10 einfache Grundsätze für ein gutes Leben von Thomas Jefferson (Mitbegründer u. Ex-Präsident der USA) und 3 weitere Grundsätze

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck am 08.01.2016

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: https://bewusstscout.wordpress.com/2016/01/08/10-einfache-grundsaetze-fuer-ein-gutes-leben/

10 einfache Grundsätze für ein gutes Leben

Ganz schön komplex das Leben. Verzweigt wie ein Labyrinth, verzwickt wie ein Rätsel aus einem Spiel, das wir scheinbar kaum gewinnen können.

Thomas Jefferson (Quelle: Marion Doss

Thomas Jefferson (Quelle: Marion Doss)

Was sollen wir tun, was besser lassen?

Dicke Bücher, ganze Bibliotheken und das halbe Internet wurden vollgeschrieben mit Antworten auf diese Frage.

Es geht aber auch kürzer.

Thomas Jefferson. Einer der Gründer der Vereinten Staaten von Amerika und dritter Präsident.

1825 bat ihn ein junger Vater per Brief, einige weise Worte für seinen kleinen Sohn aufzuschreiben, den er nach dem Präsidenten benannt hatte, Thomas Jefferson Smith.

Der große Jefferson antwortete mit diesen „Zehn Grundsätzen zur Beachtung im täglichen Leben“:

  1. Was Du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen.
  2. Bitte niemals einen anderen um etwas, das Du selbst erledigen kannst.
  3. Gib nicht aus, was Du nicht hast.
  4. Kaufe niemals etwas, weil es billig ist; später wird es Dich teuer zu stehen bekommen.
  5. Stolz kostet uns mehr als Hunger, Durst und Kälte.
  6. Wir bereuen es nie, zu wenig gegessen zu haben.
  7. Was wir gerne tun, fällt uns nicht schwer.
  8. Wie viel Ungemach haben uns doch die Katastrophen bereitet, die niemals eingetreten sind!
  9. Pack die Dinge immer von der einfachen Seite an.
  10. Wenn Du wütend bist, zähle bis zehn, bevor Du etwas sagst; wenn Du sehr wütend bist, zähle bis hundert.

Klingt an manchen Stellen ziemlich banal. Aber wie es klingt und wie es wirkt, sind zwei Paar Schuhe.

Viel mehr Bedienungsanleitung braucht das Leben vielleicht gar nicht, diese kleine Liste allein schützt vor unnötigen Komplikationen, übermäßiger Trägheit, Überheblichkeit, Maßlosigkeit, Verschuldung, sinnlosen Sorgen und einer MengeReue.

Ich ergänze:

Auch schön: die 18 Regeln, nach denen der Dalai Lama lebt.

Quelle: 10 einfache Grundsätze für ein gutes Leben (von Thomas Jefferson) | myMONK.de

————————————————————————————-————
Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %! 

“Wer behauptet, man braucht keine Privatsphäre, weil man nichts zu verbergen hat, kann gleich sagen man braucht keine Redefreiheit weil man selbst nichts zu sagen hat.” Edward Snowden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.