Unappetitliches Fettberg-Monster: Ein 250 Meter langer und 130 Tonnen schwerer Fettberg verstopft einen Abwasserkanal in London. „Dieser Fettberg hier gehört zu den größten, die wir je gesehen haben.“ Er besteht vor allem aus Windeln, Wischlappen und hartem Kochfett.

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck am 13.09.2017
Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: http://www.rundschau-online.de/aus-aller-welt/london-riesiger-fettberg-blockiert-abwasserkanal—und-bekommt-schon-namen-28405834

London Riesiger Fettberg blockiert Abwasserkanal – und bekommt schon Namen

London –

Ein monströser Fettberg verstopft einen Abwasserkanal mitten in London. Der Klumpen ist 250 Meter lang und 130 Tonnen schwer – das entspricht dem Gewicht von über zehn Doppeldeckerbussen. Er besteht vor allem aus Windeln, Wischlappen und hartem Kochfett. Das Wasserversorgungsunternehmen Thames Water rief per Twitter dazu auf, einen Namen für den Fettberg zu finden. Erste Vorschläge kamen prompt, darunter „Brexit“, „Trump“ und „Donald“.

Matt Rimmer von Thames Water sprach von einem „totalen Monster“. „Dieser Fettberg hier gehört zu den größten, die wir je gesehen haben.“ Drei Wochen soll es dauern, bis das unappetitliche Gebilde abgetragen und fachgerecht entsorgt ist. Das Unternehmen rief in einer Mitteilung dazu auf, Müll nicht ins Klo zu werfen sowie heißes Fett und Öl erkalten zu lassen und dann in Abfalltonnen zu entsorgen. (dpa)

– Quelle: http://www.rundschau-online.de/28405834 ©2017

 


https://de.wikipedia.org/wiki/Fettberg

Fettberg

Dieser Artikel handelt von einem Abwasserproblem. Zum gleichnamigen Schauspieler, siehe Hermes Phettberg.

Fettberg (engl. fatberg in Anlehnung an iceberg, dt. Eisberg) ist eine in England geprägte Bezeichnung für große Klumpen von FettDamenbindenFeuchttüchern und ähnlichen Gegenständen in Abwassersystemen, die nicht wie Toilettenpapier zerfallen.[1] Die fettigen Bestandteile dieser Masse werden als FOGs bezeichnet, kurz für fats, oils and greases (Fette, Öle und Schmiere).[2]

Im August 2013 wurden die britischen fatbergs international bekannt, als die Thames-Water-Werke von einem Klumpen der Größe eines Busses mit einer geschätzten Masse von 15 Tonnen berichteten, den sie im Stadtbezirk Kingstongefunden hatten – dem bis dahin größten in London. Er war aufgefallen, weil er ein Abwasserrohr fast vollständig verstopfte.[1][3][4][5][6] Arbeiter benötigten drei Wochen, um den Klumpen zu entfernen und damit eine drohende Abwasserflut in Kingston zu verhindern. Nach Angaben von Thames Water treten solche Probleme immer häufiger auf.[7]Pro Monat würden Kosten von einer Million Pfund (etwa 800.000 Euro) für die Beseitigung der Rohrverstopfungen anfallen.[2]

Im Mai 2014 wurde in Manchester ein noch viel größerer Fettberg von etwa 100 Tonnen entdeckt. Er soll mit Hochdruck-Wasserstrahlern aufgelöst, abgesaugt und zu Biodiesel verarbeitet werden.[8][9] Auch eine Weiterverarbeitung zu Seife ist denkbar.[10] Im Londoner Stadtteil Beckton ist seit August 2015[11] eine Großanlage in Betrieb, die aus Abwasserfetten und weiteren Fettabfällen 130 Gigawattstunden Energie pro Jahr erzeugt. Dies entspricht dem Bedarf von knapp 40.000 durchschnittlichen Wohnhäusern.[2]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine deutsche Patentschrift aus dem Jahr 2000 für eine Trennvorrichtung von Speisefetten und Abwasser spricht ebenfalls von „Fettbergen“.[12]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • BBC-Fernsehbeitrag über den fatberg von Manchester, Erstausstrahlung am 20. Mai 2014.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ↑ Hochspringen nach:a b Rob Williams: Britain’s biggest ever ‚fatberg‘ – the size of a bus and weighing 15 tonnes – found in London drain. In: The Independent, 5. August 2013. 
  2. ↑ Hochspringen nach:a b c Thames Water and 2OC in £200m deal to turn ‚fatbergs‘ into energy, waterbriefing.org. 8. April 2013. Abgerufen am 25. Juni 2014. 
  3. Hochspringen 15-Tonnen-Fettberg: Riesenklumpen aus Kanalisation beseitigt. In: Spiegel Online, 6. August 2013. 
  4. Hochspringen «Fatberg», l’iceberg de graisse qui menaçait les Londoniens. In: Le Figaro, 8. August 2013. 
  5. Hochspringen Giant Fatberg Found Under London Has Surprising Use. In: National Geographic, 7. August 2013. 
  6. Hochspringen Общее количество! 15-тонная капля толстого найденного роста в коллекторе. In: novosti-fresh.ru, 12. August 2013. 
  7. Hochspringen Fatberg ahead! How London was saved from a 15-tonne ball of grease. In: The Guardian, 6. August 2013. 
  8. Hochspringen 100 ton fatberg: Watch the moment engineers try to dislodge giant fat ball from Manchester sewer. In: Mirror, 20. Mai 2014. 
  9. Hochspringen UK’s biggest fatberg found. In: 9news world, 21. Mai 2014. 
  10. Hochspringen Londoner „fatberg“ wird recycelt. In: Süddeutsche, 7. August 2013. 
  11. Hochspringen Fighting the Fatbergs | 2oc. Abgerufen am 13. September 2017 (britisches englisch).
  12. Hochspringen Patent DE10028209Vorrichtung zur Trennung eines Fett/Wasser-Gemisches. Angemeldet am 9. Juni 2000, veröffentlicht am 20. Dezember 2001, Anmelder: Wittmann Staedtereinigung, Erfinder: Johann Stosberger.

 


——————————————————————————————————–

Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %!

“Wer behauptet, man braucht keine Privatsphäre, weil man nichts zu verbergen hat, kann gleich sagen man braucht keine Redefreiheit weil man nichts zu sagen hat.“ Edward Snowden

banner (4)

 

Der amerikanische militärisch-industrielle-parlamentarische-Medien-Komplex des Kriegsimperiums, das Hydra-Ungeheuer der US-Kriegspartei bei klar sehen – Eine Analyse: Hauptantriebskräfte und Ursachen vieler US-Kriege, failed states und Flüchtlingsströme

 
 

Die Systemfrage – zu den Verbrechen der NATO – Illegale NATO-Angriffskriege, illegale NATO-Regime Change´s, NATO-Terroristenbewaffnungen, NATO-Mitwirkung bei Terroranschlägen gegen die eigenen Bevölkerung, NATO-Staatsstreiche und NATO-Folter, Mitwirken bei NATO-Drohnenmassenmorden, … die NATO ist ein mafiöses verbrecherisches Angriffsbündnis! Und über die Kriegsverkäufer, die Transatlantik-Mainstreammedien & Politiker.

 
 
 

Wichtige Infos – über WAS JEDER TUN könnte – wenn er denn wollte – Schluss mit den Ausreden! Jeder kann was tun! Viele Tipps – da ist für jeden – was dabei! – Verschiedene Aktions- & Protestformen. Widerstand. Sehr viele Tipps zum (Um-)Weltverbessern; Bürgerprotesttipps, Weisheiten Gandhis u. v. m.

 
 
—————————————————————————————————————————————
 
 

Folge dem Geld US Bonds

Hier noch eine kurzes Video zur Erklärung der Grafik Gewaltspirale der US-Kriege

Bitte teile diesen Beitrag:

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.