NATO-konforme Medien verschweigen das wahre Ausmaß des US-Drohnenmord- & TerrorErzeugungsprogamms!

NATO-konforme Medien verschweigen das wahre Ausmaß des US-Drohnenmord- & TerrorErzeugungsprogamms!

Nato-konforme Medien verschweigen das wahre Ausmaß des US-Drohnenmord- & TerrorERZEUGUNGSprogramms!

9 Milliarden im Jahr 2019!

Donald Trump hat das Drohnenmordprogramm um 2.460% gegenüber Obama gesteigert! Ca. 1.667 Drohnenangriffe pro Jahr in seinen ersten drei Jahren!

9 MILLIARDEN DOLLAR (8,1 Milliarden Euro) hat die USA 2019 NUR für ihr DROHNENMORDPROGRAMM ausgegeben. Trump steigerte die Drohnenangriffe enorm. Hat Obama in 8 Jahren 542 Drohneneinsätze autorisiert und durchführen lassen, hat TRUMP in weniger als drei Jahren allein in Afghanistan schon über 4.620 Drohnenangriffe autorisiert und durchführen lassen. 408.015 VW Golf 7 kostete das US-DrohnenMordProgramm 2019.

9 Milliarden Dollar oder 1.117 VW Golf am Tag – 365 Tage 9-Milliarden Dollar – TötungsMaschinerie! gegen jegliches Recht. Gegen die Menschenrechte. Gegen das Völkerrecht. Gegen das amerikanische Recht. Gegen internationales Recht. Gegen die UN-Charta. Gegen europäische Gesetze. NATO-konforme ORF Berichterstattungslücke über die Abhörstation Königswarte Wer gedenkt an die X-Tausenden unschuldigen Drohnenmordopfer der USA die in Pakistan, Afghanistan, Somalia, Jemen, Irak, Syrien, Libyen, Mali und anderen Ländern, welche durch abgehörte Metadaten von Österreich, Deutschland, der Schweiz und weiteren Ländern ermordet werden? Offener Brief an Bundeskanzlerin Bierlein in Österreich sowie an die deutschsprachigen Mainstreammedien

https://www.aktivist4you.at/wordpress/2019/07/03/offenerbriefan-die-bundeskanzlerin-brigitte-bierlein-hilferuf-bzgl-neutralitaet-moral-des-rechts-sowie-der-zivilgesellschaft/?fbclid=IwAR2KmrIcbRbL4PsEz-t_fbNrVB7stKPwRpU79Snfx2sO6xX9KH2ot6qoqrc

Denkanstoß Drohnenmorde Radikalisierung Drohnenmorde ermorden 20 Mal MEHR ZIVILISTEN als konventionelle Luftangriffe! Teilte der US-Think-Tank Council of Foreign Affairs mit.

In 19 Jahren Krieg wurden allein in Afghanistan 5.888 Drohnenangriffe durchgeführt!

Davon hat Donald Trump in 3 Jahren 4.582 durchführen lassen. US-Drohnenmord-Terror ist ein perpetuum mobile bzw. Geschäftsmodell, da es todsicher weiteren Terror erzeugt!

—————————————————————

Aus dem Buch vom Journalisten Emran Feroz mit dem Titel: Tod per Knopfdruck. Das wahre Ausmaß des US-Drohnen-Terrors oder Wie Mord zum Alltag werden konnte. „Seit 2001 hat der Krieg in Pakistan bereits Zehntausende von Menschenleben gekostet. Laut einer Untersuchung der Physicians for Social Responsibiity aus dem Jahre 2015 wurden in Pakistan seit Beginn des „Krieges gegen den Terror“ mindestens 80.000 Menschen getötet.“„Bevor die CIA anfing, mittels der Predator-Drohne Menschen in Waziristan zu jagen, gab es praktisch keine pakistanischen Talibangruppierungen. Erst mit Beginn des Krieges fiel es Extremisten leichter, junge Männer für ihren Kampf zu rekrutieren.Durch Drohnenangriffe wurde das besonders deutlich.

Gegenüber der in Lahor ansässigen Tageszeitung Daily Times meinte der pakistanische Talibanführer Baitullah Mehsud unter anderem Folgendes: „Ich verbrachte drei Monate, um zu rekrutieren, und bekam lediglich zehn bis fünfzehn Männer. Ein US-Angriff reichte aus und mir schlossen sich 150 Freiwillige an.“ Der Angriff, den Mehsud ansprach, war ein Drohnenangriff der CIA, der Dutzende von Zivilisten, darunter zahlreiche Kinder, tötete. Derartige Folgen waren auch in Jemen zu beobachten, wo mit der Anzahl der Drohnenangriffe auch die Mitgliederzahlen von al-Qaida stieg. Auch in Afghanistan, wo Drohnenangriffe ein Teil …….“

Nach jedem Angriff, der Zivilisten tötet, schließen sich uns Menschen an und wollen uns auf irgendeine Art und Weise unterstützen“, sagt auch Esmatulaah Bashari, ein mit den Taliban verbündeter Kommandant aus …. „Auch die jüngsten Angriffe der Amerikaner waren ein Katalysator der Radikalisierung, die immer mehr Menschen in die Hände der Taliban treibt. „Es gibt so viele Fälle, in denen ausschließlich Zivilisten getötet oder verletzt werden.“ …

„Laut der US-Regierung befindet man sich in Afrika nicht im Krieg. De facto findet der SCHATTENKRIEG der USA in Afrika aber mittlerweile in fast 50 Staaten statt – ein Kriegsgebiet, welches offiziell gar keines ist, dass die Größe der Vereinigten Staaten, Europa, China und Indien zusammen umfasst. Die Aktivitäten der USA und vieler anderer Industrienationen in Afrika sind blanker Neokolonialismus, was allerdings gerade in der westlichen Öffentlichkeit, wo die tatsächlichen Zustände in Afrika kaum beachtet werden, nicht als solcher wahrgenommen wird.“ —————————————————————————-

Bush – 24 BOMBEN/TAG in 8 Jahren

Obama – 34 BOMBEN/TAG in 8 Jahren

TRUMP – 121 BOMBEN/TAG im ersten Jahr!

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.