Europa: Der ATOM-Erstschlag steht vor der Tür! Henry Paul: „Kann Russland den Erst-Atomschlag der USA vermeiden?

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck am 09.06.2016

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: http://blog.henrypaul.de/node/130

Der ATOM-Erstschlag steht vor der Tür

Kann Russia den Erst-Atomschlag der USA vermeiden?

Der seit Jahren immer wieder vorgebrachte verbale Angriff, dass Russland eine fortwährende Bedrohung für die USA sei, ist nicht neu, doch wird er jetzt zum Instrument des pro-aktiven Kriegstreibens. Der pensionierte UK-General und NATO Kommandeur Richard Shirreff meint, dass der nukleare Erstschlag der USA gegen Russland innerhalb eines Jahres wohl denkbar sei. Diese dramatische Veränderung der geo-politischen Situation ist nicht nur den US-Lügen über Russlands Aussenpolitik und Wehrhaftigkeit geschuldet, sondern ist eine geplante Eskalations-Stufe vor dem Losschlagen. Die USA sind mit ihrer Hegemonial-Politik am Ende- all ihre völkerrechtlichen Verletzungen, Kriege, farbigen Revolutionen und Usurpationen haben im gross-europäischen und orientalischen Raum nur weitere Krisenherde geschaffen und Russland zwangsläufig in die privilegierte Führungsrolle gedrückt. Das Konzept der one-world unter US-Führung ist definitiv und endgültig gescheitert.

Deshalb muss die USA – um glaubwürdig zu bleiben und ihre wirtschaftliche (militärisch abgesicherte Ökonomie) Situation zu retten, zum Nuklear-Krieg aufrufen gegen Russland. Deswegen muss die USA ihre Vasallen-Verbündeten verpflichten, sich und die USA weiter hoch zu rüsten, um Fehlschläge abzumildern und eine weitere Stufe der Aggression herzustellen- die wiederum Basis für weitere US-Lügen hinsichtlich russischer Aggression sein sollen. Diese Verdrehung aller Tatsachen ist das psychopathische Gewissen = Hirngespinst der USA: wir sind die Bedrohten der ganzen Welt, weil nur wir Frieden wollen- während alle anderen Staaten und Völker, speziell Russland und China  aggressiv gegen die USA vorgehen wollen.

* In Südamerika kann man sehen, wer wen bedroht.
* Im Orient kann man sehen, wer wen bedroht.
* In Europa und Eurasien kannman sehen wer wen bedroht.
* In Afrika kann man sehen  wer wen bedroht.
* In Asien kann man sehen, wer wen bedroht.
Es sind immer die verdeckten Truppen der USA, die infiltrieren, usurpieren, korrumpieren, bestechen und Gewalt-Potenziale eröffnen, Regierungen stürzen und eigene Gewährsträger einsetzen, um die überfallenen Länder US-hörig zu machen.

Das Muster, das wir alle konkret beobachten und analysieren konnten ist die Ukraine. Dort hat die USA insgesamt laut offizieller Regierungs-Statements 5 Milliarden Dollar investiert, um dann den Maidan zu verwirklichen unter tätiger Mithilfe und Finanzierung der EU und Deutschland; nachgefolgt von Einsetzung US-amerikanischer Personen in die Regierung und Zerstörung der gesamten Infrastruktur des Landes. Dem IWF als Verbündeten und der UNO, OSZE zur Rückendeckung sowie die Vasallen Frankreich und Deutschland als Quasi-Helfer.

Dieses Muster wird laufend und überall in der Welt durch die USA, ihre Geheimdienste, ihre NGO’s und ihre Think-Tanks betrieben: ein militärisch-industriell-taktischer Komplex, der wie ein Wanderzirkus rund um den Globus reist, um immer wieder und immer neue Staaten zu zerstören, zu okkupieren und auszubeuten (!), während die internationale (jüdisch-banktechnisch verbandelte US-Medien) Presse die USA als Friedensstifter, einzig wirkliche Demokratie und Freiheits-Stifter, aber die Russen als blindwütige grenzverletzende Aggressoren hinstellt.

DAS HAT NUN EIN ENDE, weil mittlerweile die Kritiker dieser globalen Kriegstreiberei alles wissen und dokumentieren- öffentlich machen, wie Putin das auf der UN-Vollversammlung getan hat. Nun müssen andere Seiten aufgezogen werden: der nukleare Erstschlag und heiße Krieg wird vorbereitet, weil sonst die USA ihre Macht verlieren! Russland und China als neue Achsenmächte mit diplomatischem Geschick und sauberer Aussenpolitik sowie Konzentration auf ihre innere Sicherheit und Entwicklungs-Strategien machen nur einen Fehler: sie wollen immer noch anerkannt werden vom Westen und in deren Spielen mitspielen. Das ist und bleibt ein strategischer Fehler höchster Gefahr und Ordnung. Denn der Westen wird erstens niemals die Offerte zum Mitspielen unter gleichberechtigten Bedingungen zulassen und zweitens sind beide definitiv zum Aus-Schlachten ausgeguckt.

Die US-Maxime heißt: Ihr dürft mitmachen, wenn ihr Euch bedingungslos unseren Spielregeln unterwerft: wir übernehmen die Bank, wir übernehmen die Regierung, wir übernehmen die Wirtschaft, wir übernehmen das Land- dann dürft ihr zusehen, wie wir Euch ausweiden. Man kann nur hoffen, dass Putin und Xi dieses Spiel durchschauen und nicht mitmachen wollen. Der einzig wirksame und weltrettende Spiele-Change muss heißen: die USA, der IWF, die UNO, die Weltbank, die WTO und die NATO müssen entmachtet werden, die Welt muss bereinigt werden vom Konglomerat der 300erter- die Alt-Feudalherren und Neu-Feudalisten der Wirtschaft, damit wirklich Frieden und Zusammenarbeit auf der Welt hergestellt werden kann. Wenn dies nicht passiert, müssen wir darauf hoffen und  vertrauen, dass die beiden Achsenmächte Russia und China ihren eigenen Spielbetrieb aufziehen und nach und nach eine bessere Welt erschaffen, denen sich dann immer mehr friedliche Länder  anschliessen. Hoffen wir, dass im Falle eines nuklearen US-Erstschlags die Mächte Russia und China eine wirksame und endgültig lösende Strategie parat haben!

Die Zwischenzeit – also die Jetzt-Zeit – zwischen dem Total-Verlust der Brzezinski-Schachbrett-Strategie und der neuen, noch unbekannten NEU-Allmachts-Strategie der Clique-USA, ist hochgefährlich. Denn in solchen Zwischenzeiten könne sich im politischen Niemandsland und Entscheidungs-Vakuum Kräfte entfalten, die den schnellen, totalitären Erfolg propagieren und anwenden wollen. Die Kagan-Scharmacher-Protagonisten als gedungene Militär-Lobbyisten wollen den Krieg, weil der Ihnen ganz persönlich und dieser Industrie riesige Gewinne verspricht, während eine Hinhalte-Taktik bis zur neuen Strategie nur Geld kostet.

Das Credo der USA heißt „ongoing super-profitable warmongering“; aus diesem Polit-Spiel können die Protagonisten und Lobbyisten nur schwerlich aussteigen. Es bleibt also abzuwarten, ob deren Kraft ausreicht, den Erstschlag-Nuklear-Krieg tatsächlich als optimale Lösung des Macht-Verlustes der USA durch zu setzen. Wenn ja, dann Gnade uns Gott, denn der Erstschlag der USA wird in einem nuklearen Antwortschlag grösster Grössenordnung unter Mitbeteiligung Chinas beantwortet werden. Und wir in Europa sind die zuerst Getroffenen, gefolgt von Schlägen in den USA selbst- um diejenige Wirkung zu erzielen, die die USA final richtig verstehen lernen.

————————————————————————————-————

————————————————————————————-————
Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %! 

“Wer behauptet, man braucht keine Privatsphäre, weil man nichts zu verbergen hat, kann gleich sagen man braucht keine Redefreiheit weil man nichts zu sagen hat.“ Edward Snowden

banner (4)

PDF-Downloadmöglichkeit eines wichtigen sehr informativen Artikels über den amerikanischen Militärisch-industriellen-parlamentarischen-Medien Komplex – ein Handout für Interessierte Menschen, die um die wirtschaftlichen, militärischen, geopolitischen, geheimdienstlichen, politischen Zusammenhänge der US-Kriegsführungen samt US-Kriegspropaganda mehr Bescheid wissen wollen : Ursachen und Hauptantriebskräfte der US Kriege und Flüchtlinge der amerik. MIK   (… auf Unterstrichenes drauf klicken 🙂 )

Folge dem Geld US Bonds

Teufelsspirale-624x440

Bitte teile diesen Beitrag:

Share Button

Ein Gedanke zu „Europa: Der ATOM-Erstschlag steht vor der Tür! Henry Paul: „Kann Russland den Erst-Atomschlag der USA vermeiden?

  1. henry paul

    Ganz nett, dass sie meinen Artikel hier präsentieren, doch muss ich mich wegen der Aufmachung mit meinem geschützten Bild gegen diese Art verwehren!
    Ich bitte um 2 Dinge: erstens nur Artikel, Text, zweitens keine Bilder oder sonstige Neben-Daten aus meinem Blog verwenden. Ich denke IHR habt dafür Verständnis
    Mit freundlichen Grüssen
    Henry Paul

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.