2 Jahre Haft aufgrund Meinungsäußerung & Korruptionsaufdeckung in der US-Kriegsmaschine: Dr. Scott Bennett – Er verbrachte 2 Jahre im Gefängnis, weil er seine Meinung äußerte und versuchte, Betrug und Korruption in der US-Kriegsmaschine zu bekämpfen. Dr. Scott Bennett, ehemals vom 11. Psychological Operations Battalion der U.S. Army, versuchte aufzudecken, indem er die kommerziell kontrollierten Medien kontaktierte und an US-Politiker schrieb, nachdem er von seinem Job als Terroristen-Finanzermittler entlassen wurde, nachdem er sich bei diesem Job als zu eifrig erwiesen hatte. MEMO TO PRESIDENT: SHELL GAME–TERRORIST FINANCING AND MICHAEL COHEN INVESTIGATION

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck am 22.04.2018
Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: Franco Esposito

MEMO TO PRESIDENT: SHELL GAME–TERRORIST FINANCING AND MICHAEL COHEN INVESTIGATION

Scott Bennett

Er verbrachte 2 Jahre im Gefängnis, weil er seine Meinung äußerte und versuchte, Betrug und Korruption in der US-Kriegsmaschine zu bekämpfen.

Dr. Scott Bennett, ehemals vom 11. Psychological Operations Battalion der U.S. Army, versuchte aufzudecken, indem er die kommerziell kontrollierten Medien kontaktierte und an US-Politiker schrieb, nachdem er von seinem Job als Terroristen-Finanzermittler entlassen wurde, nachdem er sich bei diesem Job als zu eifrig erwiesen hatte. „Er hat psychologische Kriegsführungstheorien, Produkte und Operationen für das U.S. Special Operations Command, das U.S. Central Command, den State Department Coordinator for Counterterrorism und andere Regierungsbehörden entwickelt und geleitet.“ Er war Research Fellow bei der Heritage Foundation.[1]

Hintergrund

Scott Bennett hatte einen Hintergrund in der Werbung, bevor er in die PSYOPS-Abteilung des US-Militärs aufgenommen wurde, eine Direkte Kommission als Offizier erhielt und eine Sicherheitsfreigabe für Top Secret/Sensitive Compartmentalized Information (TS/SCI) hatte. Er erhielt einen B.S. in Werbung von der George Mason University, einen M.A. in International Business and Public Policy von der San Jose State University und einen Ph.D. in Politischer Theorie[Klärung erforderlich] von der Catholic University of America.[2]

In seiner Absetzung vor dem Kongress erklärt Bennett seinen Schritt zur Untersuchung der Terrorismusfinanzierung: „Ich wurde beauftragt, alle verschiedenen Agenturteams zu befragen, um ihre besondere Expertise im Bereich der Terrorismusfinanzierung zu entdecken und Empfehlungen zur Verbesserung ihrer Funktionalität zu formulieren. Dies bedeutete, doppelte und unproduktive Operationen innerhalb der Agenturen zu identifizieren, Pläne und Zeitpläne für deren Beseitigung zu entwickeln und die besten Praktiken und das Fachwissen der verschiedenen Regierungs- und Militärbehörden in meinem Booz-Allen-Team zusammenzufassen…. Ich wurde immer wieder blockiert und davon abgehalten, zu tief zu forschen oder zu aggressiv kreativ zu sein.“[3]
Verhaftung und Inhaftierung

Durch Bennetts Konto wurde er mit falschen Anklagen ausgestattet, die dazu führten, dass er mit seinem Kollegen Brad Birkenfeld inhaftiert wurde. Nach einiger Zeit des Rätselns über Dokumente, zu denen Birkenfeld Zugang hatte[Wie?Bennetts Erfahrung im Aufspüren von Terroristenfinanzierern erlaubte es ihm, die Zusammenhänge zu verstehen. Birkenfeld erhielt später über 100 Millionen Dollar als Whistleblower im Zusammenhang mit den 19’000 Bankkonten, die er bei der Untersuchung der Geldwäscherei bei der UBS entdeckt hatte.

Bennetts whistleblowing war über den Zustand von Kalifornien Kindergeldagenturen, die 10% auf Rückständen aufladen, ohne zahlende Väter zu informieren. Er berichtete, dass es nicht fixiert, sondern „verdeckt und begraben“ sei. Er berichtet, dass er für seine Whistleblowing-Aktion kritisiert wurde. 
Der erste Bericht, den er dem Kongress vorlegte, warnte vor dem bevorstehenden Angriff von Benghazi 2012 in Libyen, der später stattfand und der US-Botschafter John Christopher Stevens tötete.

Der zweite Bericht, den Bennett dem Kongress vorlegte, betraf die Komplizenschaft der Banken bei der Terrorismusfinanzierung und die Verschwörung ziviler US-Regierungsbeamter, dies zu vertuschen.

Bennett erstellte einen großen Bericht, der weitgehend auf dem ihm von Brad Birkenfeld zur Verfügung gestellten Material basiert, aber mit seinen eigenen Erfahrungen kombiniert wurde. Niemand im Militär war interessiert genug, um auf ihn zurückzukommen, noch war es Dianne Feinstein, Vorsitzende des United States Senate Select Committee on Intelligence. Niemand in den kommerziell kontrollierten Medien zeigte Interesse an seinen Enthüllungen.

Am Gedenktag, dem 27. Mai 2013, reichte Bennett einen 83-seitigen „Whistleblowing-Bericht an den Kongress der Vereinigten Staaten“ ein. Es trug den Titel „Shell Game: The Betrayal and Cover-up by the U.S. Government of the Union Bank of Switzerland-Terrorist Threat Finance Connection to Booz Allen Hamilton and U.S. Central Command“.

Am 1. Oktober 2014 wurde Bennett von Kerry Cassidy vom Projekt Camelot interviewt. Im Gefängnis wurde er von zwei Reportern der kommerziell kontrollierten Medien für eine Geschichte über Sicherheitsfreigaben interviewt. Er sprach etwa 2 Stunden lang. Anschließend wurden etwa 3 Zeilen über ihn geschrieben, ohne die Ereignisse zu erwähnen, über die er ausgesagt hatte.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=MJ6rFVhiMX8&sns=em

Published on Apr 20, 2018

 
The real story behind the Michael Cohen investigation by the Department of Justice and Mueller probe, and the phone calls informing Michael Cohen and the Trump Campaign about the Obama-Clinton terrorist financing operations in the Middle East using Swiss Banks, Department of Justice, State Department, and Union Bank of Switzerland and others. www.shellgamewhistleblower.com book available at: http://www.lulu.com/spotlight/shellgame
 
 

——————————————————————————————————–

Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %!

“Wer behauptet, man braucht keine Privatsphäre, weil man nichts zu verbergen hat, kann gleich sagen man braucht keine Redefreiheit weil man nichts zu sagen hat.“ Edward Snowden

banner (4)

 

Der amerikanische militärisch-industrielle-parlamentarische-Medien-Komplex des Kriegsimperiums, das Hydra-Ungeheuer der US-Kriegspartei bei klar sehen – Eine Analyse: Hauptantriebskräfte und Ursachen vieler US-Kriege, failed states und Flüchtlingsströme

 
 

Die Systemfrage – zu den Verbrechen der NATO – Illegale NATO-Angriffskriege, illegale NATO-Regime Change´s, NATO-Terroristenbewaffnungen, NATO-Mitwirkung bei Terroranschlägen gegen die eigenen Bevölkerung, NATO-Staatsstreiche und NATO-Folter, Mitwirken bei NATO-Drohnenmassenmorden, … die NATO ist ein mafiöses verbrecherisches Angriffsbündnis! Und über die Kriegsverkäufer, die Transatlantik-Mainstreammedien & Politiker.

 
 
 

Wichtige Infos – über WAS JEDER TUN könnte – wenn er denn wollte – Schluss mit den Ausreden! Jeder kann was tun! Viele Tipps – da ist für jeden – was dabei! – Verschiedene Aktions- & Protestformen. Widerstand. Sehr viele Tipps zum (Um-)Weltverbessern; Bürgerprotesttipps, Weisheiten Gandhis u. v. m.

 
 
—————————————————————————————————————————————
 
 

Folge dem Geld US Bonds

Hier noch eine kurzes Video zur Erklärung der Grafik Gewaltspirale der US-Kriege

GRUNDLAGENWERKE zu 09/11 – die ein Aufwachen garantieren:

David Ray Griffin / Daniele Ganser

Der mysteriöse Einsturz von World Trade Center 7:

Warum der offizielle Abschlußbericht zum 11. September unwissenschaftlich und falsch ist

496 Seiten Peace Press, Berlin/Bangkok, 2017ISBN 3-86242-007-8

Bestellmöglichkeiten:- über http://www.peace-press.org oder

oliver.bommer@peace-press.org Euro 29,80 mit Luftpost –

über Amazon Euro 39,80 (inkl. Amazon-Gebühren) mit Luftpost- über jede Buchhandlung Euro 29,80 per Seeweg oder Euro 34,80 per Luftpost

Bitte teile diesen Beitrag:

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.