Bürgerversammlung: WOHNEN in Innsbruck – Grundrecht oder Luxus? Initiative Wohnen Innsbruck

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck am 11.11.2016

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: https://www.facebook.com/events/583108201891159/ 

Die Zahlen der letzten 5 Jahre machen das Problem deutlich: Steigerung der Mieten in Innsbruck 17% – Steigerung der Einkommen 5,6%.

Immer mehr Menschen können sich Wohnen ohne Unterstützung durch Mietzinsbeihilfe oder Mindestsicherung nicht mehr leisten, die Zahl wohnungsloser Menschen ist im Steigen! Die letzten politischen Maßnahmen der Stadt Innsbruck tragen eher zu einer Verschärfung der Situation, als zu einer Entspannung am Wohnungsmarkt bei:
Der Zugang zu Stadtwohnungen wurde durch längere Anwartszeiten erschwert, die Mietzinsbeihilfe wird nicht mehr ab dem ersten Tag gewährt, die Anmietungsobergrenzen des Sozialamtes entsprechen nicht mehr der Ortsüblichkeit. Da die Unzufriedenheit unter den BürgerInnen steigt, wollen wir bei einer BürgerInnenversammlung unter aktiver Beteiligung der Teilnehmenden die Situation analysieren und mögliche Lösungen erarbeiten

Wir laden daher Betroffene und Interessierte zur BürhgerInnenversammlung ein:

16.11.2016, 19:00 Uhr
Vierundeinzig, Hallerstraße 41
Initiative Wohnen Innsbruck

 
 Hier kommt man zur FB-Verantaltung: https://www.facebook.com/events/583108201891159/
 14993306_644255199082185_8311437012159413673_n

————————————————————————————-————
Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %! 

“Wer behauptet, man braucht keine Privatsphäre, weil man nichts zu verbergen hat, kann gleich sagen man braucht keine Redefreiheit weil man nichts zu sagen hat.“ Edward Snowden

banner (4)

PDF-Downloadmöglichkeit eines wichtigen sehr informativen Artikels über den amerikanischen Militärisch-industriellen-parlamentarischen-Medien Komplex – ein Handout für Interessierte Menschen, die um die wirtschaftlichen, militärischen, geopolitischen, geheimdienstlichen, politischen Zusammenhänge der US-Kriegsführungen samt US-Kriegspropaganda mehr Bescheid wissen wollen :

—————————————————————————————————————————————
VIDEO: Der militärisch-industrielle Komplex, das kriegsdürstende Hydra Ungeheuer! Die Hauptursache der imperialen US-Kriege und der failed states made by US und der Kriegsflüchtlingsströme.

————————————————————————————-————

 Präsentation1301MachtUSA Schaubild MIK

PräsentationMikaktuell

Frauen des Schreckens

Folge dem Geld US Bonds

Hier noch eine kurzes Video zur Erklärung der Grafik Gewaltspirale der US-Kriege

praesentation4motive

Ein wirklich sehr empfehlenswertes aufklärendes Buch: 

3130558971

Aktivist4you empfiehlt wärmsten das unabhängige Magazin www.free21.org zu unterstützen bzw. zu abonnieren. 

download

Bitte teile diesen Beitrag:

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.