CIA-Lügen stinken zum Himmel – Whistleblower Michael Springmann: 9/11-Enthüllung: 15 der 19 Flugzeugentführer erhielten vom CIA die Einreisevisa via dem Programm: Military Exchange

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck am 01.07.2016

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: http://vk.com/wall316311635_11132

9/11-Enthüllung: 15 der 19 Flugzeugentführer waren CIA-Agenten

Brisante Aussagen von Whistleblower Michael Springmann, Leiter der US Visa-Sektion in Jeddah (Saudi-Arabien). Er berichtet wie die CIA viele der 9/11 Flugzeugentführer unter dem Programm «Military Exchange» in die USA einschleusten um diese als Terroristen auszubilden. Seine Aussagen wurden im Commission Report ignoriert.

Ich hatte einmal zwei Pakistanis ein Visa verweigert mit der Begründung, dass sie mir zu wenig Beweise über ihre Tätigkeit und anschliessende Ausreise aus den USA gaben. Drei Monate später bekam ich einen Telefonanruf von einem CIA-Beamten, diese Visas auszustellen, es sei wichtig. Ich sagte nein. Wenige Minuten danach sprach er mit dem Chef der Konsularabteilung und ich musste die Visas ausstellen.

Zunächst dachte ich es handle sich um Betrug, jemanden der einem Beamten des Aussenministeriums Schmiergelder bezahlt. Ich wurde angewiesen meinen Mund zu halten, meinen Job zu machen und keine Fragen zu stellen. So stellte ich mehrere Visas für Terroristen aus, die vom CIA rekrutiert wurden.

Ich protestierte beim Chef der Konsulat-Sektion in Riad, ich protestierte in Washington, ich protestierte beim Generalinspektor des Aussenministeriums, beim diplomatischen Sicherheitsdienst, ich sprach darüber mit dem FBI, dem Justizdepartement, mit verschiedenen Kongressausschüssen – vergeblich.

Wie sich später herausstellte, wurden die Visas von 15 der 19 angeblichen Flugzeugentführern in Jeddah ausgestellt. Es liegt auf der Hand, dass diese vom CIA benutzt wurden, denn man brauchte ja Araber um die Schuld für die Terrorattacken vom 11. September den Muslimen zuzuschieben.“

————————————————————————————-————

————————————————————————————-————
Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %! 

“Wer behauptet, man braucht keine Privatsphäre, weil man nichts zu verbergen hat, kann gleich sagen man braucht keine Redefreiheit weil man nichts zu sagen hat.“ Edward Snowden

banner (4)

PDF-Downloadmöglichkeit eines wichtigen sehr informativen Artikels über den amerikanischen Militärisch-industriellen-parlamentarischen-Medien Komplex – ein Handout für Interessierte Menschen, die um die wirtschaftlichen, militärischen, geopolitischen, geheimdienstlichen, politischen Zusammenhänge der US-Kriegsführungen samt US-Kriegspropaganda mehr Bescheid wissen wollen : Ursachen und Hauptantriebskräfte der US Kriege und Flüchtlinge der amerik. MIK   (… auf Unterstrichenes drauf klicken 🙂 )

Folge dem Geld US Bonds

Teufelsspirale-624x440

Bitte teile diesen Beitrag:

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.