Kann es wirklich sein, dass über 30.000 Polizisten in Österreich nicht dazu in der geistigen Lage sind, zu erkennen, dass das Heeresnachrichtenamt sich aktiv an einem illegalen außergerichtlichen menschenverachtenden Drohnenmordprogramm beteiligt?

Kann es wirklich sein, dass über 30.000 Polizisten in Österreich nicht dazu in der geistigen Lage sind, zu erkennen, dass das Heeresnachrichtenamt sich aktiv an einem illegalen außergerichtlichen menschenverachtenden Drohnenmordprogramm beteiligt? Lest ihr keine Zeitungen und keine Fachbücher? Seit 20 Jahren! Die stehen ungestraft über dem Gesetz und üben eine Lizenz zum Morden aus. Das ist ein offenkundiger Rechtsbankrott. Das darf nicht sein. Leiden etwa alle Polizisten unter eklatanter Erkenntnisschwäche? Oder leidet ihr alle kollektiv unter weitreichenden Informationsdefiziten, enormen Wissenslücken und groben Erkenntnisdefiziten? Uninformierte Uniformierte? Oder stellt ihr euch alle dumm, um keiner Handlungsverpflichtung zu unterliegen? Ist es das? Oder fehlt es euch allen an Kompetenz, seid einfach unfähig euren Berufsanforderungen gerecht zu werden? Oder leidet an Ermittlungsängsten? Fehlendes Rückgrat, fehlender Mut, fehlenden Cojones? Ihr solltet doch für Recht und Ordnung sowie für unsere Sicherheit sorgen! An den Toren der Abhörstation Königswarte darf unser Rechtsstaat nicht enden! Niemand hat eine Lizenz zum Morden! Niemand steht über dem Gesetz! Macht endlich eure Arbeit oder quittiert euren Dienst! Arbeitsverweigerung geht gar nicht! US-SPIONAGE darf nicht wichtiger als unsere Sicherheit sein! Wir werden durch die aktive Beteiligung am US-DROHNENMORDPROGRAMM zu möglichen künftigen Terroranschlagszielen von in den Hass geriebenen radikalisierten Drohnenmordopferhinterbliebenen und Terrorbanden gemacht! Das darf nicht sein! Also was stimmt bei euch nicht? Was ist nur los mit euch? Weil ihr euren Job nicht oder so grottenschlecht schlecht macht übt das Heeresnachrichtenamt seit zwanzig Jahren eine Lizenz zum Morden aus und steht bis heute ungestraft über dem Gesetz. Das darf nicht sein! Weil ihr euren Job nicht gemacht habt, sind tausende unschuldige Menschen in Afghanistan, Pakistan, Irak, Syrien, Jemen und in afrikanischen Ländern durch unsere Mithilfe abgeschlachtet worden. An euren tatenlosen Händen klebt sehr viel Blut. Schämt euch ihr menschliche und polizeiliche Totalversager. Ja, mir ist das sehr ernst. Ihr habt eure Glaubwürdigkeit und das Vertrauen verloren. Benötigt ihr etwa alle Nachschulungen? Oder einen anständigen Tritt in den Arsch um wieder in die Spur zu kommen und für Recht und Ordnung zu sorgen? Beendet den vorherrschenden Rechtsbankrott und macht eure Arbeit oder quittiert euren Dienst und gebt eure Dienstmarken und Waffen zurück. Auf Arbeitsverweigerung muss eine Suspendierung folgen. Wer das Staatsverbrechen nicht aufklären und eine weitere aktive Beteiligung am illegalen Drohnenmordprogramm nicht verhindern will, hat bei der Polizei nichts verloren! Wir brauchen keine verkleideten Polizisten die nicht für Recht und Ordnung sorgen und nur vortäuschen dies zu tun. Also verständigt eure Kollegen in Niederösterreich damit dieser Missstand ausgeräumt und die aktive Beteiligung am illegalen außergerichtlichen menschenverachtenden Drohnenmordprogramm eingestellt und beendet wird.

 

Näheres siehe hier:

https://www.aktivist4you.at/wordpress/2021/12/14/offener-brief-innenminister-gerhard-karner-betr-der-verfassungswidrigen-abhoerstation-koenigswarte-die-eine-aktive-beteiligung-am-cia-attentatsprogramm-durch-das-hnaa-darstellt/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.