Krieg züchtet Terror. Den IS muss man anders bekämpfen. Und zwar so:

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck am 05.07.2016

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: https://www.facebook.com/JuergenTodenhoefer/videos/10153818791175838/

Liebe Freunde, unseren muslimischen Mitbürgern wünsche ich ganz herzlich EID MUBARAK! Ich träume davon, dieses Fest eines Tages wieder in einem friedlichen Kabul, Bagdad, Damaskus, Tripolis oder Ankara feiern zu können. Inschallah!

Leider ist auch Ernstes zu berichten. Weil kaum jemand den Zusammenhang von Krieg und Terror offen aufzeigt. Über 200 Zivilisten ermordete der IS in Bagdad. Hunderte in Brüssel, Paris, Dhaka, Istanbul. Pervers! Gleichzeitig aber tötete die US-Koalition in Falludscha 2000 Zivilisten. Und tausende in Tikrit, Ramadi, Mosul, Rakka. Auch das ist pervers. Shakespeare hat Recht: „Die Hölle ist leer, die Teufel sind hier.“ Wir müssen diesen Kreislauf von Krieg und Terror beenden!

Die US-geführte ‚Antiterror-Koalition‘ hat die sunnitisch-irakischen Städte Tikrit, Ramadi und Falludscha nicht befreit, sondern zerstört. In brutalster Form. Vor Falludscha schnitten die mit den USA verbündeten Milizen fliehenden Jugendlichen höhnisch die Köpfe ab. Unter dem Oberkommando der USA. Kopfabschneider gegen Kopfabschneider. Wer starke Nerven hat, kann sich die Videobeweise im Internet ansehen.

Unschuldige Zivilisten starben in Falludscha im US-Bombenhagel und im Artilleriefeuer der Milizen. Das Elend der Menschen dort ist unbeschreiblich. Vor mir liegen Fotos aus der geschundenen Stadt, die mir die Sprache rauben. Da kann man nur noch weinen. Die Mehrheit der etwa 600 IS-Terroristen aber ist aus Falludscha entkommen. Trotz 33.000 angreifenden Milizen, Armee- und Polizeieinheiten. Was für ein Armutszeugnis für die westliche Strategie!

Als nächstes plant der Westen die Jahrtausende alte irakische Kulturstadt Mosul zu ‚befreien‘, die Hauptstadt des IS. Schon jetzt bombardiert er sie regelmäßig. Und tötet zahllose Zivilisten. Auch Mosul wird eine Ruinenlandschaft werden. Der IS würde dadurch, wenn auch das syrische Rakka fällt, irgendwann sein ‚Staatsgebiet‘ verlieren. Besiegt wäre er nicht. Im Gegenteil. Der Westen liefert ihm gerade die gewünschte absurde ‚Helden-Legende‘: Die Städte unter IS-Herrschaft wurden von einer Koalition aus 66 Nationen bombardiert. Die angreifenden Milizen und Truppen waren zahlenmäßig 10-50fach überlegen. Das sollen Siege sein?

Der IS hat seine Strategie längst umgestellt. Er kehrt zu seinen Ursprüngen zurück. Er taucht unter und wird die größte terroristische Untergrundbewegung aller Zeiten. So kann er noch lange überleben. Und angesichts der Ungerechtigkeiten des Westens weiter wachsen. Weltweit. Katastrophale Folge der katastrophalen Strategie des Westens.

Der Westen hat aus Afghanistan nichts gelernt. 14 Jahre lang bombardierte er die Taliban. Doch sie wurden nicht schwächer, sondern immer stärker. Und schlagen immer härter zu.

Wir werden grauenvolle Attentate erleben. Wir werden unsere Bombenkriege, die unzählige Zivilisten töteten, mit jahrzehntelangem Terrorismus bezahlen. Es sei denn, wir reißen den kriminellen Angriffskriegern genauso die Maske vom Gesicht wie den anti-islamischen Terroristen. Und bekämpfen den IS endlich mit einer klügeren Strategie.

Euer JT

————————————————————————————-————

————————————————————————————-————
Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %! 

“Wer behauptet, man braucht keine Privatsphäre, weil man nichts zu verbergen hat, kann gleich sagen man braucht keine Redefreiheit weil man nichts zu sagen hat.“ Edward Snowden

banner (4)

PDF-Downloadmöglichkeit eines wichtigen sehr informativen Artikels über den amerikanischen Militärisch-industriellen-parlamentarischen-Medien Komplex – ein Handout für Interessierte Menschen, die um die wirtschaftlichen, militärischen, geopolitischen, geheimdienstlichen, politischen Zusammenhänge der US-Kriegsführungen samt US-Kriegspropaganda mehr Bescheid wissen wollen : Ursachen und Hauptantriebskräfte der US Kriege und Flüchtlinge der amerik. MIK   (… auf Unterstrichenes drauf klicken 🙂 )

Folge dem Geld US Bonds

Teufelsspirale-624x440

Bitte teile diesen Beitrag:

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.