🔴🔴🔴 7. Offener Brief betr. CORONA – ANFRAGE nach AUSKUNFTSGESETZ an Bundeskanzler Sebastian Kurz, Fraktionsführer und deutschsprachigen Mainstreammedien

EINSCHREIBEN vorab per Email

Herrn Bundeskanzler Sebastian Kurz – persönlich                                                                                                                                                                         c/o Bundeskanzleramt der Republik Österreich                                            Ballhausplatz 2, A-1010 Wien                                                                                                                                                                                                        

O f f e n e r   B r i e f   zu Corona    VII                    Innsbruck, 2020-04-18

Sehr geehrter Herr Bundeskanzler,

ich ersuche Sie meine offenen Briefe als Anfragen nach dem bestehenden Auskunftsgesetz zu behandeln.

Nehmen Sie dazu Stellung und ziehen daraus Konsequenzen! 

Hier für Deutschland! 

Jedermann kann daraus ableiten:

  1. Lockdown war unnötig
  2. Lockdown hat nichts gebracht!

Siehe hier:

In Deutschland ist die Reproduktionsrate bereits bei 0,7!

AUCH IN DEUTSCHLAND GIBT ES KEIN INTENSIVBETTENPROBLEM!

Siehe: coronavis.dbvis.de/de

Herr Kurz, öffnen Sie die Grenzen zu Deutschland!

Österreich: ES GIBT KEINEN GRUND FÜR PANIK-Maßnahmen!

Veröffentlicht heute, 18.04.20

In PROZENT!!

Herr Kurz, Sie handeln fahrlässig und unverhältnismäßig sowie nicht medizinisch evidenzbasiert!

Kommen wir zu den Auswirkungen!

Wenn mehr als 600.000 in Kurzarbeit sind (also praktisch nicht mehr arbeiten) und mehr als 200.000 Coronaarbeitslose auch nicht mehr wirtschaftlich produktiv sein können, zudem staatliche Gelder kosten, wie hoch wird Ihrer Einschätzung nach

  1. das BIP 2020 zurückgehen? Hmm Tourismus, Bauwirtschaft, KFZ, Handel, Fluglinien, Friseure, Ärzte … und
  2. die Staatsschuldenquote ansteigen ? sowie
  3. die Steuereinnahmen sinken?

Herr Kurz, Sie sind eine Katastrophe, ein Panikmacher, ein Alarmist und führen ein Katastrophenteam an!

Es keine vernünftigen wissenschaftlichen u. medizinische Gründe dafür auch nur noch einen Tag diese überzogenen Maßnahmen aufrecht zu erhalten. Schweden, Island, Weißrussland, Südkorea haben es viel besser gemacht und vorgezeigt …!!!.

Schweiz:

Herr Kurz, öffnen Sie die Spielplätze!

Hier noch meine Meinung:

Nachdem ich annehme, dass Sie sinnerfassend lesen können, nicht unter Ignoranz & Arroganz leiden, freue ich mich auf eine rasche Beantwortung meiner sieben offenen Briefe.

Zum Schluss möchte ich noch anmerken: Die fehlende Kritik an den nicht medizinisch evidenzbasierten Maßnahmen der von unseren Steuergeldern völlig abhängig gemachten vorauseilend politisch-korrekten regierungskonformen unkritischen Hofberichterstatter zeigt unsere so miese, so schändliche und so unzumutbare Mediensituation auf.

Ziehen Sie Herr Kurz sofort die Notbremse und werden Sie endlich Ihren übernommenen Verantwortungen gerecht! Ihre unwissenschaftlichen Spekulationen und Ängste waren GROB FALSCH! Sie haben die Situation völlig falsch eingeschätzt.

In der Hoffnung, dass bald durch Herstellung von Evidenz und vernunft- und evidenzbasierten Maßnahmen sowie von einer sachlichen Berichterstattung ohne Lücken Österreich als erster Vorreiter wieder in die Normalität zurückkehrt, verbleibe ich inzwischen mit freundlichen Grüßen aus Innsbruck, Ihr Klaus Schreiner

Herr Kurz, Ehrlichkeit erfordert Mut. Sind sie mutig?

Buchhaltungsbüro & Lohnverrechnung

 

 

 6. Offener Brief betr. CORONA – ANFRAGE nach AUSKUNFTSGESETZ an Bundeskanzler Sebastian Kurz, Fraktionsführer und deutschsprachigen Mainstreammedien

https://www.aktivist4you.at/wordpress/2020/04/17/6-offener-brief-betr-corona-anfrage-nach-auskunftsgesetz-an-bundeskanzler-sebastian-kurz-fraktionsfuehrer-und-deutschsprachigen-mainstreammedien/

 

  1. Offener Brief betr. CORONA – ANFRAGE nach AUSKUNFTSGESETZ an Bundeskanzler Sebastian Kurz, Fraktionsführer und deutschsprachigen Mainstreammedien

https://www.aktivist4you.at/wordpress/2020/04/16/5-offener-brief-betr-corona-anfrage-nach-auskunftsgesetz-an-bundeskanzler-sebastian-kurz-fraktionsfuehrer-und-deutschsprachigen-mainstreammedien/

 

  1. Offener Brief betr. CORONA – ANFRAGE nach AUSKUNFTSGESETZ an Bundeskanzler Sebastian Kurz, Fraktionsführer und deutschsprachigen Mainstreammedien

https://www.aktivist4you.at/wordpress/2020/04/15/4-offener-brief-betr-corona-anfrage-nach-auskunftsgesetz-an-bundeskanzler-sebastian-kurz-fraktionsfuehrer-und-deutschsprachigen-mainstreammedien/

 

  • 🔴🔴🔴 Offener Brief III – Forderung der Zivilgesellschaft an Bundeskanzler Sebastian Kurz, Fraktionsführer und deutschsprachigen Medien

https://www.aktivist4you.at/wordpress/2020/04/12/offener-brief-iii-forderung-der-zivilgesellschaft-an-bundeskanzler-sebastian-kurz-fraktionsfuehrer-und-deutschsprachigen-medien/

 

Offener Brief II betr. KRITIK am Risikomanagement Krisenstab CORONA an Bundeskanzler Sebastian Kurz, Fraktionsführer und deutschsprachigen Medien

https://www.aktivist4you.at/wordpress/2020/04/10/offener-brief-ii-betr-kritik-am-risikomanagement-krisenstab-corona-an-bundeskanzler-sebastian-kurz-fraktionsfuehrer-und-deutschsprachigen-medien/

 

Offener Brief betr. CORONA an Bundeskanzler Sebastian Kurz, Fraktionsführer und deutschsprachigen Medienvertreter

https://www.aktivist4you.at/wordpress/2020/04/08/offener-brief-betr-corona-an-bundeskanzler-sebastian-kurz-fraktionsfuehrer-und-deutschsprachigen-medienvertreter/

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.