Vorherrschender Wahnsinn und internationaler Rechtsbankrott der als Normalität wahrgenommen und akzeptiert wird zeugen von unserer kranken Welt.Ein Serien- bzw. Massenmörder der allwöchentlich Dienstags die KILL LIST unterzeichnet, und damit verdächtigte Menschen ihrer Menschenrechte beraubt und einen unabhängigen Prozess vorenthält, sich weit über alle Gesetze stellt und außergerichtlich über Leben und Tod entscheidet darf NIEMALS zur Normalität gehören, sondern muss als offensichtlicher Wahnsinn erkannt und benannt werden.Ein Präsident der zahlreiche illegale Foltergefängnisse unterhält, illegale Kriege führt, illegale Killerkommandos unterhält, URAN-angereicherte Munition verwendet, Terrorgruppen als Stellvertreterheere nützt, terroristische illegale feige Drohnenmorde an vorwiegend Unschuldigen verüben lässt, illegale Regime Changes und illegale Sanktionen durchführt, der das Landminenverbot aufkündigt, überall Militärbasen unterhält ist ein Verbrecher und nicht Anführer und Meinungsträger der westlichen Wertegemeinschaft.

Vorherrschender Wahnsinn und internationaler Rechtsbankrott der als Normalität wahrgenommen und akzeptiert wird zeugen von unserer kranken Welt.
Ein Serien- bzw. Massenmörder der allwöchentlich Dienstags die KILL LIST unterzeichnet, und damit verdächtigte Menschen ihrer Menschenrechte beraubt und einen unabhängigen Prozess vorenthält, sich weit über alle Gesetze stellt und außergerichtlich über Leben und Tod entscheidet darf NIEMALS zur Normalität gehören, sondern muss als offensichtlicher Wahnsinn erkannt und benannt werden.
Ein Präsident der zahlreiche illegale Foltergefängnisse unterhält, illegale Kriege führt, illegale Killerkommandos unterhält, URAN-angereicherte Munition verwendet, Terrorgruppen als Stellvertreterheere nützt, terroristische illegale feige Drohnenmorde an vorwiegend Unschuldigen verüben lässt, illegale Regime Changes und illegale Sanktionen durchführt, der das Landminenverbot aufkündigt, überall Militärbasen unterhält ist ein Verbrecher und nicht Anführer und Meinungsträger der westlichen Wertegemeinschaft.
Die USA
• ist ein Kriegsimperium
• ist ein Terrorstaat
• ist ein Schurkenstaat
• ist ein Unrechtsstaat
• ist eine Oligarchie mit einem deep state
• foltert systematisch und vermehrt dadurch den Terror
• führt illegale Kriege am laufenden Band
• ermordet Tausende vorwiegend Unschuldige mit ihrem außergerichtlichen terroristischen feigen illegalen Drohnenmordprogramm und vermehrt dadurch den Terror– allein 9 Milliarden Steuerdollars im Jahr 2019
• führt illegale Regime Changes am laufenden Band durch
• macht illegale Sanktionen
• macht illegale Abhörungen
• führt illegale Schattenkriege in beinahe 50 Staaten Afrikas
• entsendet US-Killerkommandos in fremde Länder zum Morden
• rüstet Terrorgruppen aus und verwendet diese als Söldnerheere/Stellvertreterheere
• verwendet URAN-Munition
• verwendet wieder geächtete Landminen
• manipuliert die öffentliche Meinung
• ignoriert internationale Gesetze, die UN-Charta, das Völkerrecht, die Genfer Konventionen, missachtet die Menschenrechte, das Kriegsrecht, 
 
Aus dem Sachbuch Illegale Kriege von Dr. Daniele Ganser kann man entnehmen, dass die USA seit dem Zweiten Weltkrieg die UN-Charta vielfach ungestraft brach und illegale Angriffskriege führte und führt, was von den Medien unzureichend kritisiert wurde und wird und für 20-30 Millionen Kriegstote ursächlich war. Die Medien unterliegen normalerweise einer aktiven Friedensverpflichtung, die sie aber unzureichend nachkommen. Viele von den Mainstreammedien kann man sogar als Kriegsverkäufer ansehen, da sie die Regime Changes und illegalen Natokriege den Lesern verharmlosen, nötig erscheinen oder schmackhaft machen. Ich erinnere: Iran 1953, Guatemala 1954, Kuba 1961, Vietnam/Laos/Kambodscha 1964, Nicaragua 1986, Libyen 1986, Panama 1989, Bosnien 1991, Serbien 1999, Afghanistan 2001, Irak 2003, Syrien 2011, Ukraine 2014, Jemen 2015.
 
Wir Österreicher sollten unsere Scheinheiligkeit beenden und dem Partnership for Peace-Programm der zu einem Angriffsbündnis verkommenen Nato, längst den Rücken kehren! Ein Pressesprecher der Nato, Dr. Jamie Shea, hat es offen ausgesprochen: „Den Krieg per Medienkampagnen zu verkaufen, darauf kommt es an, da es strategischer Bestandteil des Krieges ist.“
 
Aus dem Fachbuch von Prof. Dr. Rainer Mausfeld: Warum schweigen die Lämmer, Seite 41: Gelungene (+) oder versuchte (-) „Systemwechsel durch die USA: China 1949 bis Anfang 1960er (-), Albanien 1949-53 (-); DDR 1950er (-), Iran 1953 (+) Guatemala 1954 (+), Costa Rica bis Mitte 1950er (-); Syrien 1956/7 (-); Ägypten 1957 (-); Indonesien 1957/8 (-); Britisch-Guayana 1953-64 (+); Irak 1963 (+); Nordvietnam 1945-73; Kambodscha 1955-70 (+); Laos 1958 (+); 1959 (+), 1960 (+); Ecuador 1960-63 8+); Kongo 1960 (+); Frankreich 1965 (-); Brasilien 1962-64 (+); Dominikanische Republik 1963 (+); Kuba 1959 bis heute (-); Bolivien 1964 (+); Indonesien 1965 (+); Ghana 1966 (+), Chile 1964-73; Griechenland 1967 (+); Costa Rica 1970-71 (-); Bolivien 1971 (+); Australien 1973-75 (+); Angola 1975, 1980er (-); Zaire 1975 (-); Portugal 1974-76 (+); Jamaika 1976-80 (+); Seychellen 1979-81 (-); Tschad 1981-82 (+), Grenada 1983 (+); Südjemen 1982-84 (-); Suriname 1982-84 (-); Fidschi 1987 (+); Libyen 1980er (-); Nicaragua 1981-90 (+); Panama 1989 (+); Bulgarien 1990 (+); Albanien 1991 (+); Irak 1991 (-); Afghanistan 1980er (+); Somalia 1993 (-); Jugoslawien 1999-2000; Ecuador 2000 (+); Afghanistan 2001 (+); Venezuela 2002 (+); Irak 2003 (+); Haiti 2004 (+); Somalia 2007 bis heute (-); Honduras 2009 (+); Libyen 2011 (+); Syrien 2012 (-); Ukraine 2014 (+), Bolivien 2019 (+), Venezuela 2019 (+),
Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.