BRAVO: Die Initiative PRO HAUSVERSTAND.jetzt unterstützt die Bekanntmachung & Vernetzung der vielen bestehenden Gemeinwohllösungen: Benefizveranstaltung im Oktober mit Referenten: Gehirnforscher Prof. Dr. Gerald Hüther – neues Buch: Kommunale Intelligenz

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck am 04.08.2016

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: http://www.prohausverstand.jetzt/

Der gesunde Hausverstand ist die Krone des Denkens (Ernst Ferstl, österreichischer Schriftsteller)

——————————————————————————————————————————————
 

WIR ALLE SIND DIE LÖSUNG. Um das zu zeigen, laden wir 5000 „gültige Stimmen“ unseres Landes ein bei der großen Benefizveranstaltung mitzuwirken.

 

Mit gesundem Menschenverstand – unserer inneren Stimme folgend – können wir als Zivilgesellschaft unseren unmittelbaren Lebensraum unabhängig von globalen Interessen aktiv, autonom gestalten. Die Förderung des Handwerks und der Regionialität sind weitere Zielsetzungen.

 

ES GILT 5000 „GÜLTIGE STIMMEN“ IN UNSEREM LAND ZU BÜNDELN

 
 
 

WER SIND WIR


Eine freie und unabhängige Plattform, die das Gemeinwohl in Österreich fördert und den vielen Initiativen einen Rahmen und eine Stimme gibt. Über Politik und Religion agierend.

 

WAS WOLLEN WIR


Die vielen Gemeinwohllösungen wie Tauschnetze, Energie- oder Lebensmittelautarkie über die ca. 2000 kleinen Gemeinden effektiver zu den Menschen zu bringen. Die Menschen im Land einzuladen Selbstkompetenz zu leben.

 

WESHALB TUN WIR


Wir meinen, es ist JETZT Zeit unseren unmittelbaren Lebensraum aktiv mitzugestalten und unsere Fähigkeiten zum Gemeinwohl einzusetzen und uns unabängiger von globalen Systemen zu machen.

 

————————————————————————————————————————————–

Was ist der Hausverstand:

Der Hausverstand ist der Verstand, den man „von Haus aus“ besitzt, das heißt also, der Verstand, der jemandem angeboren ist. (Quelle Wikipedia)

Fördern wir ihn wieder, den gesunden Menschenverstand.

Es gibt eine Menge Fördermöglichkeiten, die jeder von uns umsetzen kann!

PRO Hausverstand könnte heißen:

Mit gesundem Menschenverstand – unserer inneren Stimme folgend – können wir unseren unmittelbaren Lebensraum unabhängig von globalen Interessen und den vielen „Ablenkungen“ aktiv, autonom gestalten.

Der Hausverstand sagt uns, dass irgendetwas auf dieser Welt nicht stimmen kann:

Wir geben immer mehr Geld für Gesundheit aus und fühlen uns aber nicht gesünder. Die Bürokratie wird immer größer und lässt für die wirklich wichtigen Dinge immer weniger Zeit. Globale Unternehmen wachsen, Kleinbetriebe und Bauern verschwinden schleichend. Viele Menschen haben zwar viel Geld, aber wenig Lebenszufriedenheit. Wir beschäftigen uns mit Problemen, aber kaum mit Lösungen. Bei anderen Menschen sehen wir oft, was uns trennt und weniger, was uns verbindet! Unsere Kinder werden in der Schule häufig verbildet und weniger gebildet. Wir setzen auf Technik und Chemie, anstatt der Natur zu folgen und ihr zu vertrauen. Wir produzieren und verbauen Unmengen von Sondermüll und vergessen auf natürliche Lösungen, die vor der Haustür liegen. Wir sind in der Zukunft oder in der Vergangenheit, kaum im JETZT! Wir erforschen die Galaxie, doch was wissen wir über die Bedürfnisse von uns Menschen?

Es gibt immer mehr Gesetze, Verordnungen oder Bestimmungen, sind dadurch die Probleme der Welt weniger oder mehr geworden?

Was bringt uns weiter, Konkurrenz oder Kooperation?

 

Pro Hausverstand = Pro Natur, am Beispiel Holz

Pro Hausverstand = Pro achtsame, regionale Wirtschaftskreisläufe

Pro Hausverstand = Pro Lebensmittel- und Energieautarkie

Pro Hausverstand = Pro Leichtigkeit und Lebensfreude

Pro Hausverstand = Pro Selbstkompetenz in allen Lebensbereichen

Pro Hausverstand = Pro im gesunden Maß zu wirken

Pro Hausverstand = Pro achtsam und wertschätzend miteinander umzugehen

Pro Hausverstand = Pro Kooperation statt Konkurrenz

Pro Hausverstand = Pro Gemeinwohl zu leben

Pro Hausverstand = Pro kleine Gemeindeeinheiten als natürlicher Lebensraum

Pro Hausverstand = Pro Dankbarkeit gegenüber der Schöpfung

 


Vielleicht könnten wir den Hausverstand auch als „fühlendes Denken“ beschreiben. Herz und Hirn verbinden und

dazu den grünen Teil der nachstehenden Grafik, der in der Gesellschaft und Wirtschaft wenig Raum hat, fördern.

 

 

Schön, dass du mit deinem Hausverstand jetzt da bist!

 

Was verbindest du mit Hausverstand?

Mach dein eigenes Video! Die Idee: Viele kleine Impulse zu unterschiedlichen Themen

 

Hier findest du in Kürze Videos von Menschen, die sich des Hausverstandes, ihrer natürlichen Lebensimpulse bedienen.

Wir laden dich als Mensch – egal welcher Kultur, Religion oder Gesellschaftsschicht –  ein, in einem kurzen Video von 30 Sekunden, maximal ein oder zwei Minuten – das du auf You Tube hoch lädst – zu schildern, was du unter Hausverstand verstehst und was du den Menschen in Österreich zum Thema Hausverstand vermitteln magst. Ideal wäre nur ein Hausverstandsbeispiel zu wählen und auch nur als Impuls, als Anregung zum Hinterfragen (zB: Thema: Ressourcenverschwendung, Chemie, Kaufsucht, Handwerk, Lernen, Achtung Natur/Tier/Mensch; Selbstverantwortung, Regionalität…)

Bitte mit Hinweis auf die verbindende Internetseite www.prohausverstand.jetzt

 

Mach dein Video und sende uns den Link mit Info zum Thema.

Schön, wenn wir auf dieser Seite hunderte Botschaften veröffentlichen können.

Mail senden

—————————————————————————————————– 

 

 

UNTERNEHMER MIT HAUSVERSTAND

Wie hat sich die Produktion, die Lebensmittelversorgung und der Handel in den letzten Jahren und Jahrzehnten entwickelt und versteht man das unter Hausverstand?

Fakt ist, das Kleine wird immer mehr verdrängt, die Masse reagiert immer mehr auf die Impulse einiger wenige Großkonzerne. Gesellschaftsinteressen und regionale Wirtschaftskreisläufe zählen nicht.

Was ist mit unserem so wichtigen Handwerk, unseren Bäckern,  Blumengeschäften oder Tischlern? Wie geht es unseren Bauern mit der biologischen Direktvermarktung und wo bekommen wir regionale Lebensmittel?

 

Es ist angesagt, uns unseres Hausverstandes, des gesunden Menschenverstandes zu besinnen. Denn letztlich sind es wir alle, die entscheiden, wer die Macht hat, also wer „macht“.  Das soll nicht als Wertung verstanden werden, unsere Verhaltensweisen werden einfach gespiegelt und jeder kann oder könnte selbst entscheiden, welchen Weg er gehen mag.

Jeder Einzelne von uns sollte hinterfragen, was wir zum Leben wirklich brauchen und was die künstlichen Bedürfnisse sind. Konzentrieren wir uns auf Qualität statt Quantität und auf „echte Bedürfnisse“, dann darf es auch mehr kosten, denn Preis-wert muss es in der heutigen Zeit ohnehin sein.

 

Ganz grundsätzlich dürfen wir uns die Frage stellen: Unterscheidet sich das Produkt eines Handwerkers von dem der Handelsgroßkonzerne und ist das Herz des Unternehmers, die Liebe dabei? Ist das Brot beim Bäcker aus echtem Korn oder werden fertige Brotbackmischungen verwendet?

Beispielgebend zu diesem Thema ist das von Barbara van Melle verlegte Buch:“ Der Duft von frischem Brot, in dem einige der besten Bäcker ihre Rezepte verraten“. Jetzt Online und portofrei bestellen bei der Buchhandlung Spazierer im Waldviertel

Zum Thema Wertschätzung gegenüber Holz und deren achtsame Verarbeitung sei das Buch von Erwin Thoma empfohlen: „Holzwunder, die Rückkehr der Bäume in unser Leben“. Jetzt Online und portofrei bestellen bei der Buchhandlung Spazierer im Waldviertel. Und natürlich sei der „Finanzrebell“ Heini Staudinger, mit seiner Waldviertler Schuhfabrik als Vorbild für eine vorbildliche Unternehmnsführung genannt.

 

 

Wie kann sich das Handwerk und Regionalität über PRO Hausverstand positionieren, was ist zu tun um Vernunft zu finden?

Mach dein eigenes Video Mehr Information

 

Nachstehend findest du in Kürze interessante Videoimpulse

——————————————————————————————————–

Wir alle sind die Lösung für die Herausforderungen der Zeit!

Der Wunsch nach Freiheit und einem WIR als ein großes Motiv

 Die Weltsituation zeigt uns Ohnmacht. Im Weltgeschehen mag das zutreffen, unseren unmittelbaren Lebensraum können wir aktiv gestalten, was viele Menschen und Organisationen oft ganz leise tun.

Im Buthan ist das „Bruttonationalglück“ ein Regierungsziel, bei welchem es auch um Lebenszufriedenheit geht. Wir laden in Österreich ein, uns selbst, also ohne Regierung – von unten nach oben – Lebenszufriedenheit zu schaffen.

—————————————————————————————————————————————

 

Die Ziele – Was wollen wir über PRO HAUSVERSTAND erreichen:

 

  1. Wir wollen uns »die vielen Gemeinwohlinitativen« sichtbar machen

und gemeinsam ein kraftvolles und nährendes Feld erzeugen. Leitprojekte sollen eine Bühne erhalten und das „große Ganze“ darstellen. Welche Projekte sind das? Alles, was uns unabhängiger von globalen Systemen macht oder das Natürliche fördert. Beispiele: Lebensmittel- oder Energieautarkie; Alternative Lernprojekte; Ökoprojekte; Alternativwährungen;

Diese Initiativen sind auch die Organisatoren der Benefizveranstaltung im Herbst 2017

Mehr Information

 

  1. Die Projekte sollten in der Praxis auch greif- und fühlbar werden.

Um dies erlebbar zu machen, bieten uns die ca. 2000 kleinen österreichischen Gemeinden einen kleinen, überschaubaren und strukturierten Umsetzungsrahmen.

Mehr Information

 

  1. Wir brauchen nichts mehr neu zu erfinden, alles ist da.

Die Bekanntheit und der Nutzen von alternativen und ergänzenden Lebensformen sollen eine stärkere Stimme bekommen.

 

  1. Durch den gemeinsamen Auftritt soll die Kraft der Gemeinwohlorganisation hin zu Medien und Finanzgebern gestärkt werden.

Viele Menschen im Land wünschen sich ein stärkes WIR, ein Veränderung die uns achtsamer mit uns, der Natur-, Tier- und Pflanzenwelt umgehen lässt. Die vielen Gemeinwohlorganisationen bieten Lösungen und gewinnen mit ausreichenden finanziellem Mitteln und medialer Unterstützung an Kraft.

 

  1. Jeder Mensch ist wertvoll und wird mit seinen Fähigkeiten gebraucht.

Jeder soll Selbstverantwortung übernehmen und einen Beitrag leisten, damit wir wieder bewusster leben und an Lebensfreude gewinnen. Der „Hausverstand“, der gesunde Menschenverstand, ist ein Wegweiser.  Anregungen, was du dazu beitragen kannst:

Mehr Information

 

  1. PRO Hausverstand soll auch mit einem PRO an ökologischer und regionaler Wirtschaft sowie mit PRO Handwerk einhergehen.

Mehr Information

 

Uns ich wichtig nicht gegen etwas wirken, sondern alles was uns nährt, stärken und verbinden.

 

 

Pro Hausverstand ist die Förderung der emotionalen und sozialen Intelligenz, dem grüne Bereich der Grafik!

Sei dabei, beim großen Treffen im Oktober 2017

Mehr Information

 

Die Organisationen 

 

WIr laden Gemeinwohlorganisationen ein die Benefizveranstaltung

PRO Hausverstand – Wir alle sind die Lösung

in Salzburg für Herbst 2017 zu organisieren und mitzugestalten.

 

1. Diese Organisationen geben auf der Bühne jeweils einzeln einen Kurzimpuls, um ihre Initiative vorzustellen.

2. Die Überschüsse aus den Einnahmen kommen zu gleichen Teilen diesen Organisationen zu gute.

 

 

Veranstalter und ein in der Organisation mitwirkender Verein:

Freie Vereinigung „Lebenswerte Gemeinde…Lebenswertes Österreich“

Mehr Information

 

 

Wer mitwirkt ist gerade in Klärung. Es sollten max. 10 Organisationen sein, ideal je Themenschwerpunkt eine.

 

Mitorganisator Bereich Lebensmittelunabhängigkeit?

 

Mitorganisator Bereich Energieautarkie?

 

Mitorganisator Bereich Alternativwährung und Tauschsysteme (könnte WIR Gemeinsam sein)

 

Mitorganisator Bereich alternatives Lernen (könnte Laisschule sein)

 

Achtsame Landwirtschaftsprojekte (könnte Demeter oder Permakultur sein)

 

Organisation, die unsere Pflanzenvielfalt fördert (könnte Arche Noah sein)

 

Alternativbank (könnte zu gründende Bank für Gemeinwohl sein)

 

Organisation im Bereich alternative Mobilität?

 

Organisationen/Vereine die das WIR fördern und MUT machen Selbstkompetenz zu leben

 

 

Weitere?

 ————————————————————————————————————————————

 

Förderung jedes einzelnen der Initative PRO Hausverstand

 

Der gesunde Menschenverstand gibt uns Impulse, was es braucht, um mehr in EInklang mit der Natur oder freier von globalen Systemen zu leben.

Wir laden dich ein, einen Beitrag zu leisten, stellen wir uns nicht die Frage „ob“, sondern „wie“  wir gestalten können.

Hier einige Möglichkeiten, wie wir das Thema Hausverstand und unser gemeinsames Wirken bewusster machen:

  • Mach ein eigenes kurzes Video und stelle  auf You-Tube, was du den Menschen im Land zum Thema Hausverstand mitteilen magst. Mehr Information
  • Mach eine Hausverstandskarte (Visitenkarte), gib sie Menschen mit viel Hausverstand und bitte sie, diese zu verteilen. (Gleiches zieht Gleiches an)
  • Du kannst uns finanziell unterstützen. Alle Beträge werden zu gleichen Teilen unter den mitwirkenden Organisationen aufgeteilt.
  • Eine weitere Möglichkeit wäre bei e-Mails als Fußnote auf www.prohausverstand.jetzt hinzuweisen.
  • Du kannst im Newsletter und sozialen Medien die Seite www.prohausverstand.jetzt verbreiten.
  • Mach eine Veranstaltung zum Thema Hausverstand JETZT.
  • Sei dabei im Herbst 2017 bei der großen Veranstaltung.

Und generell bist du natürlich eingeladen Teil einer der Gemeinwohlorganisation zu werden und/oder im Organisationsteam PRO Hausverstand mitzuwirken.

Mail senden

——————————————————————————————————————————-

 

Herbst 2017 – Ein breiter Impuls zum WIR

 
 
 
 
 

Oktober 2017 Benefizverstanstaltung in Salzburg

PRO Hausverstand – WIR ALLE SIND DIE LÖSUNG

 

Tausende Menschen bauen ein kraftvolles Feld auf.

Bist auch du eine gültige Stimme? Dann sei dabei!

 

Voraussichtlich in der Salzburg Arena verbinden sich bis

zu 5000 Menschen mit aufbauender, kreativer und herzlicher Energie und zeigen Lösungen für die Herausforderungen der Zeit auf. Wir laden ein Selbstverantwortung zu übernehmen und unsere Zukunft enkeltauglich mitzugestalten.

 

 

 
Der Gehirnforscher Prof. Gerald Hüther ist einer der Referenten
Der Gehirnforscher Prof. Gerald Hüther ist einer der Referenten

 

Visionäre Menschen – die bewegen – und uns im Herzen erreichen, werden auf der Bühne stehen und Teil von uns sein.

(Stand 2. August 2016)

  • Organisierende Gemeinwohlorganisationen Weiters:
  • Prof. Gerald Hüther, Zusage
  • Roland Düringer, angefragt
  • Martin Weber, in Abstimmung
  • Clemens Kuby, angefragt
  • Klang als Herzverbindung, in Klärung

 

 

Der Kern: Es gilt unter den vielen Menschen Herzensbegegnungen  zu schaffen. Das ganze mit viel Freiraum für Begegnungen und Möglichkeiten für die Netzwerkverbindungen. So ist angedacht, dass jeder Organisationsbereich auch einen Infobereich bekommt.

Ein möglicher, noch unverbindlicher Zeitplan:

11 bis 14 Uhr:  Infostände / Austausch / Netzwerken / Lösungen finden und Synergien schaffen

15 bis ca. 19 Uhr: Impulsreferate

19 bis 21 Uhr: Ruhiger Ausklang in Dankbarkeit wer will

 

Auch dem Bereich der regionalen, achtsamen Wirtschaft wird Raum gegeben. Die Informationen dazu werden laufend aktualisiert! 

 

Die Karten:

Jeder Teilnehmer kann als Eintrittspreis zwischen drei Unterstützungsbeiträgen wählen. Es gibt keine Kategorien, somit liegt es in Eigenverantwortung des Einzelnen seinen Unterstützungsbeitrag voraussichtlich von 20,–, 45,– oder 90,– Euro als Eintritt zu wählen.

So sollte die Teilnahme für jeden möglich sein.

 

Der Kartenvorverkauf  beginnt mit Oktober 2016, voraussichtlich über einen eigenen Bestellshop

 

Die Ertragsüberschüsse dieser Benefizveranstaltung werden zu gleichen Teilen unter den ca. 10 organisierenden Gemeinwohlorganisationen aufgeteilt.

Die Organisation Mehr Information


Einer der Refertenten, Prof. Gerald Hüther. In seinem Buch „Kommunale Intelligenz“ bringt er es auf den Punkt, was es für eine zukunftsfähige Gesellschaft braucht.

 
 
 

 

Wir freuen uns über jeden Förderungsbeitrag!

Die eingehenden Beträge werden auf die ca. 10 mitwirkenden Organisationen aufgeteilt.

 

Bitte bei der Überweisung „Förderung PRO Hausverstand“ vermerken.

 

Überweisungsdaten:

Vereinigung  Lebenswerte Gemeinde… lebenswertes Österreich

Bankverbindung:

 

Raiffeisenkasse Kuchl:

IBAN: AT57 3502 9000 0012 4271

 BIC: RVSAAT2S029

 

 

Sind Sie Unternehmer und wollen unsere Aktivitäten fördern Mehr Information

Unternehmen die unsere Aktivitäten finanziell fördern, führen wir auf dieser Seite gerne an.

Wollen Sie die Wiederbelebung des Hausverstandes als Unternehmer kreativ fördern und werblich besonderen Nutzen generieren, so senden Sie uns bitte Ihre Ideen per Mail Mail senden

Wir tauschen uns sehr gerne auch telefonisch aus: 0664/45 22 227

 

 

————————————————————————————-————

————————————————————————————-————
Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %! 

“Wer behauptet, man braucht keine Privatsphäre, weil man nichts zu verbergen hat, kann gleich sagen man braucht keine Redefreiheit weil man nichts zu sagen hat.“ Edward Snowden

banner (4)

PDF-Downloadmöglichkeit eines wichtigen sehr informativen Artikels über den amerikanischen Militärisch-industriellen-parlamentarischen-Medien Komplex – ein Handout für Interessierte Menschen, die um die wirtschaftlichen, militärischen, geopolitischen, geheimdienstlichen, politischen Zusammenhänge der US-Kriegsführungen samt US-Kriegspropaganda mehr Bescheid wissen wollen : Ursachen und Hauptantriebskräfte der US Kriege und Flüchtlinge der amerik. MIK   (… auf Unterstrichenes drauf klicken 🙂 )

Folge dem Geld US Bonds

Teufelsspirale-624x440

Bitte teile diesen Beitrag:

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.