Rückmeldung vom Team Kurz zu offenen Brief betreffend der verfassungswidrigen Abhörstation Königswarte sowie Beantwortung

Sehr geehrte Damen und Herren ohne Namensangabe vom Team Kurz,

danke für ihre Rückmeldung.

Aufgrund ihrer Rückmeldung bin ich mir da aber nicht ganz sicher, ob Sie meinen „offenen Brief“ sinnerfassend aufnehmen konnten bzw. ihn ganz inkl. Anhänge gelesen und den vermittelten Inhalt aufnehmen konnten und auch verstanden haben. Also über genügend Erkenntnis bzw. Rechtserkenntnis verfügen.

Es geht um staatliche BEIHILFE zu mehrfachen (tausendfachen) Mord an vorwiegend unschuldigen Menschen. Es geht um die Negierung der Menschenrechte durch das illegale US-Drohnenmordprogramm. Es geht um die UN-Charta. Es geht um die Genfer Konventionen. Es geht um internationale Gesetze. Noch dazu um € 10 Millionen Steuergelder (-verschwendung bzw. Veruntreuung) im Jahr. Oder sind wir etwa tributpflichtige Vasallen der USA?

Wir sprechen hier von:

  • § 12 StGB Behandlung aller Beteiligten als Täter (bei mehrfachen Mord)
  • § 302 StGB Missbrauch der Amtsgewalt
  • § 133 StGB Veruntreuung bzw. § 153 StGB Untreue von alljährlich € 10 Millionen Steuergelder für offenkundigen Verfassungsbruch
  • § 299 StGB Begünstigung bzw. Strafvereitelung (für die Staatsanwaltschaft)
  • Offenkundigen fortgesetzten Verfassungsbruch (Neutralität)
  • Verschweigen von wichtigen Belangen der völlig von Steuergeldern abhängigen Mainstreammedien

Wir sprechen auch davon, ob wir noch ein Rechtsstaat sind oder die Regierung über den Gesetzen und unserer Verfassung steht. Wir sprechen auch von verpflichtender Rechtstreue von Politikern in Sachen von Neutralität.

Wir sind hier nicht im Kindergarten und übernommene Verantwortungen müssen erfüllt und die Gesetze müssen eingehalten werden.

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Klaus Schreiner

Gesendet: Donnerstag, 13. Februar 2020 um 12:57 Uhr
Von: „Team Kurz“ <team@sebastian-kurz.at>
An: „Klaus Schreiner“ <aktivist4youat@gmx.at>
Betreff: AW: [CC] ??? Offener Brief & Aufforderung an BK Sebastian Kurz die verfassungswidrige Abhörstation Königswarte & unsere Beihilfe zum US-Drohnenmordprogramm zu beenden!
Sehr geehrter Herr Schreiner,vielen Dank für Ihren neuen „offenen Brief“, der bei uns eingegangen ist. Danke, dass Sie sich mit Ihrer Meinung aktiv einbringen.

Mit besten Grüßen,

Wir für Kurz

Lichtenfelsgasse 7, 1010 Wien
www.sebastian-kurz.at
Hier nochmals der offene Brief:

🔴🔴🔴 Offener Brief & Aufforderung an BK Sebastian Kurz die verfassungswidrige Abhörstation Königswarte & unsere Beihilfe zum US-Drohnenmordprogramm zu beenden!

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere