🔴🔴🔴 Offener Brief III – Forderung der Zivilgesellschaft an Bundeskanzler Sebastian Kurz, Fraktionsführer und deutschsprachigen Medien

EINSCHREIBEN – vorab per Email

Herrn Sebastian Kurz – persönlich  

Bundeskanzler der Republik Österreich                                                                                                                                                                  

c/o Bundeskanzleramt der Republik Österreich                                                                                              

Ballhausplatz 2, A – 1010   Wien                                                                                                                                                                                                                                                                                              Innsbruck, 2020-04-13                                                                                                                                                                   Offener Brief III zu Corona

Sehr geehrter Herr Bundeskanzler,

ebenso höflich, als EINDRINGLICH fordere ich Sie auf, der Öffentlichkeit evidenz-basierte Fakten für den Lockdown zu kommunizieren bzw. bekannt zu geben! Sie hat das Recht darauf!

Wenn Sie diese nicht vorlegen können, treten Sie zurück und bereiten Sie sich auf Schadenersatz-Klagen vor!

Erbringen Sie auch den evidenzbasierten, wissenschaftlichen Beweis, dass das Corona-Virus die Ursache für die neue Lungenerkrankung ist! Das ist unser Recht! 

Zudem: Die stark eingeschränkte Öffentlichkeit fordert die Veröffentlichung der Entscheidungs-Grundlagen für den Shutdown und sämtliche Protokolle aller Sitzungen der CoV-Taskforce!

Auch das ist unser Recht! Wir verlangen hier TRANSPARENZ!

Nehmen Sie zu den sehr umstrittenen, fragwürdigen, wie sehr fehleranfälligen Corona-Tests Stellung!

Nehmen Sie zu der fehlenden Evidenz und den nicht validen Daten Stellung!

Nehmen Sie zu den, Ihnen vorgebrachten Kritik-Punkten an der CoV-Taskforce Stellung! Sie erinnern sich? https://www.aktivist4you.at/wordpress/2020/04/10/offener-brief-ii-betr-kritik-am-risikomanagement-krisenstab-corona-an-bundeskanzler-sebastian-kurz-fraktionsfuehrer-und-deutschsprachigen-medien/

🔴🔴🔴 Offener Brief II betr. KRITIK am Risikomanagement Krisenstab CORONA an Bundeskanzler Sebastian Kurz, Fraktionsführer und deutschsprachigen Medien

Wir haben 1.250 Corona-Intensivbetten zur Verfügung, benötigen bis heute jedoch lediglich ca. 260!  Wir haben also 4-Mal mehr FREIE Betten, als belegte Betten! Zudem: Die Verdoppelungszeit beträgt 27,2 Tage in Österreich! (Stand 11.04.20)

HALLO!!! Was ist nur los mit Ihnen, Herr Kurz, leiden Sie unter Corona-Panik?! Mit ihrer Panik stehen Sie der Wiederauferstehung der Wirtschaft und der Rückkehr in die Normalität im Wege!

Auf diesem Wege darf ich Sie nochmals auf das 3. Punkteprogramm der Zivilgesellschaft, welches Transparenz, Steuerfairness und Ausräumung staatlicher Missstände einfordert in Erinnerung rufen: 

Forderungen der Zivilgesellschaft an die amtierende Bundesregierung. 3 Punkte Programm: Herstellung Transparenz & Steuerfairness sowie Ausräumung staatlicher Missstände, um Korruption & Steuergeldverschwendung zu verhindern!

In der Hoffnung, dass bald durch Herstellung von Evidenz & Transparnenz und vernunft-, wie evidenz-basierten Maßnahmen, sowie über eine sachliche Berichterstattung ohne Lücken, Österreich als erster Vorreiter wieder in die Normalität zurückkehrt, verbleibe ich inzwischen mit freundlichen Grüßen aus Innsbruck,

Ihr Klaus Schreiner

Buchhaltungsbüro & Lohnverrechnung

🔴🔴🔴 Offener Brief betr. CORONA an Bundeskanzler Sebastian Kurz, Fraktionsführer und deutschsprachigen Medienvertreter

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.