Am heutigen Tag der Wahrheit, sollte man auf das Lügen gänzlich verzichten und die Wahrheit zumindest mit Respekt behandeln und achten, wenn man sie nicht sogar preisen und ehren sollte. Verdient hat sich das die Wahrheit auf jeden Fall.

Am heutigen Tag der Wahrheit, sollte man auf das Lügen gänzlich verzichten und die Wahrheit zumindest mit Respekt behandeln und achten, wenn man sie nicht sogar preisen und ehren sollte. Verdient hat sich das die Wahrheit auf jeden Fall. Ja, und es ist klar, der Tag der Wahrheit, geht eigentlich über das ganze Jahr hindurch, das ist wahr, wenn wir schon bei der Wahrheit sind und bei der Wahrheit bleiben. Man sollte auch zu sich selbst, immer ehrlich sein und sich nicht selbst belügen. Denn wer sich selbst belügt, betrügt sich selbst. Und schön wäre es zudem, wenn wir unsere Selbsttäuschungen erkennen und alle Illusionen auflösen könnten. Wenn wir uns von alldem befreien, können wir die Wahrheit und das Leben voll genießen.

 

Ein Teil der Wahrheit siehe hier:

https://www.aktivist4you.at/wordpress/2021/12/14/offener-brief-innenminister-gerhard-karner-betr-der-verfassungswidrigen-abhoerstation-koenigswarte-die-eine-aktive-beteiligung-am-cia-attentatsprogramm-durch-das-hnaa-darstellt/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.