Die einsame Andacht der Polit-Elite in Paris und „österr. poltisches bla, bla, bla … die Antwort auf Ausgrenzung ist Integration.“ „Es gibt keine Toleranz für Intoleranz.“

★★★ Widerstandsberichterstattung über die herrschenden, demokratischen Um- bzw. Zustände ★★★

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck am 14.01.2015

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: Gemeinsam gegen Terror und Hass – Für Meinungsfreiheit, Pluralismus und Solidarität!

14.01.2015, 12:15

SPÖ-Parlamentsklub/Zinner

Der Nationalrat hat heute mit einer Schweigeminute der Opfer des islamistischen Terrors in Frankreich gedacht. Nationalratspräsidentin Doris Bures, Bundeskanzler Werner Faymann und SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder betonten,  dass sich die Gesellschaft von Terroranschlägen nicht auseinander dividieren lässt. Nationalratspräsidentin Doris Bures: „Die Freiheit wird siegen!“

Für Bundeskanzler Werner Faymann zeigen die Solidaritätsbekundungen in verschiedensten Städten, wie stark verankert die Demokratie in Europa ist. Aufgabe ist es nun, weiter aktiv für Meinungsfreiheit und europäische Werte einzutreten und sich kritisch aber gewaltfrei mit Andersdenkenden auseinanderzusetzen. Gleichzeitig wandte sich der Kanzler gegen jede Verallgemeinerung, die den Islam als Religion für die Verbrechen der Attentäter verantwortlich macht.

Mit Sorge sieht Faymann das Ansteigen antisemitisch motivierter Gewalt in Europa und erinnerte an die Attentate in Brüssel, die Opfer des koscheren Supermarktes in Frankreich und Todesdrohungen gegen Juden und Jüdinnen in Europa. Faymann stellt klar: „Jede Art von Hass und Herabwürdigung und erst recht Antisemitismus haben keinen Platz in einer freien Gesellschaft!“

SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder plädierte dafür, dass Europa auf Hass nicht mit mehr Hass, sondern mit Solidarität und Menschlichkeit antwortet: „Mit Toleranz und Vielfalt können wir Terrorismus bekämpfen!“ Extremisten eint, dass sie Freiheit, Demokratie und eine offene Gesellschaft ablehnen. Schieder stellt klar: „Genau das werden wir nicht zulassen! Die Antwort auf Hass ist mehr Menschlichkeit, die Antwort auf Fundamentalismus ist eine säkulare Gesellschaft und die Antwort auf Ausgrenzung ist Integration. Es gibt keine Toleranz für Intoleranz.“  Klingt für mich in Österreich nach HEUCHELEI!!!!!!header-foto-gemeinsam-vor-parlament

und sieht eher so aus:

10580681_10204833904281142_4326529011852281619_o

Siehe auch: http://www.kleinezeitung.at/s/politik/aussenpolitik/4637067/Trauermarsch-in-Paris_Die-einsame-Andacht-der-PolitElite

Die einsame Andacht der Polit-Elite

siehe dort:

————————————————————————————————————————————-

oder hier: http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/4636907/Doch-keine-Anfuhrer-von-Millionen?xtor=CS1-15

Doch keine Anführer von Millionen?

Staats- und Regierungschef demonstrierten am Sonntag in Paris – entgegen den bisher verbreiteten Eindrücken – abgeschottet von den Millionen.

 (DiePresse.com)

50 Staats- und Regierungschefs direkt den Massen voran beim Gedenkmarsch am Sonntag in Paris: Diesen Eindruck erweckten die Agenturbilder für die Medien. In sozialen Netzwerken sahen die Bilder anders aus: Die Regierenden demonstrierten abgeschottet von den Millionen.

B7JabG4IcAITQHH

siehe hier:

——————————————————————————————

Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %!

Übrigens die 32. Innsbrucker Friedensmahnwache findet am Montag den 22.12.14 um 18:00 Uhr bei der Annasäule statt. Sei dabei! Unterstütze mit Deiner Anwesenheit die friedliche Bewegung FÜR Frieden in Europa und auf der ganzen Welt!

Share Button

Ein Gedanke zu „Die einsame Andacht der Polit-Elite in Paris und „österr. poltisches bla, bla, bla … die Antwort auf Ausgrenzung ist Integration.“ „Es gibt keine Toleranz für Intoleranz.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.