Der Journalist und Schriftsteller Rainer Khani aus Paris, langjähriger Reporter in vielen Kriegsgebieten: „Die Anzeichen sind mehr als deutlich: Die USA wollen die militärische Auseinandersetzung mit Russland! Afghanistan hat sich erledigt, der Irak hat sich erledigt, Syrien hat sich erledigt, Libyen hat sich erledigt. Überall herrscht Chaos! Es gibt dort nichts mehr zu verdienen. Man könnte ja noch ein bisschen zündeln im Iran, dann wäre Israel zufrieden. Doch das alles bringt kein Geld in die Kassen der US – Konzerne, Lobbyisten, Banken und Börsen – Gurus.

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck am 29.05.2016

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: https://www.facebook.com/frieden.rockt/photos/a.1620619544826314.1073741828.1620038718217730/1775804639307803/?type=3

Der Journalist und Schriftsteller Rainer Khani aus Paris, langjähriger Reporter in vielen Kriegsgebieten:

„Die Anzeichen sind mehr als deutlich: Die USA wollen die militärische Auseinandersetzung mit Russland! Afghanistan hat sich erledigt, der Irak hat sich erledigt, Syrien hat sich erledigt, Libyen hat sich erledigt. Überall herrscht Chaos! Es gibt dort nichts mehr zu verdienen. Man könnte ja noch ein bisschen zündeln im Iran, dann wäre Israel zufrieden. Doch das alles bringt kein Geld in die Kassen der US – Konzerne, Lobbyisten, Banken und Börsen – Gurus.

Die europäischen Regierungen wurden bereits auf den Waffengang mit Russland eingeschworen und folgen treu und brav dem Szenario des Untergangs. Sie sind nichts anderes mehr, als willfährige Vasallen der USA. Quo vadis?
Die USA sind dabei, Russland einzukesseln.
Im schwarzen Meer üben US – Marine – Verbände,
im Kaukasus destabilisieren die US – Geheimdienste bereits Regierungen.
In der Urkaine wurde ein US – höriger Oligarch als Marionette eingesetzt, verdeckte Söldner der USA und marodierende faschistische Freicorps hetzen gegen Russland.
Im Baltikum werden US – Panzer stationiert, Paraden amerikanischer Streitkräfte werden dort zelebriert. In Norwegen üben zum ersten Male nach fast vierzig Jahren tausende von Soldaten an der russischen Grenze.
Doch die USA sprechen unablässig von der Bedrohung durch die Russen? In den sozialen Netzwerken werden Bildchen von herzigen Blumen und süßen Tierchen gepostet, die Bevölkerung wird von den Mainstream – Medien dumm gehalten.

Nur wenige Menschen begreifen, was sich gerade abspielt. „

Ergänzender Kommentar von der Frieden Rockt Redaktion:

Schon in seiner Rede 2001 im Bundestag hat Putin die Absichten Russlands erklärt, mit Europa, insbesondere Deutschland eine Partnerschaft ein gehen zu wollen.
Dieses Angebot wurde in der Vergangenheit mehrmals wiederholt und erneuert, und wir können davon aus gehen, dass dies immer noch gilt.

Wir Bürger sind es, die durch steten Druck und stete Forderung den Boden bereiten können für echte Partnerschaften des Friedens, mit jenen die Frieden wollen.
Lassen wir uns nicht mit der Propaganda der Kriegstreiber dazu hinreißen ein Feindbild auf zu bauen, wo es keine Feinde gibt.

Ein weiser Mann sagte einmal:
Es ist viel wichtiger seine Freunde zu erkennen, als seine Feinde.
Russland, respektive Lawrow und Putin betonen immer wieder, dass sie keine Konfrontation mit dem Westen wollen, und das leben sie auch.

Mit dem von den Türken über Syrien abgeschossenen Flugzeug hätte
Russland Grund und Legitimation genug gehabt, diesen Krieg zu beginnen,
wenn sie ihn denn wollten. – Offensichtlich und damit auch bewiesener Weise wollen sie eben dies nicht, weshalb eine militärische Antwort hier aus blieb.
Der Westen hingegen, allen voran die USA, ist in den vergangenen Jahren doch überaus schnell dabei mit Bombardierungen und militärischen Interventionen.
Libyen, Irak I, Jugoslawien, Irak II, Irak III, Afghanistan, Syrien um nur einige zu nennen die uns in den letzten Jahren sehr beschäftigt haben, und die uns als Intervention für „Humanität und für Demokratie und Menschenrechte“
verkauft wurden. Nichts davon stimmte.
Russland schiebt zudem gerade diesem verwerflichen Treiben der US Administration einen Riegel vor, in dem es die Terrorvereinigungen die von den USA, Saudiarabien etc. aufgebaut wurden, wieder zerschlägt, und das Land Syrien wieder stabilisiert, nach dem es vom Westen
in fast das gleiche Schicksal getrieben wurde wie z.B. Libyen.

Wir müssen leider erkennen, dass alles was von den Hauptmedien kommt, reine Propaganda ist. Die alternativen Nachrichten sind zudem kritisch zu sehen. Es ist schwer geworden, sich ein Bild zu machen, das der Realität halbwegs entspricht.
Eines ist aber recht einfach und relativ sicher:
Immer dann, wenn es darum geht mit Worten ein Feindbild auf zu bauen, liegt man nahezu immer richtig, wenn man das in die Schublade „Schund und Lügen“ ablegt und erst gar nicht darauf ein geht.

Bemessen wir besser die Akteure anhand ihrer Taten.
Dann haben wir sehr schnell Klarheit darüber was diese Akteure wollen.
Eines wird dann sehr deutlich:

Russland will keinen Krieg, und die USA keinen Frieden!!

Teile mit uns diesen Beitrag, wenn du der selben Meinung bist!

https://www.facebook.com/frieden.rockt/photos/a.1620619544826314.1073741828.1620038718217730/1775804639307803/?type=3

 
 
Frieden rockts Foto.
Frieden rockt

Der Journalist und Schriftsteller Rainer Khani aus Paris, langjähriger Reporter in vielen Kriegsgebieten:

„Die Anzeichen sind mehr als deutlich: Die USA wollen die militärische Auseinandersetzung mit Russland! Afghanistan hat sich erledigt, der Irak hat sich erledigt, Syrien hat sich erledigt, Libyen hat sich erledigt. Überall herrscht Chaos! Es gibt dort nichts mehr zu verdienen. Man könnte ja noch ein bisschen zündeln im Iran, dann wäre Israel zufrieden. Doch das alles bringt kein Geld in die Kassen der US – Konzerne, Lobbyisten, Banken und Börsen – Gurus.

Die europäischen Regierungen wurden bereits auf den Waffengang mit Russland eingeschworen und folgen treu und brav dem Szenario des Untergangs. Sie sind nichts anderes mehr, als willfährige Vasallen der USA. Quo vadis?
Die USA sind dabei, Russland einzukesseln.
Im schwarzen Meer üben US – Marine – Verbände,
im Kaukasus destabilisieren die US – Geheimdienste bereits Regierungen.
In der Urkaine wurde ein US – höriger Oligarch als Marionette eingesetzt, verdeckte Söldner der USA und marodierende faschistische Freicorps hetzen gegen Russland.
Im Baltikum werden US – Panzer stationiert, Paraden amerikanischer Streitkräfte werden dort zelebriert. In Norwegen üben zum ersten Male nach fast vierzig Jahren tausende von Soldaten an der russischen Grenze.
Doch die USA sprechen unablässig von der Bedrohung durch die Russen? In den sozialen Netzwerken werden Bildchen von herzigen Blumen und süßen Tierchen gepostet, die Bevölkerung wird von den Mainstream – Medien dumm gehalten.

Nur wenige Menschen begreifen, was sich gerade abspielt. „

Ergänzender Kommentar von der Frieden Rockt Redaktion:

Schon in seiner Rede 2001 im Bundestag hat Putin die Absichten Russlands erklärt, mit Europa, insbesondere Deutschland eine Partnerschaft ein gehen zu wollen.
Dieses Angebot wurde in der Vergangenheit mehrmals wiederholt und erneuert, und wir können davon aus gehen, dass dies immer noch gilt.

Wir Bürger sind es, die durch steten Druck und stete Forderung den Boden bereiten können für echte Partnerschaften des Friedens, mit jenen die Frieden wollen.
Lassen wir uns nicht mit der Propaganda der Kriegstreiber dazu hinreißen ein Feindbild auf zu bauen, wo es keine Feinde gibt.

Ein weiser Mann sagte einmal:
Es ist viel wichtiger seine Freunde zu erkennen, als seine Feinde.
Russland, respektive Lawrow und Putin betonen immer wieder, dass sie keine Konfrontation mit dem Westen wollen, und das leben sie auch.

Mit dem von den Türken über Syrien abgeschossenen Flugzeug hätte
Russland Grund und Legitimation genug gehabt, diesen Krieg zu beginnen,
wenn sie ihn denn wollten. – Offensichtlich und damit auch bewiesener Weise wollen sie eben dies nicht, weshalb eine militärische Antwort hier aus blieb.
Der Westen hingegen, allen voran die USA, ist in den vergangenen Jahren doch überaus schnell dabei mit Bombardierungen und militärischen Interventionen.
Libyen, Irak I, Jugoslawien, Irak II, Irak III, Afghanistan, Syrien um nur einige zu nennen die uns in den letzten Jahren sehr beschäftigt haben, und die uns als Intervention für „Humanität und für Demokratie und Menschenrechte“
verkauft wurden. Nichts davon stimmte.
Russland schiebt zudem gerade diesem verwerflichen Treiben der US Administration einen Riegel vor, in dem es die Terrorvereinigungen die von den USA, Saudiarabien etc. aufgebaut wurden, wieder zerschlägt, und das Land Syrien wieder stabilisiert, nach dem es vom Westen
in fast das gleiche Schicksal getrieben wurde wie z.B. Libyen.

Wir müssen leider erkennen, dass alles was von den Hauptmedien kommt, reine Propaganda ist. Die alternativen Nachrichten sind zudem kritisch zu sehen. Es ist schwer geworden, sich ein Bild zu machen, das der Realität halbwegs entspricht.
Eines ist aber recht einfach und relativ sicher:
Immer dann, wenn es darum geht mit Worten ein Feindbild auf zu bauen, liegt man nahezu immer richtig, wenn man das in die Schublade „Schund und Lügen“ ablegt und erst gar nicht darauf ein geht.

Bemessen wir besser die Akteure anhand ihrer Taten.
Dann haben wir sehr schnell Klarheit darüber was diese Akteure wollen.
Eines wird dann sehr deutlich:

Russland will keinen Krieg, und die USA keinen Frieden!!

Teile mit uns diesen Beitrag, wenn du der selben Meinung bist!

Wir freuen uns, euch in unseren Gruppen:

https://www.facebook.com/groups/frieden.rockt.offizielle.gruppe/
https://www.facebook.com/groups/frieden.rockt.austria.offizielle.gruppe/
https://www.facebook.com/groups/friedenrockt.schweiz.offizielle.Gruppe/
https://www.facebook.com/groups/frieden.rockt.aktionen.flashmobs/
https://www.facebook.com/groups/FR.InfoundDiskussionsgruppe/
&
bei einer unserer Kundgebungen/Aktionen/Flashmobs
begrüßen zu dürfen.

wenn du an einem unserer Vernetzungstreffen teilnehmen willst
https://www.facebook.com/groups/meet.for.peace

unsere Fairtrade / Bio Frieden Rockt T-Shirts bekommt ihr hier:
http://www.sportladen-leipzig.de/frieden-rockt-t-shirt-herr…
(Bestellung derzeit nur via E-Mail oder telefonisch)

und hier unser neues Video:
https://www.facebook.com/frieden.rockt/videos/1676876322533969/

Unser Grundsatz:
Bildung und Wissen sollte immer und für jeden frei zugänglich sein. Heute wie nie zuvor ist es wichtig, dass die eigene Meinung nicht einfach von Medien übernommen, sondern selbst gebildet wird!
Entdecke auf unserer Seite weitere spannende Artikel & Videos!

gemeinsam rocken wir den Frieden.
euer Frieden rockt Team <3

‪#‎friedenrockt‬ ‪#‎Frieden‬ ‪#‎LichtundLiebe‬ ‪#‎Revolution‬ ‪#‎Wahrheit‬ ‪#‎Musik‬ ‪#‎Gesundheit‬‪#‎TierundUmweltschutz‬ ‪#‎Gerechtigkeit‬

————————————————————————————-————

————————————————————————————-————
Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %! 

“Wer behauptet, man braucht keine Privatsphäre, weil man nichts zu verbergen hat, kann gleich sagen man braucht keine Redefreiheit weil man nichts zu sagen hat.“ Edward Snowden

banner (4)

PDF-Downloadmöglichkeit eines wichtigen sehr informativen Artikels über den amerikanischen Militärisch-industriellen-parlamentarischen-Medien Komplex – ein Handout für Interessierte Menschen, die um die wirtschaftlichen, militärischen, geopolitischen, geheimdienstlichen, politischen Zusammenhänge der US-Kriegsführungen samt US-Kriegspropaganda mehr Bescheid wissen wollen : Ursachen und Hauptantriebskräfte der US Kriege und Flüchtlinge der amerik. MIK   (… auf Unterstrichenes drauf klicken 🙂 )

Folge dem Geld US Bonds

Teufelsspirale-624x440

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.