Die „Lügenpresse“ aus Sicht eines jungen ARD/ZDF Journalisten – ein Beitrag zum Thema – Youtuber gegen Hass

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck am 03.02.2016

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: https://www.youtube.com/watch?v=8YqMZLVd2h8

Die Lügenpresse #yougeha2016

Die Mainstream-Medien sind gesteuert, sie lügen und sie wollen die Bevölkerung gezielt in eine Richtung bringen. Das sind die gängigsten Vorwürfe gegen etablierte Zeitungen und Radio- oder Fernsehsender. Was ist dran?

Hier findet ihr die Playlist mit weiteren Videos zur Aktion #yougeha – https://www.youtube.com/playlist?list…

Das Tool „Cahoots“, mit dem man sich die Verbindungen von Journalisten anzeigen lassen kann –http://cahoots.pw

Ein Ausschnitt aus der Sendung „Die Anstalt“ über Netzwerke von Journalisten –https://www.youtube.com/watch?v=5_c2-…

Die Studie der Freien Universität Berlin zu Politikjournalisten – https://www.dfjv.de/documents/10180/1…

„So lügt Udo Ulfkotte“ von Stefan Niggemeier – http://www.stefan-niggemeier.de/blog/…

… und die Analyse des Buchs „Gekaufte Journalisten“, ebenfalls von Stefan Niggemeier –https://krautreporter.de/46–die-wahr…

Der Blog „Propagandaschau“, der von sich sagt, er würde Lügen der Medien aufdecken –https://propagandaschau.wordpress.com

Das Arbeitspapier „Querfront“ der Otto-Brenner-Stiftung über „alternative Medien“ – https://www.otto-brenner-stiftung.de/…

Kostenlos abonnieren – http://www.youtube.com/mrwissen2go/?s…

Mein Twitter-Account – https://twitter.com/MrWissen2Go

Mein Instagram-Account – https://instagram.com/mrwissen2go_

Hier findet ihr mich bei Facebook – http://www.facebook.com/wissen2go

Hier findet ihr mich bei Facebook – http://www.facebook.com/wissen2go

Alle in diesem verwendeten Videos, Fotos, Grafiken und sonstige Bilder habe ich über die Google-Bildersuche für lizenzfreies Bildmaterial gefunden. Sie sind zur Wiederverwendung freigegeben. Sollte dir auffallen, dass eine Kennzeichnung falsch und ein Foto/ eine Grafik/ ein Bild doch nicht lizenzfrei ist, melde dich bitte umgehend bei mir, damit ich mich um die Klärung der Rechte kümmern kann.

Thumbnail-Designer: David Weber.

————————————————————————————-————
Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %! 

“Wer behauptet, man braucht keine Privatsphäre, weil man nichts zu verbergen hat, kann gleich sagen man braucht keine Redefreiheit weil man selbst nichts zu sagen hat.” Edward Snowden.

maxresdefault (1)

Share Button

Ein Gedanke zu „Die „Lügenpresse“ aus Sicht eines jungen ARD/ZDF Journalisten – ein Beitrag zum Thema – Youtuber gegen Hass

  1. André Gaida

    Das Video und ihre Stellungnahme ist gut.Das aber in den Deutschen Medien,besonders in den 5 Verlagsdynastien und dem ÖRR eine Meinungsmache statt findet ist unbestritten.Ob es um das Finanzsystem oder um Arbeitnehmerrechte,Wirtschaftsbosse oder auch die TTIP,TISA,CETA Verhandlungen geht.Wir, und das sind nicht wenige, haben nicht nur das Gefühl sondern immer mehr Beweise die dies mit den transatlantischen Netzwerken zu tun hat.Das die Atlantikbrücke,SWP und mind. 12 weitere Organisationen die US und EU Journalisten,Politiker und Wirtschaftsbosse zusammenbringen um die US geführte und daraus auch NATO Geopolitik vertreten und die Meinungsführerschaft in diesen Ländern zu besitzen ist ein Fakt.Wenn dann auch noch Herr Kleber (ZDF),Herr Roth (ARD) beide die Führung vorgeben und Herr Theveßen als Nachrichtenchef sich immer als „Terrorexperte“ von seinem Untergebenen Herrn Kleber interviewt und somit die Terrorstrategie der USA in die Welt zusetzen.Auch das die Fakten beim 9/11 die bis heute verschwiegen werden weil jeder der verantwortlichen Angst hat die Darstellung von George W. Bush in Frage zustellen obwohl es Beweise und augenscheinliche widersprüche gibt die von Experten wie Architekten,Ingenieure,Piloten, Statiker,Polizisten und Geheimdienstmitarbeitern belegt werden.Dazu gibt es Filmaufnahmen die WTC7 das dritte Gebäude das etwa 7,5 Stunden nach dem Flkugzeugeinschlägen im freien Fall einstürzt und dies bis heute nicht erklärt wurde.Es gi´bt noch mehr aber wenn man eine freie Presse sein will muss man dies mit Experten wie Dr. Daniele Ganser tun der diese Experten und die Chronologischen Ereignisse dieser Zeit (nicht nur dies 11.9.2001) mit den CIA Machenschaften insgesamt beleuchten.
    Desweiteren ist in der Ukraine Nachrichten eine neutrale Berichterstattung,ohne Gutachten eindeutig nicht zu erkennen.Das die Geopolitischen Aktivitäten der USA um den arabischen Frühling und die schon nach dem 11.9.2001 erfolgte oder gewollte Destabilisierung von Libyen,Syrien,Venezuela und auch Nordkorea bis heute nicht zum thema einer Tagesthemen oder Heute-Journal Sendung gemacht wurde.Die Verlagsdynastien (Springer,Bertelsmann/Mohn, Straub, Funke) sind ähnlich vorgegangen.Wenn man da als Leser,Bürger und Konsument mit normalem Schulabschluß schon langsam Zweifel und Misstrauen in diese angebliche freie Presse bekommt.und sie dies nicht dazu nutzt um besser,ehrlicher und vorallem Volksnäher wird,sondern auf alle die etwas abweichen von der US Norm gleich mit dem Hammer von Nazis oder „Verschwöhrungstheoretiker“ antwortet,ist dies schon starker Tobak.Dies führt unweigerlich dazu das wir uns abwenden weil man kann schon versuchen und zu betölpeln aber wenn man dann jemanden der dies anprangert,mit Beweisen, auch noch als blind und bildungsfern hinstellt,nichts anderes passiert gerade,dann muss man sich nicht wundern und sollte das jammern eher sein lassen.
    Aktuell ist die US-Wahl wieder so ein Beispiel Trump und Sanders werden dargestellt als wären sie extremisten,bei Trump mag dies von seinem Verhalten her vielleicht noch aktzeptabel sein.Bei Bernie Sanders ist dies nicht der Fall.Er hat seit Jahrzehnten als Senator eine nachprüfbare Arbeit geleistet und im Gegensatz zu Hillary Clinton,hat er die US Sünden der letzten 15 Jahre von Afgahnistan über Irak,der Finanzkrisen und die falschen Reaktionen darauf und die jetzigen Ukraine und Syrien Konflikte richtig bewertet und auch bei Abstimmungen sich danach gehalten.Frau Clinton hat dies nicht.Die US-Eliten und die Deutschen/Europäischen-Eliten sind gleich korrupt,amoralisch und komplett ausbeuterisch dem eigenen Volke gegenüber.Deshalb kommt auch überall der Nationalismus auf und destabilisiert wie schon vor dem 1. und 2.WK dies Staaten und die internationalen Beziehungen.Wenn man jetzt glaubt das wir dies alles nicht merken und die nicht Antworten von Presse und unserer Regierung vertiefen dieses Misstrauen nur noch und tragen wohl eher zur Potenzierung bei als zur Beruhigung.
    Sie haben meine E-Mail sie können jederzeit in einen Dialog eintreten aber dies wollen diese ÖRR gar nicht weil der Vorwurf man will ja nur rechtes Gedankengut verbreiten ist leicht und billig.während eine echte Diskussion mit Kritikern sehr schwer ist für die eigenen Denkweisen.Das Merkel seit Jahren immer wieder das Recht bricht kann ich Beweisen,aber dies wird absichtlich lächerlich gemacht weil man sonst eine Ermittlung gegen sie starten müsste,was aber zumindest ein Weg zur Beruhigung der Bevölkerung wäre,dies will man nicht weil nicht sein kann was nicht sein darf.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.