Grenzen dicht? Verzichten wir doch einfach auf den Import und Export.

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck am 07.12.2015

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: FB Andrea Escher

 

Grenzen dicht. Das wird doch gefordert. Da sage ich: Einverstanden! Machen wir eine Festung Europa mit wirklich dichten Grenzen. Verzichten wir doch einfach auf

1. den Import von
– Konsumgütern aus China
– Öl aus Arabien
– Spottbillige Lebensmittel aus der ganzen Welt
– Thunfisch aus der Überfischung internationaler Meere
– Billig-Klamotten & -Schuhe aus Pakistan und Umgebung
– Drogen aus Afghanistan
– …..

2. den Export von
– Maschinen und Anlagen in den Rest der Welt
– Müll nach Afrika zur Entsorgung
– Hähnchenteile die über bleiben, weil „wir“ ja nur Brust essen
– Kriegen und Kriegern in den Nahen und mittleren Osten
– ….

Machen wir unsere Grenzen konsequent dicht. Lassen wir keine Flüchtlinge rein. Aber ich bin überzeugt, wenn wir o.g. Maßnahmen konsequent auf Europa und vielleicht auch die USA anwenden, WOLLEN die nicht mehr fllüchten. Dann haben die Menschen dort nicht mehr unter den Konsequenzen „unseres“ Handelns zu leiden.

Wer das für eine gute Idee hält, darf meine Vorschläge gerne teilen.  😀 

————————————————————————————-————
Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %! 

“Wer behauptet, man braucht keine Privatsphäre, weil man nichts zu verbergen hat, kann gleich sagen man braucht keine Redefreiheit weil man selbst nichts zu sagen hat.” Edward Snowden.

IMG_0889

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.