Russische Bomber treffen US-Stützpunkt in Syrien

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck am 01.08.2016

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: http://derwaechter.net/wip-russische-bomber-treffen-us-stuetzpunkt-in-syrien

Russische Bomber treffen US-Stützpunkt in Syrien

in Geopolitik von

Russische Bomber haben wiederholt einen US-Luftwaffenstützpunkt in Syrien bombardiert, der von geheimen amerikanischen und britischen Elitetruppen genutzt wird.

Die russischen Angriffe auf die mit der CIA in Verbindung stehenden Basis waren sowohl Teil einer Operation Russlands, um die USA dazu zu zwingen, ihre Unterstützung von ISIS in Syrien aufzugeben als auch ein Warnsignal, dass Russland umfassend vorbereitet ist, es mit dem Szenario eines Dritten Weltkriegs aufzunehmen, wenn Amerika weiterhin denselben Kurs einschlägt.

Die Moscow Times berichtet:

Russische Kampfflugzeuge bombardierten letzten Monat einen Rebellenstützpunkt in Südost-Syrien, der von amerikanischen und britischen Spezialeinsatzkräften genutzt wird, wie die Tageszeitung Wall Street Journal letzten Freitag berichtete.

Moskau nutzt den Angriff angeblich dazu, um Druck auf die Obama-Regierung für eine engere Kooperation in Syrien auszuüben, berichtete die Zeitung, indem sie ungenannte Regierungsquellen zitierte. Sie behauptete auch, dass russische Flugzeuge diesen Monat ein Gelände bombardierten, das von Familien CIA-unterstützter syrischer Oppositionskämpfer genutzt wird.

Die Garnison im Dorf At-Tanf in der Nähe der jordanischen Grenze wurde am 16. Juni attackiert. Ein britisches Kontingent verließ 24 Stunden vor dem russischen Angriff den Ort, berichtete Wall Street Journal.

Im Anschluss an den Angriff informierten US-Streitkräfte ihre russischen Gegenüber in Syrien, dass die Garnison Teil eines US-Feldzuges gegen den Islamischen Staat war und nicht angegriffen werden sollte. Ungefähr 90 Minuten später griffen russische Flugzeuge erneut den Ort an, trotz Warnsignalen von US-Flugzeugen, erklärte die Zeitung.

US-Offizielle und Rebellenführer behaupten, dass bei den Angriffen Streumunition benutzt wurde und dass vier Leute getötet wurden.

Ein US-Offizieller mit Zugang zu Geheimdienstinformationen beschrieb den Vorfall als „sehr, sehr ernst“ und sagte, dass sich amerikanische und russische Düsenflugzeuge möglicherweise hätten in die Quere kommen können, berichtete die Nachrichtenseite Radio Liberty.

Yury Melnik, ein Sprecher der russischen Botschaft in Washington, verwies alle Fragen bezüglich des Vorfalls an das russische Verteidigungsministerium. Das Ministerium hatte noch nicht auf Kommentaranfragen reagiert, berichtete Wall Street Journal.

In Wirklichkeit ist das einzige Ziel, das Russland in Syrien verfolgt, die Bekämpfung des Terrorismus und wir glauben, dass eine bessere Koordination russischer und amerikanischer Bemühungen sowohl zu einer effektiven Verfolgung dieses Ziels beitragen würden als auch zu einer diplomatischen Lösung der Syrien-Krise, sagte Melnik.

Russland begann im September letzten Jahres mit Luftschlägen in Syrien, in einem Versuch, in der Region operierende Terrorgruppen zu bekämpfen. Der Westen hat wiederholt Moskau vorgeworfen, auch moderate Oppositionsgruppen und Zivilisten zu bombardieren – eine Behauptung, die Russland stets bestritten hat. Eine Kooperation zwischen russischen und US-Truppen sieht sich im Land einer Reihe von Hürden ausgesetzt, einschließlich Uneinigkeit über das Schicksal des Syrischen Oberhaupts Bashar Assad und der Bezeichnung verschiedener bewaffneter Splittergruppen als „terroristisch“.

Der US-Außenminister John Kerry und sein russischer Amtskollege Sergei Lawrow erzielten letzte Woche in Moskau eine Einigung, ihre Angriffe gegen die Al-Nusra-Front, einen Al-Qaida-Verbündeten, zu koordinieren.

Der Islamische Staat und die Al-Nusra-Front sind in Russland verbotene Terrororganisationen.

Übersetzt aus dem Englischen von Anonhq.com

 Russian-warplanes-bomb-US-airbase-Syria

————————————————————————————-————

————————————————————————————-————
Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %! 

“Wer behauptet, man braucht keine Privatsphäre, weil man nichts zu verbergen hat, kann gleich sagen man braucht keine Redefreiheit weil man nichts zu sagen hat.“ Edward Snowden

banner (4)

PDF-Downloadmöglichkeit eines wichtigen sehr informativen Artikels über den amerikanischen Militärisch-industriellen-parlamentarischen-Medien Komplex – ein Handout für Interessierte Menschen, die um die wirtschaftlichen, militärischen, geopolitischen, geheimdienstlichen, politischen Zusammenhänge der US-Kriegsführungen samt US-Kriegspropaganda mehr Bescheid wissen wollen : Ursachen und Hauptantriebskräfte der US Kriege und Flüchtlinge der amerik. MIK   (… auf Unterstrichenes drauf klicken 🙂 )

Folge dem Geld US Bonds

Teufelsspirale-624x440

Bitte teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.