Köln: Hörenswerte & interessante „mediale & politische“ Hintergründe zu den Kölner „Zeugen“ & einiges mehr von Bilgili Üretmen

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck am 08.01.2016

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: https://www.youtube.com/watch?v=7AEhow7hmvw

+++ Klarstellung +++ von 

Guerilla Minds (Bilgili Üretmen) 

Im gestrigen Video habe ich auf eine Mädchen und Dinge aufmerksam gemacht die nicht so der Tatsache entsprechen. Demnach ist Horst S. nicht Alina S. Vater. Ergo war die Aussage falsch ! Deshalb sind die Zusammenhänge auch falsch interpretiert. Ich habe mit Selina gesprochen, sie war an diesem Tag sogar mit ausländischen Freunden dort, allerdings haben sie sich getrennt, die einen ins Hotel, die anderen mit dem Zug nach Hause. Wenn man unerfahren ist, haben Journalisten nunmal ein leichtes Spiel mit einem. Da werden einem schnell Dinge in den Mund gelegt. Selina sieht auch ein, dass ihr Bild auf Instagram, falsch interpretiert werden kann. Ich entschuldige mich auch hier nochmal beim Vater für diese Unterstellung und bei Selina. Sie wird Dienstag bei Markus Lanz auftreten und meint, das sie dort auch nochmal feststellen möchte das sie keinerlei rassistische Tendenzen hat. Ich lade deswegen gleich das Video nochmal hoch, aber ohne die Stellen mit Selina. Ich bitte alle Seitenportale die das Video heruntergeladen und selbst hochgeladen haben, es mit dem neuen Video ggf. zu ersetzen oder es bitte zu entfernen…‪#‎BilgiliÜretmen‬ ‪#‎DoguyaDogruYanlisaYanlis‬ 

————————————————————————————-————
Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %! 

“Wer behauptet, man braucht keine Privatsphäre, weil man nichts zu verbergen hat, kann gleich sagen man braucht keine Redefreiheit weil man selbst nichts zu sagen hat.” Edward Snowden.

Unbenannt13131313

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.