Prof. Dr. Christian Mang – Coronavirus – Was Sie wissen sollten …

 

Der Rote Baron und der Heiligenschein! Wie die Evolution der Angst uns dominiert.

Unter anderem: Warum es Unsinn ist, auf dem „Schwarzmarkt“ überteuerte Atemschutzmasken zu kaufen…

Ein Appell an die Ratio: In dem Vortrag geht es darum, das Virus „kennenzulernen“ und es geht darum, dass wir eine rationale Einsicht gewinnen, dass wir GEMEINSAM als eine funktionierende Gesellschaft die rasante Ausbreitung des Virus VERLANGSAMEN!

Denn es ist die einzige Möglichkeit, damit das Gesundheitssystem nicht in die Knie gezwungen wird. Ich möchte Einsicht erzeugen, dass Risikopatienten und evtl. auch wir alle in der nächsten Zeit UNNÖTIGE und VERMEIDBARE Mensch-zu-Mensch-Kontakte nach eignener Abschätzung etwas vermindern.

Es ist NICHT das Virus das Problem, auch ist es nicht eine erhöhte Todesrate, sondern die Gefahr besteht darin, dass sehr viele Menschen durch die leichte Übertragbarkeit GLEICHZEITIG krank werden könnten. DAS ist die einzige Gefahr!

Das hält kein Gesundheitssystem dauerhaft aus, das ist auch von einer Volkswirtschaft nur schwer kompensierbar. Eine Gesellschaft geriete dadurch unter Stress, was zu Irrationalität führt. Es gibt aber hier User, die nur EINEN einzigen Satz aus 90 min herausgreifen, sich daran aufhängen und die den Sinn einer Aufklärung fast schon mit geflissentlicher Akribie an sich (eines beschichteten Neoprenanzuges gleich) abperlen lassen. Wenigstens geht es diesen Menschen gut!

Denn wenn die Luft dafür „da“ ist, hat das Husten noch nicht begonnen. Es ist ja schön, wenn es die (Besser)-Wissenden, die (Besser)-Erklärenden, die (Besser)-Fachinformiert-Seienden, die (Besser)-Staatslenkenden, die (Besser)-Verhaltensexperten-seienden, die (Besser)-Medizin-Lehrenden und die (Besser)-Besseren gibt und dass jene auch noch gesund sind.

Wir haben aber zur Zeit andere Probleme als apokalyptischen Quatsch (!) zu verbreiten und wir haben auch BESSERES zu tun, als Wortklaubereien um des Kaisers Bart zu führen.

Tatsache ist, dass das Virus sich rasant ausbreitet. Es ist VÖLLIG egal, ob das in der Kälte durch einen schlechteren Epiglottisreflex bedingt ist, ob es am mangelnden Vitamin D liegt oder am fehlenden UV-Licht des Sonnenscheins. (Alle drei Common-Cold-Theorien sind ja evtl. konterkariert, da sich das Virus offensichtlich auch in den sonnenreicheren, warmen Ländern verbreitet.)

Liebe Menschen, es ist unerheblich, was davon stimmt. Das Virus breitet sich massiv aus durch Mensch-zu-Mensch-Kontakt. Und DAHINGEHEND ist es doch KEINE absurde Empfehlung, wenn man nun mal aus EINSICHT (vor allem als Risikopatient) auf VERMEIDBARE und UNNÖTIGE Kontakte VORÜBERGEHEND verzichtet. Ich behaupte doch nirgendwo, dass wir uns alle abkapseln sollen. Es geht um das Verlangsamen der Ausbreitung, damit wir nicht die Kontrolle in der Krankenversorgung verlieren!

Das ist PROPHYLAXE, zu der JEDER/JEDE/JEDES/DIVERSES beitragen kann! NICHTS anderes wird von den Politikern zur Zeit versucht! Aber bei allen Gebetsmühlenartigen Appellen von Virologen, Ärzten und Gesundheitspolitikern: Man meint ja fast, die Leute WOLLEN die „senstionelle Armageddon-eske Lage“ herbeireden…

In der Regierungserklärung wurde der Vorteil der Demokratie erläutert: ALLE Parteien, unabhängig von deren Grundprogrammen, arbeiten nun bei dieser besonderen Situation des Staates GEMEINSAM zusammen und ziehen an EINEM Strang! Wir als Bürger sollten uns daran ein Bespiel nehmen und unsere Kräfte und unsere Intelligenz vereinigen, anstatt mit fast perfider Ereiferung Angst und Schrecken zu verbreiten!

Wer Angst schürt ist gefährlich – nicht das Virus! Sie schaden dadurch unserem Zusammenhalt und unserer Gesellschaft. C Mang PS: Ich wurde gefragt, bis zu welchem Zeitpunkt man die Ausbreitung des Virus hätte verhindern können. – Meiner Meinung nach war die Ausbreitung des Virus ab dem vielfältigen Auftreten in Wuhan nicht mehr aufzuhalten, da es so ultraleicht übertragbar ist.

Im Lancet (Fachjournal) wird vermutet, dass das Virus von außen kommend durch einen Infizierten nach Wuhan getragen wurde, weil es bereits andernorts in China diese Infektion lokal begrenzt im Oktober gab, aber man nicht wusste, was es ist. Bis dahin hätte man eine Ausbreitung verhindern können.

Aber Millionen Menschen auf engem Raum wie in Wuhan – wir wissen ja jetzt, dass ab dann die weltweite Verbreitung nicht aufzuhalten war. Als Italien dann betroffen war, war es auch besiegelt, dass es nach Deutschland getragen wird. Es geht nicht darum, dass das Virus so gefährlich ist! Aber ein rasant sich verbreitendes Virus trifft auf eine ungeimpfte und nicht-immune Population!

Wenn die ERSTE Durchseuchungswelle bald über uns gerast ist, wird es für das Virus schwerer, denn dann gibt es mehr und mehr Menschen, die dagegen eine vorübergehende Immunität aufgebaut haben. Wenn DANN das Virus von Mensch zu Mensch springen will, hat es eine wesentlich schlechtere Chance als wenn es zur Zeit auf eine UN-immune Bevölkerung trifft.

Virusabb. © Wikimedia Commons/CC BY-SA 4.0 Quellen:Pub-Med

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere