„Videogalerie“ der Whistleblower: Whistleblower äußern sich bei acTVism Munich!

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck am 08.06.2016

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: http://www.actvism.org/news/whistleblowers-speak-out-actvism-munich/

Whistleblower äußern sich bei acTVism Munich!

Willkommen zu der Whistleblower-Sammlung von acTVism Munich. Hier finden Sie unsere Videos mit ehemaligen hochrangigen Beamten und Mitarbeiter unterschiedlicher Geheimdienste und Unternehmen, die, wenn sie mit Ungerechtigkeit und Fehlverhalten konfrontiert wurden, den Mut hatten diese auszusprechen, um eine dringend notwendige öffentliche Debatte hervorzurufen und dabei den Lauf der Geschichte zu verändern. Whistleblowers 


In diesem Video bieten Whistleblower verschiedener Agenturen ihre Sicht auf Privatsphäre, Demokratie und Aktivismus.  In diesem Video sehen Sie folgende Whistleblower:

William Binney: Ehemaliger Technischer Direktor für die NSA seit 36 Jahren
Thomas Andrews Drake: Ehemaliger leitender Angestellter der  National Security Agency (NSA), ein dekorierter United States Air Force und US-Marine -Veteran.
Annie Machon: Ehemalige MI5 Nachrichtenoffizierin.
Simon Davies: Gründer von „Privacy International“.
Elizabeth Murray: Diente als stellvertretender National Intelligence Beauftragter für den Nahen Osten im National Intelligence Council .
Caroline Jagd: Diente im UN-Hochkommissariat für Flüchtlinge (UNHCR)


NOTIZ: Dieses Video beinhaltet deutsche Untertitel


EHEMALIGER CIA- und NSA-MITARBEITER – EDWARD SNOWDEN

Im folgenden Video spricht der ehemalige CIA- und NSA-Mitarbeiter Edward Snowden über die Arbeit von Whistleblowern und Aktivisten vor ihm,  wie z.B. William Binney & Thomas Drake und wie er durch ihre  Handlungen im globalen Überwachungsapparat beeinflusst wurde.

Am 25.03. veranstaltete die University of Arizona ein Event mit Edward Snowden, Glenn Greenwald und Noam Chomsky. Dieser Event behandelte die Bedeutung sowie Wichtigkeit der Privatsphäre. Im ersten Teil der Unterhaltung sprechen Glenn Greenwald, Noam Chomsky und Edward Snowden über die Grenzen zwischen dem „Selbst“ und seine Beziehung zu den staatlichen und kommerziellen Mächten.


EHEMALIGER CIA-OFFIZIER: RAY MCGOVERN

In diesem Video interviewt acTVism Munich den ehemaligen CIA-Analyst Ray McGovern. Er spricht über seine Erfahrungen beim Geheimdienst sowie über die Gründe, weshalb er ein Aktivist und entschiedener Kritiker der US-Regierung wurde


EHEMALIGER TECHNISCHER DIREKTOR DER NSA – WILLIAM BINNEY

acTVism Munich interviewt im folgenden Video William Binney, um über seine Erfahrungen bei der NSA zu sprechen, wo er etwa 36 Jahre lang tätig war und Betrug, Verbrechen und Korruption aufdeckte.


JOURNALIST DER DIE ENTHÜLLTEN DOKUMENTE SNOWDENS VERÖFFENTLICHTE

In diesem Video fragt acTVism Munich Glenn Greenwald bei einer Pressekonferenz in München nach seiner Meinung zu Mainstream Medien sowie ihrer Reaktion auf die Enthüllungen von Edward Snowden. Darüber hinaus spricht Greenwald über die Bedeutung der Vorbereitungen, die er gemeinsam mit Laura Poitras und Edward Snowden traf, bevor sie sich dazu entschlossen, mit den streng geheimen NSA-Dokumenten an die Öffentlichkeit zu gehen.


MENSCHENRECHTSAKTIVIST DER DIE MACHENSCHAFTEN EINES FRANZÖSISCHEN NUKLEARKONZERN ENTHÜLLTE

Golden Misabiko deckte 2009 eine geheime Vereinbarung zwischen der kongolesischen Regierung und dem französischen Nuklearkonzern Areva, auf. Die Vereinbarung erlaubte Areva im gesamten Kongo Uran abzubauen. Misabiko wurde verhaftet und nur aufgrund internationalen Drucks freigelassen. Er lebt seit 2009 im Exil.


Ehemalige MI5-Nachrichtenoffizierin

Im folgenden Video erklärt Annie Machon was es bedeutet ein Whistleblower zu sein und wie die Öffentlichkeit sie unterstützen kann.

NOTIZ: Dieses Video steht nur auf Englisch zur Verfügung


Spenden Sie für acTVism Munich e.V.! whistleblowers

Klicken Sie hier, um unabhängigen und gemeinnützigen Journalismus zu unterstützen! whistleblowers whistleblowers

Banner Spende Webseite_D


Warum sollten Sie für acTVism Munich e.V. Spenden?

Noam Chomsky, Glenn Greenwald und Edward Snowden.
Noam Chomsky, Edward Snowden und Glenn Greenwald

 

acTVism Munich plant weitere Teile des Events mit Edward Snowden, Glenn Greenwald und Noam Chomsky zu übersetzen.acTVism Munich glaubt, dass die Privatsphäre von zentraler Wichtigkeit für die Demokratie ist und eine Herstellung einer breiten und globalen Informationsdichte von größter Bedeutung für die Zukunft der Freiheit ist.  Außerdem konnte acTVism Munich ehrenamtliche Helfer in New York mobilisieren um ein Event mit Yanis Varoufakis und Noam Chomsky aufzunehmen, welches von der „New York Public Library“ (NYPL) organisiert wurde. Dieser Event fand am 26.April 2016 statt, besprochen wurde unter anderem der Stand der Demokratie in Europa, sowie den drohenden ökonomischen und sozialen Problemen für Europa. whistleblowers whistleblowers whistleblowers

 
wikileaks
WikiLeaks-Gründer Julian Assange

 

acTVism Munich fährt nach Berlin zu einem Event von WikiLeaks-Gründer Julian Assange. Bei diesem Event wird die Bedeutung von Whistleblower und investigativen Journalisten beleuchtet. acTVism Munich wird eine Reportage veröffentlichen mit Interviews mit Sarah Harrison (Anwältin von WikiLeaks), Jacob Appelbaum (Gründer von Tor), Hans Christian Ströbele (Politiker), PJ Harvey (Musiker) und Angela Richter (Theaterregisseurin). Dieser Event wird zeitgleich in New York, Sydney, Neapel, Quito, London und Genf stattfinden und wird online übertragen.

 
 
Edward Snowden on acTVism Munich
NSA-Whistleblower Edward Snowden

Der NSA-Whistleblower Edward Snowden bestätigte seine Teilnahme (via Video-Konferenz) für das kommende acTVism Munich Event „Freedom and Democracy: Global Issues Connecting the Dots” im Muffatwerk in München.Für diesen Event wollen wir führende Experten zusammenbringen, um die Verbindungen zwischen unterschiedlichen Problemen und wie das System funktioniert, zu diskutieren. Wir glauben, dass wir nur zu brauchbaren Lösungen kommen können, wenn die Öffentlichkeit über die prinzipiellen und strukturellen Fehler des Systems informiert wird. Weitere Informationen folgen bald!

 
Bedauerlicherweise hat acTVism Munich nur sehr begrenzte Ressourcen und benötigt Ihre sofortige Hilfe, um diese Projekte zu verwirklichen. Kosten für Reise, Unterbringung, Essen, Produktion, Übersetzung und eventuelle weitere Kosten die anfallen, machen uns die Verwirklichung nur schwer möglich aufgrund unserer knappen finanziellen Ressourcen. Als eine unabhängige, gemeinnützige Medienorganisation mit einer strengen Haltung bezüglich Werbung und Unterstützungen von Regierungen und/oder Konzernen, sind wir auf Sie angewiesen! Unterstützen Sie uns! Klicken Sie hier!

————————————————————————————-————

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: http://www.actvism.org/news/video-edward-snowden-privatsphaere/

VIDEO: Edward Snowden – Eine Unterhaltung über Privatsphäre

Edward Snowden - Deutsch

Eine Unterhaltung über Privatsphäre mit Edward Snowden, Noam Chomsky & Glenn Greenwald – Teil I


Am 25.03. veranstaltete die University of Arizona ein Event mit Edward Snowden, Glenn Greenwald und Noam Chomsky. Dieser Event behandelte die Bedeutung sowie Wichtigkeit der Privatsphäre.


Im ersten Teil der Unterhaltung sprechen Glenn Greenwald, Noam Chomsky und Edward Snowden über die Grenzen zwischen dem „Selbst“ und seine Beziehung zu den staatlichen und kommerziellen Mächten.

  • Wo befinden wir uns 25 Jahre nach der Kommerzialisierung des Internets?
  • Welchen Hintergrund hat das Internet?
  • Welche Rolle sollte die freie Presse in der heutigen Gesellschaft einnehmen?
  • Wo sollten wir die Grenze der staatlichen Überwachung ziehen?
  • Was ist die Rolle eines Whistleblowers?

Diese Fragen und weitere werden im folgenden Video behandelt:


VIDEO: Eine Unterhaltung über Privatsphäre mit Edward Snowden – Teil I


Hinweis zum Event:

Der NSA-Whistleblower Edward Snowden bestätigte seine Teilnahme (via Video-Konferenz) für das kommende acTVism Munich Event „Freedom and Democracy: Global Issues – Connecting the Dots” im Muffatwerk in München. Für dieses Event wollen wir führende Experten zusammenbringen, um die Verbindungen zwischen unterschiedlichen Problemen und wie das System funktioniert, zu diskutieren. Wir glauben, dass wir nur zu brauchbaren Lösungen kommen können, wenn die Öffentlichkeit über die prinzipiellen und strukturellen Fehler des Systems informiert wird. Weitere Informationen folgen bald!


Auszüge aus dem Video:

Noam Chomsky über die ursprünglichen Beweggründe der Erfindung des Internets:

Das Internet wurde von seinen Designern als freies, offenes Kommunikationsmedium entworfen, das demokratisiert werden sollte. Anfänglich war es für den ungehinderten Austausch unter Wissenschaftler gedacht, anschließend sollte es jedoch der Allgemeinheit dienen, in der Hoffnung und Erwartung, dass es ihren Horizont erweitern würde. Dass es schnellen Zugang zu Informationen bieten würde. Dass es den freien Austausch von Gedanken und Ideen erlaubt und zu einer gesünderen, vitaleren und demokratischeren Gesellschaft beitragen würde.

Glenn Greenwald über die Rolle der freien Presse:

Ursprünglich diente sie jedem Bürger nicht als Mittel, um Arbeit zu finden und den Lebensunterhalt zu verdienen, sondern um Antworten auf kritische Fragen zur Gründung der USA zu finden, etwa: Wenn wir diese zentrale Regierung erschaffen und mit extremer Macht ausstatten, wie hindern wir sie daran, die Tyrannei zu wiederholen, von der sich die Kolonisten in einem risikoreichen Bürgerkrieg gerade erst befreit hatten.

Die Antwort kam in Form all dieser Mechanismen, die dazu dienen sollten, denjenigen Fraktionen, die die meiste Macht ausübten, im Zaum zu halten. Einen der wichtigsten Kontrollmechanismen sollte die freie Presse bilden. Die Möglichkeit, Personen mit Macht entgegenzutreten und zu sagen: „Ihr macht diese Behauptungen, und anstatt sie gedankenlos zu schlucken und zu wiederholen, werde ich sie in Frage stellen, werde ich sie untersuchen. Anstatt euch im Dunkeln agieren zu lassen, werde ich alles, was ihr tut, ans Licht bringen, so dass der Bürgerschaft bewusst wird, was ihr mit der Macht, die wir euch gegeben haben, anstellt.“

Edward Snowden über die Beweggründe Whistleblower zu werden:

Ich habe schon einmal gesagt, dass Whistleblower von den Umständen auserwählt werden. Die Idee lautet, dass wir eine Regierung sind, die durch das Einverständnis der Regierten legitimiert wird. Doch dieses Einverständnis ist nur dann von Bedeutung, wenn es informiert ist. Um dies sicherzustellen, verfügen wir also angeblich über ein System der Gewaltenteilung. Damit wir Bescheid wissen und mit unserer Stimmabgabe die Aktivitäten der Regierung lenken können.

Unsere Exekutive sollte von den Gerichten kontrolliert werden. Die Gerichte sollten vom Kongress kontrolliert werden. Und dieser mehr oder weniger positive Kreislauf basiert angeblich auf der Konkurrenz der beiden. Die Lage hat sich jedoch geändert. Zum Zeitpunkt der Gründung unserer Nation bis in die jüngste Vergangenheit waren wir allergisch gegen die Idee einer starken, zentralen Macht. Im Laufe der Zeit hat sich jedoch eine Regierung etabliert, die durch Gesetz oder Verfassung fast vollkommen uneingeschränkt agiert.


Für die vollständige Abschrift klicken Sie hier.

Für mehr Videos mit Glenn Greenwald, besuchen Sie unsere YouTube-Playlist.

Um unsere gesamte Video-Playlist von Noam Chomsky zu sehen, klicken Sie hier


Spenden Sie für acTVism Munich e.V.!

Klicken Sie hier, um unabhängigen und gemeinnützigen Journalismus zu unterstützen!

Banner Spende Webseite_D


Warum sollten Sie für acTVism Munich e.V. Spenden?

Noam Chomsky, Glenn Greenwald und Edward Snowden.
Noam Chomsky, Glenn Greenwald und Edward Snowden

 

acTVism Munich plant weitere Teile des Events mit Edward Snowden, Glenn Greenwald und Noam Chomsky zu übersetzen.acTVism Munich glaubt, dass die Privatsphäre von zentraler Wichtigkeit für die Demokratie ist und eine Herstellung einer breiten und globalen Informationsdichte von größter Bedeutung für die Zukunft der Freiheit ist.  Außerdem konnte acTVism Munich ehrenamtliche Helfer in New York mobilisieren um ein Event mit Yanis Varoufakis und Noam Chomsky aufzunehmen, welches von der „New York Public Library“ (NYPL) organisiert wurde. Dieser Event fand am 26.April 2016 statt, besprochen wurde unter anderem der Stand der Demokratie in Europa, sowie den drohenden ökonomischen und sozialen Problemen für Europa.

wikileaks
WikiLeaks-Gründer Julian Assange

 

acTVism Munich fährt nach Berlin zu einem Event von WikiLeaks-Gründer Julian Assange. Bei diesem Event wird die Bedeutung von Whistleblower und investigativen Journalisten beleuchtet. acTVism Munich wird eine Reportage veröffentlichen mit Interviews mit Sarah Harrison (Anwältin von WikiLeaks), Jacob Appelbaum (Gründer von Tor), Hans Christian Ströbele (Politiker), PJ Harvey (Musiker) und Angela Richter (Theaterregisseurin). Dieser Event wird zeitgleich in New York, Sydney, Neapel, Quito, London und Genf stattfinden und wird online übertragen.

Edward Snowden on acTVism Munich
NSA-Whistleblower Edward Snowden

Der NSA-Whistleblower Edward Snowden bestätigte seine Teilnahme (via Video-Konferenz) für das kommende acTVism Munich Event „Freedom and Democracy: Global Issues Connecting the Dots” im Muffatwerk in München.Für diesen Event wollen wir führende Experten zusammenbringen, um die Verbindungen zwischen unterschiedlichen Problemen und wie das System funktioniert, zu diskutieren. Wir glauben, dass wir nur zu brauchbaren Lösungen kommen können, wenn die Öffentlichkeit über die prinzipiellen und strukturellen Fehler des Systems informiert wird. Weitere Informationen folgen bald!

Bedauerlicherweise hat acTVism Munich nur sehr begrenzte Ressourcen und benötigt Ihre sofortige Hilfe, um diese Projekte zu verwirklichen. Kosten für Reise, Unterbringung, Essen, Produktion, Übersetzung und eventuelle weitere Kosten die anfallen, machen uns die Verwirklichung nur schwer möglich aufgrund unserer knappen finanziellen Ressourcen. Als eine unabhängige, gemeinnützige Medienorganisation mit einer strengen Haltung bezüglich Werbung und Unterstützungen von Regierungen und/oder Konzernen, sind wir auf Sie angewiesen! Unterstützen Sie uns! Klicken Sie hier!

————————————————————————————-————
Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %! 

“Wer behauptet, man braucht keine Privatsphäre, weil man nichts zu verbergen hat, kann gleich sagen man braucht keine Redefreiheit weil man nichts zu sagen hat.“ Edward Snowden

banner (4)

PDF-Downloadmöglichkeit eines wichtigen sehr informativen Artikels über den amerikanischen Militärisch-industriellen-parlamentarischen-Medien Komplex – ein Handout für Interessierte Menschen, die um die wirtschaftlichen, militärischen, geopolitischen, geheimdienstlichen, politischen Zusammenhänge der US-Kriegsführungen samt US-Kriegspropaganda mehr Bescheid wissen wollen : Ursachen und Hauptantriebskräfte der US Kriege und Flüchtlinge der amerik. MIK   (… auf Unterstrichenes drauf klicken 🙂 )

Folge dem Geld US Bonds

Teufelsspirale-624x440

Bitte teile diesen Beitrag:

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.