Buchtipp: Die Partisanen der NATO – Stay-Behind-Organisationen in Deutschland 1946-1991

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck am 07.01.2016

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: http://www.christoph-links-verlag.de/index.cfm?view=3&titel_nr=840

Die Partisanen der NATO

Stay-Behind-Organisationen in Deutschland 1946-1991
Erschienen: Oktober 2015
Ausstattung: Hardcover mit Schutzumschlag
Format: 13,5 x 21,0 cm
Seitenzahl: 304
ISBN: 978-3-86153-840-0
Reihe / Kategorie: Politik/Zeitgeschichte
Im Kalten Krieg existierten in Westeuropa zahlreiche Untergrundorganisationen, die im Fall eines sowjetischen Überfalls hinter der Front als Partisanen Sabotageaktionen ausführen sollten. Dazu wurden Kämpfer geschult und geheime Erddepots mit Waffen, Sprengstoff und Funkgeräten angelegt. In der Bundesrepublik unterstand diese Stay-Behind-Truppe dem Auslandsnachrichtendienst BND, der eigentlich im Inland gar nicht aktiv werden sollte. Das alles geschah hinter dem Rücken der dafür zuständigen parlamentarischen Kontrollgremien, denn auch ein möglicher Putsch gegen gewählte Politiker wurde erwogen. Erst Anfang der 1990er Jahre flogen die illegalen Netzwerke auf. Es dauerte mehr als 20 Jahre, bis der BND Akten über seine Geheimarmee freigab und Interviews mit ehemaligen SBO-Mitarbeitern zuließ.
Anhand dieser Materialien und umfangreicher CIA-Akten geben die Autoren nun einen genauen Einblick in die Aktivitäten, Personalstrukturen und Operationsszenarien der dubiosen Geheimorganisationen und fragen nach dem Funktionieren demokratischer Kontrollmechanismen.

PRESSESTIMMEN

Ein spannendes Buch über ein skandalöses Kapitel des Kalten Krieges. (…) Das Buch enthält erhellende Interviews mit ehemaligen Mitarbeitern und Politikern. Noch immer sind nicht alle Akten freigegeben, die ganze Geschichte wartet noch auf ihre Aufklärung. »Die Partisanen der Nato« soll einen wertvollen Beitrag dazu leisten.
NDR Kulturjournal

Dieses Buch ist der erste, sehr lobenswerte Versuch, anhand von Akten des US-Nationalarchivs und des BND den Fall aufzuarbeiten.
Frank-Eainer Schurich, Neues Deutschland

————————————————————————————-————

Mehr zum Thema – sehr ansehenswert – Doz. Dr. Daniele Ganser, Historiker, Energieforscher, Friedensforschers Doktorarbeit über die Geheimarmeen nach dem 2. WK in der NATO – siehe hier:

http://www.aktivist4you.at/wordpress/2014/07/26/doz-dr-daniele-gansers-historiker-friedens-und-energieforscher-vortraege-alpen-adria-energy-award-2014-hinter-den-kulissen-friedenssicherung-in-zeiten-knapper-ressourcen-gladio-the-politics-of-fear-te/

Download (11)

 

————————————————————————————————————————————–

Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %! 

“Wer behauptet, man braucht keine Privatsphäre, weil man nichts zu verbergen hat, kann gleich sagen man braucht keine Redefreiheit weil man selbst nichts zu sagen hat.” Edward Snowden.

9783861538400

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.