„Ziel erreicht“ – Putin befiehlt Abzug der russischen Streitkräfte aus Syrien

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck am 14.03.2016

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls. 

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: https://deutsch.rt.com/russland/37297-ziel-erreicht-putin-befiehlt-abzug/ 

„Ziel erreicht“ – Putin befiehlt Abzug der russischen Streitkräfte aus Syrien

 

Der russische Präsident Wladimir Putin hat den Abzug der russischen Truppenkontingente in Syrien befohlen. Laut seiner Begründung wurden die zuvor gesetzten Objektive erreicht, so dass es keinen weiteren Bedarf für die Präsenz der russischen Streitkräfte auf syrischen Territorium gibt. Dieses Vorgehen sei mit dem syrischen Präsidenten Assad abgesprochen.

„Ich betrachte die Objektive, die wir für die Mission in Syrien gesetzt hatten, für zum großen Teil erreicht. Aus diesem Grund befehle ich den Abzug des größten Teils unserer Truppenverbände von dem Territorium der Arabischen Republik Syrien.“

So Wladimir Putin am Montag während eines Treffens mit dem russischen Verteidigungsminister Sergei Kuschugetowitsch Schoigu. Zudem betonte er: 

„Ich hoffe, dass der Beschluss zum Truppenabzug allen Konfliktseiten ein wichtiges Signal sendet und zur friedlichen Beilegung des Konflikts beiträgt.“

Wladimir Putin gibt während eines Treffens mit dem russischen Verteidigungsminister Sergei Kuschugetowitsch Schoigu den Rückzug der russischen Truppen aus Syrien bekannt, 14. März 2016.

Wladimir Putin gibt während eines Treffens mit dem russischen Verteidigungsminister Sergei Kuschugetowitsch Schoigu den Rückzug der russischen Truppen aus Syrien bekannt, 14. März 2016.

Putin erläuterte darüber hinaus:

„Innerhalb kürzester Zeit ist es Russland gelungen, ein kleines aber effektives Militärkontingent auf die Beine zu stellen. Die effektive Arbeit unserer Streitkräfte hat es ermöglicht den Friedensprozess in Gang zu setzen. Die russischen und syrischen Regierungstruppen haben im Kampf gegen den internationalen Terrorismus die [strategische] Situation verändert und die Initiative ergriffen.“

Der Präsident der Russichen Föderation erklärte abschließend, dass zur Absicherung der Waffenruhe, Moskau seine Khmeimim-Luftwaffenbasis in Latakia sowie den Marinestützpunkt in Tartus mit kleinen Militärkontingenten aufrechterhalten wird. 

RT-Spezial zum Abzug der russischen Streitkräfte aus Syrien: 

 

 

————————————————————————————-————
Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %! 

“Wer behauptet, man braucht keine Privatsphäre, weil man nichts zu verbergen hat, kann gleich sagen man braucht keine Redefreiheit weil man selbst nichts zu sagen hat.” Edward Snowden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.