Das Internationale Jahr der Solidarität mit dem palästinensischen Volk – Vortrag von Martin Lejeune – Aufruf zum Massenmord durch israelische Politiker! SOWIE: Das Russell Tribunal 2014

★★★ Widerstandsberichterstattung über die herrschenden, demokratischen Um- bzw. Zustände ★★★

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck am 01.01.2015

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: https://www.facebook.com/groups/Freie.Presse/permalink/989687687725682/

Vortrag von Martin Lejeune zum internationalen Jahr der Solidarität mit dem palästinensischen Volk

 
 

Über Merkels Lieblinge ‪#‎natojunta ‪#‎israel

Vortrag von Martin Lejeune zum internationalen Jahr der Solidarität mit dem palästinensischen Volk

Martin Lejeune arbeitet seit über 10 Jahren als Reporter im In- und Ausland, vor allem für etablierte Print- und elektronische Staatsmedien. Besonders der Nahe Osten, Syrien, Israel und Palästina waren die letzen Jahre Orte, an denen er sich verstärkt aufhielt.
Während des jüngsten Gaza-Krieges 2014 war Lejeune Vorort und wurde Zeuge, wie Hunderttausende Zivilisten zwischen die Fronten gerieten. Auf die Kassam-Raketen der Hamas antwortete die israelische Besatzungsmacht mit einem 53-tägigen
Militärschlag, ausgeführt von einer Armee, die zu den besten der Welt gehört.

Den Preis des Krieges musste allen voran der Zivilist in Gaza bezahlen. Da es keine Schutzbunker gibt und die rund 2 Millionen Menschen Gaza nicht verlassen können, wurden über 2000 Menschen durch die israelische Vergeltung getötet. Ganze Stadtteile machte die israelische Armee buchstäblich dem Erdboden gleich.
18.000 Häuser wurden zerstört, 100.000 Menschen obdachlos, 25.000 zum Teil schwer verletzt. Lejeune war mit Kamera während der Kämpfe vor Ort. Was er an Kriegsverbrechen sah, sagte er später in Brüssel vor dem Russel-Tribunal aus.

Als der Palästinensische Ärzte- und Apothekerverband sich Ende 2014 in Berlin traf, hielt Lejeune einen Vortrag über das, was er in Gaza gesehen hatte.

KenFM filmte diesen Vortrag, um einer breiten Öffentlichkeit die Möglichkeit zu geben,
sich selber ein Bild zu machen.

Ist die Reaktion der israelischen Regierung auf den hundertfachen Beschuss mit Kassam-Raketen der Hamas noch unter dem Begriff Verteidigung abzubuchen, konkret – ist die Verhältnismäßigkeit der Mittel noch gewahrt?
Oder aber haben wir es hier mit einem klassischen Kriegsverbrechen zu tun, das
international geächtet gehört und juristische, aber auch diplomatische Konsequenzen haben sollte?

Der Wiederaufbau Gazas wäre dringend nötig, um die humanitäre Katastrophe nicht noch weiter auszudehnen. Ohne das Go der Besatzungsmacht darf aber nicht einmal Zement geliefert werden.
Gaza ist und bleibt ein Ort, an dem Menschenrechte nur bedingt Gültigkeit haben.
Wie lange will die Welt diesem Ausnahmezustand noch tatenlos zusehen?
Der Vortrag von Martin Lejeune sollte jeden Menschen sehr nachdenklich stimmen.

Vor allem aber die Bürger der Bundesrepublik Deutschland.
Die Regierung Merkel befand selbst den Gaza Krieg nicht als Grund, um aktuelle Waffenlieferungen an Israel zumindest auf Eis zu legen, sondern lieferte während der Kämpfe Kriegsmaterial im Wert von 600 Millionen an das gelobte Land, wobei Deutschland der Regierung von Netanjahu zusätzlich 30% des eigentlichen Kaufpreises erlies.
Dieses Rüstungsgeschenk wurde damit vom deutschen Steuerzahler erbracht. Ob dieser dann Probleme in Bezug auf die deutschen Rüstungskontrollgesetze erkennen muss, ist der Kanzlerin offensichtlich egal. Frau Merkel findet einen Weg, der deutschen Rüstungsindustrie zu mehr Umsatz zu verhelfen. Tausend Tote in Gaza scheint Merkel einfach auszublenden. Staatsräson à la Merkel beinhaltet offenkundig Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Der Bericht von Lejeune zeigt ungeschönt, was auch deutsche Waffen wieder anderen Völkern antun.
Wer dazu schweigt, macht sich mitschuldig.

https://www.youtube.com/watch?v=yhU4xD6t4es 

———————————————————————————————

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: 

https://www.youtube.com/watch?v=JV2wNvKG6NY

Mads Gilbert – Russell Tribunal 2014 – 24/09

Mads Gilbert talks about bombing and attacks on health facilities by Israeli army during Operation Protective edge.

https://www.youtube.com/watch?v=Y8XuwLGLDrQ

Eran Efrati – Russell Tribunal 2014 – 24/09

Eran Efrati talks about the killing of Palestinian civilian Salem Shamaly by an Israeli sniper during Operation Protective Edge.

https://www.youtube.com/watch?v=iWrOuGNrzZc

Max Blumenthal – Russell Tribunal 2014 – 24/09

Max Blumenthal speaks Israeli War Crimes committed during Operation Protective Edge.

https://www.youtube.com/watch?v=SDNFdjwolaI

David Sheen – Russell Tribunal 2014 – 24/09

David Sheen talks incitement for Genocide in Israeli society discourse during Operation Protective edge.

https://www.youtube.com/watch?v=xWQm8MO_dRI

Mohammed Omer – Russell Tribunal 2014 – 24/09

Mohammed Omer recounts examples of executions by Israeli Army during Operation Protective edge.

https://www.youtube.com/watch?v=VFlR3A6ipz4

Ivan Karakashian – Russell Tribunal 2014 – 24/09

Ivan Karakashian recounts instances of use of young palestinians as human shields by the Israeli Army during Operation Protective edge

https://www.youtube.com/watch?v=XEEoLyOkC4Y

Agnes Bertrand – Russell Tribunal 2014 – 24/09

Agnes Bertrand speaks European Union accountability and complicity in Israel’s violations of International Law.

https://www.youtube.com/watch?v=cM9EU-0XS-E

Paul Mason – Russell Tribunal 2014 – 24/09

Paul Mason talks War Crimes committed during Operation Protective Edge.

https://www.youtube.com/watch?v=k0wB3Chps20

Desmond Travers – Russell Tribunal 2014 – 24/09

Colonel Desmond Travers talks about munitions employed by Israeli army during Operation Protective Edge.

https://www.youtube.com/watch?v=B-DllTVjAV0

Mohammed Abou Arab – Russell Tribunal 2014 – 24/09

Mohammed Abou Arab talks intentional attacks on health personnel committed by Israeli Army during Operation Protective Edge.

https://www.youtube.com/watch?v=LumB-5zujoA

Michael Deas – Russell Tribunal 2014 – 24/09

Michael Deas, speaks about ending Israeli impunity and the role of civil society in his presentation for the Russell Tribunal on Palestine

https://www.youtube.com/watch?v=k3QtrXVIeQI

Pierre Galand – Russell Tribunal 2014 – Press Conference 25/09

https://www.youtube.com/watch?v=2FMLdEkKV-A

Roger Waters – Russell Tribunal 2014 – Press Conference 25/09

Jury member Roger Waters speech during press conference of Russell Tribunal on Palestine.

https://www.youtube.com/watch?v=1qwBr19bnw0

Ahdaf Soueif – Russell Tribunal 2014 – Press Conference 25/09

Ahdaf Soueif speaks during press conference of Russell Tribunal on Palestine.

https://www.youtube.com/watch?v=l3Xib4roQJg

Ronnie Kasrils – Russell Tribunal 2014 – Press Conference 25/09

Ronnie Kasrils speaks during press conference of Russell Tribunal on Palestine.

https://www.youtube.com/watch?v=gN9MGZBExKc

Ken Loach – Russell Tribunal 2014 – Press Conference 25/09

Ken Loach speaks during press conference of Russell Tribunal on Palestine.

https://www.youtube.com/watch?v=mt9YVaUBKik

Paul Laverty – Russell Tribunal 2014 – Press Conference 25/09

Jury member Paul Laverty speaks during Press conference of Russell Tribunal on Palestine.

https://www.youtube.com/watch?v=zgWUY0Jeo1k

Questions – Russell Tribunal 2014 – Press Conference 25/09

The Jury of the Russell Tribunal answer questions from Press.

https://www.youtube.com/watch?v=J7Yyvscr0RA

Vandana Shiva – Russell Tribunal 2014 – Press Conference 25/09

 Vandana Shiva speaks during press conference of Russell Tribunal on Palestine.

https://www.youtube.com/watch?v=JXdizQhVZkc

Pierre Galand 2 – Russell Tribunal 2014 – Press Conference 25/09

Pierre Galand opens press conference of Russell Tribunal on Palestine.

https://www.youtube.com/watch?v=5eQUhSJ6S5k

Ashraf Mashharawi – Russell Tribunal 2014 – 24/09

Ewa Jasiewicz reads letter sent my Ashraf Mashharawi (who was forbidden to attend session) during Russell Tribunal session on Gaza.

Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %!

Übrigens die 33. Innsbrucker Friedensmahnwache findet am Montag den 05.01.2015 um 18:00 Uhr bei der Annasäule statt. Sei dabei! Unterstütze mit Deiner Anwesenheit die friedliche Bewegung FÜR Frieden in Europa und auf der ganzen Welt!

10363496_815576548453147_4501476791790937371_n

index1102

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.