DER FRIEDENSWEG IN EUROPA vom 9. Mai bis 28. Mai 2017 ist eine Bewegung von pilgernden Menschen FÜR DEN FRIEDEN IN DEN FRIEDEN. http://www.friedensweg.org

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck am 18.02.2017

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

 Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: http://www.friedensweg.org

 

DER FRIEDENSWEG IN EUROPA VOM 9. MAI BIS 28. MAI 2017 IST EINE BEWEGUNG VON PILGERNDEN MENSCHEN FÜR DEN FRIEDEN IN DEN FRIEDEN.

WAS

Die Bewegung hat das Potential über Europa hinaus, zu einem globalen, weltweiten Ereignis zu werden. Denn wie heißt es doch? Nothing can stop a decided mind / Nichts kann entschlossene Menschen stoppen! Und genau das sind die Menschen, welche sich auf diesen europäischen Pilgerweg in den Frieden im Frühjahr 2017 machen: Entschieden!

Nämlich entschieden für den Frieden. Es interessiert sie einfach nicht, was Regierungen dazu denken oder sagen, oder gar der MIK (der militärisch industrielle Komplex) bzw. die Banken und andere, welche die Menschen immer nur spalten. Die Pilger des europäischen Friedensweges werden vollständig konzentriert auf ihre friedvolle Absicht sein. Es wird ein starkes Signal für den Frieden sein, welches von allen Menschen wahrgenommen werden wird. Alle Medien sind freundlich dazu eingeladen, hierüber (sachlich und ehrlich) zu berichten.

 

Die Völker Europas und in der Welt wollen Frieden und nichts anderes. Diese Wahrheit wollen wir nicht länger ignorieren! Wir sehen uns, werde Teil der Bewegung, bis gleich!

WARUM

Viele Führer der Welt haben die Neuzeit, in welcher wir uns befinden, bereits als die Zeit des dritten Weltkrieges bezeichnet. Oder zumindest gesagt, dass Geschichtsbücher der Zukunft unsere heutige Zeit so nennen werden. Wenn wir uns alle bewaffneten Konflikte weltweit in den vergangenen 30 Jahren in Summe betrachten, so ist diese Einschätzung wohl leider zutreffend.

 

Dennoch sind die Führer der Welt offensichtlich nicht in der Lage oder nicht willens, die Welt zu befrieden. Immer mehr Menschen werden sich deshalb bewusst, dass die Lösung nur von uns, den Völkern, ausgehen kann. Von „oben“ ist – soweit erkennbar – keine friedliche Lösung angestrebt. Und wir, die Völker Europas und der Welt, sind der Souverän und niemand anderes. Deshalb sind wir gefordert, uns für den Frieden einzusetzen und diesen zu realisieren. Nur wer im Frieden mit sich selbst ist, kann für Frieden in der Welt sorgen.

 

Dies ist die Motivation aller Menschen, welche sich auf den Pilgerweg in den Frieden 2017 begeben. Wir gehen in friedlicher Absicht und zeigen der Welt so, dass wir nichts anderes als Frieden anstreben. Die Zeit des „Teile und Herrsche“ ist vorbei. Die Botschaft des Friedens wird nicht mehr verstummen!

WER

Da die Sehnsucht nach Frieden uns alle eint, sind alle willkommen. Es spielt dabei keine Rolle ob Du Unterstützer am Wegesrand oder auf Zwischenstationen da bist, um die Durchkommenden mit aufmunternden Worten zu beflügeln oder Getränke, Speisen und anderes für die „Friedenspilger“ darbietest, bzw. wenn Du kannst, ein Nachtquartier anbietest. Genauso wichtig bist Du, wenn Du im Hintergrund als Organisator hilfst oder Teammitglied im Flimbereich bist, also die Menschen auf dem Weg filmst und die Videos davon im internen Mitgliederbereich dieser Seite hochlädst. Oder ob Du selbst mit auf den Weg gehst.

 

Und auch spielt es keine Rolle, ob Du Dich gleich am Anfang auf den Weg machst oder Dich irgendwann während dieser 22 Tage anschließt. Jeder ist wichtig und willkommen, auch Du! Selbst wenn Du die ersten 19 oder 20 Tage keine Zeit hast oder warum auch immer verhindert bist, so kannst Du das Signal für den Frieden doch erheblich verstärken, wenn Du Dich wenigstens an den letzten Tagen dazugesellst.

 

Du bist wichtig, wir zählen auf Dich!

 

WIE

ZU LAND, ZU WASSER & IN DER LUFT

WO

Millionen von Menschen für Frieden unterwegs in ganz (!) EUROPA im Mai 2017. Vom 9. Mai (Europatag) bis zum 28. Mai 2017, in jedem europäischen Land in die Hauptstädte, bestimmt auch außerhalb Europas. Neben jeder Landeshauptstadt auch in jede Hauptstadt eines Bundeslandes, Kantons oder Landesteiles. Auf dem Landweg, zu Wasser, in der Luft, also einfach überall! Vielleicht auch auf anderen Kontinenten. Alle sind wichtig!

ZIEL

Die wichtigsten Ziele sind:

Ein deutlich wahrnehmbares Zeichen des Friedens in die Welt senden, so stark, dass es niemand ignorieren kann.

Alle positiven Friedensbewegungen und Friedens-Organisationen sind eingeladen und herzlich willkommen. Wir möchten durch den kommunikativen Austausch unterwegs neue Gemeinschaften erschaffen und Bande zwischen den Menschen knüpfen.

Die höchste und stärkste, jemals auf dem Planeten Erde dagewesene Gruppenenergie als Friedens-Signatur unauslöschlich in der Welt verankern.

In dem ständigen Bewusstsein „ZUM WOHLE ALLER“ auf dem Weg sein und die Energie auf diese Absicht lenken. ALLES IST MÖGLICH, AUCH FRIEDEN!

Wir machen es jetzt, wir TUN es, raus aus dem Reden, rein in die (friedvolle) Handlung. WIR erschaffen jetzt FRIEDEN weltweit!

Unmittelbar anschließend an die Schlusskundgebungen am 28.05.2017 in konkreten Projekt- und Arbeitsgruppen gehen, in welchen alle Menschen, die sich engagieren möchten, die Möglichkeit haben die Erde in eine friedliche Welt zu transformieren. Seid gespannt!

 ———————————————————————————————————————————–

Hier kannst Du mitmachen und diese Bewegung unterstützen.

Werde Teil der größten Friedensbewegung aller Zeiten!

Im Moment ist es am wichtigsten, über den Friedensweg vom 9. bis 28. Mai 2017 möglichst viele Menschen zu informieren. Dazu gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Du kannst die Info in Netzwerken, wie z.B. facebook teilen. Halte Dich informiert und trage Dich im Newsletter hier auf friedensweg.org ein. Sprich mit allen Menschen, welche Dir am Herzen liegen, darüber.

Deine Ideen sind wichtig, Du kannst diese hier auf der Infopinwand posten. Wir melden uns bei Dir. Hast Du Kontakt zu anderen Friedensbewegungen, bitte vernetze diese mit uns. Überlege Dir Aktionen, wie Du auf den Friedensweg aufmerksam machen kannst. Beispiele dazu gibt es in Kürze in der Mediathek.

Lade das Poster zum Friedensweg in Deiner Sprache unter Downloads herunter, drucke es aus und plakatiere so viele davon wie möglich. Verbreite es auch per E-Mail an Deine Freunde, poste es in Deinen Netzwerken und teile es mit all Deinen Kontakten. Danke Dir! 

Flyer A4 1/3 DE, PDF A4, 4.2MB, Zickzackfalz

Flyer A4/5 DE, PDF A4, 0.2MB

 ————————————————————————————————————————————-

Die Systemfrage – zu den Verbrechen der NATO – Illegale NATO-Angriffskriege, illegale NATO-Regime Change´s, NATO-Terroristenbewaffnungen, NATO-Mitwirkung bei Terroranschlägen gegen die eigenen Bevölkerung, NATO-Staatsstreiche und NATO-Folter, Mitwirken bei NATO-Drohnenmassenmorden, … die NATO ist ein mafiöses verbrecherisches Angriffsbündnis! Und über die Kriegsverkäufer, die Transatlantik-Mainstreammedien & Politiker.

————————————————————————————-————
Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %! 

“Wer behauptet, man braucht keine Privatsphäre, weil man nichts zu verbergen hat, kann gleich sagen man braucht keine Redefreiheit weil man nichts zu sagen hat.“ Edward Snowden

banner (4)

PDF-Downloadmöglichkeit eines wichtigen sehr informativen Artikels über den amerikanischen Militärisch-industriellen-parlamentarischen-Medien Komplex – ein Handout für Interessierte Menschen, die um die wirtschaftlichen, militärischen, geopolitischen, geheimdienstlichen, politischen Zusammenhänge der US-Kriegsführungen samt US-Kriegspropaganda mehr Bescheid wissen wollen :

—————————————————————————————————————————————
VIDEO: Der militärisch-industrielle Komplex, das kriegsdürstende Hydra Ungeheuer! Die Hauptursache der imperialen US-Kriege und der failed states made by US und der Kriegsflüchtlingsströme.

————————————————————————————-————

 Präsentation1301MachtUSA Schaubild MIK

PräsentationMikaktuell

Frauen des Schreckens

Folge dem Geld US Bonds

Hier noch eine kurzes Video zur Erklärung der Grafik Gewaltspirale der US-Kriege

Bitte teile diesen Beitrag:

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.