und zweifacher britischer Premierminister, 1844
————————————————————————————————————————-„Wir werden eine Weltregierung haben, ob wir es wollen oder nicht. Die einzige Frage ist, ob die Weltregierung durch Eroberung oder durch die Zustimmung der Menschen erreicht werden wird.“

– Paul Moritz Warburg (1868-1932), deutsch-amerikanischer Bankier, Architekt des Federal Reserve Systems
————————————————————————————————————————-„Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung. Alles, was wir brauchen ist die richtige, allumfassende Krise und die Nationen werden in die Neue Weltordnung einwilligen.“

– David Rockefeller, geb. 1915, US-amerikanischer Bankier & Politiker
————————————————————————————————————————-„Jede große Revolution, ob sie uns recht oder nicht so recht ist, hat irgendein wesentliches, dringendes Bedürfnis zur Grundlage. Sie kommt nicht einfach so aus sich heraus.“

– Jawaharal Nehru (1889-1964), indischer Ministerpräsident und Außenminister
————————————————————————————————————————-
„Was wir brauchen ist der Schutz vor ruinösen Produkten, denn in Wirklichkeit sind die Banken eine riesige Mafia, die die ganze Welt vergiftet haben, mit diesen Produkten.“

– Dr. jur. Jörg Haider (1950-2008), österreichischer Politiker
————————————————————————————————————————-

„Es ist besser, das Alte mit Stumpf und Stil auszurotten, als ewig zu flicken und nie ein vollkommenes Ganzes zustande zu bringen.“

– Adolph von Knigge (1752-1796), dt. Schriftsteller und Sammler von Lebensregeln
————————————————————————————————————————-

Revolution = Die Notwehr des Volkes, welches in seinen heiligsten Rechten gekränkt ist.“

  • Lothar Bucher (1817-1892), dt. Publizist, Politiker und Beamter

Die Verbrecher, natürlich sind das nicht ALLE der Zitierten, die für all das Leid in der Welt verantwortlich sind, waren sogar so skrupellos dies offen auszusprechen, weil sie genau wussten, dass die Weltbevölkerung vor allem die Menschen im Westen aus bornierten „*********en“ besteht, die einem menschenfeindlichen System hinterher rennen, immer mit dem Ziel besser zu sein als der Nächste und mehr und mehr Vermögen anzuhäufen ohne Rücksicht auf Verluste.          Mit freundlichen Grüßen, Klaus Schreiner

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.