«Mit dem bedinungslosen Grundeinkommen kommen wir aus dem Buchhalterwesen heraus» Adolf Muschg

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck am 28.11.2015

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: http://www.grundeinkommen.ch/mit-dem-grundeinkommen-kommen-wir-aus-dem-buchhalterwesen-heraus/ 

muschg_adolf

«Mit dem Grundeinkommen kommen wir aus dem Buchhalterwesen heraus»

Interview mit Adolf Muschg im Portal der Schweizer reformierten Kirche:

Der Schriftsteller Adolf Muschg ist ein grosser Befürworter des bedingungslosen Grundeinkommens

 

Daraus ein paar Zitate von Adolf Muschg:

«Natürlich kann man das BGE nicht bezahlen, wenn man es nicht will. Es braucht einen politischen Willen.»

«Wir haben unzählige Alibis, dieses Grundeinkommen nicht einzuführen.»

«Ich rechne nicht im Traum damit, dass die Initiative angenommen wird. Aber damit, dass wir ernsthaft darüber nachdenken und uns quasi ein geistiges Vitamin zuführen.»

«Wir haben immer weniger Arbeit, die bezahlt wird, und immer mehr, die nicht bezahlt wird.»

«Wie kann man stolz sein auf Europa, wenn in den Mittelmeerländern die Hälfte der gut ausgebildeten Jugendlichen arbeitslos ist?»

«Das BGE wäre ein Element eines völlig neuen, sinnvollen Wirtschaftssystems. Man muss die Wirtschaft neu denken. Sonst fahren wir den Planeten gegen die Wand.»

«Es ist eine Chance, dass sich das Individuum verantwortlich verhalten kann, weil ihm durch das BGE wirtschaftliche Freiheit gegeben wird.»

«Wenn wir es ernst meinen mit der Selbstbestimmung des Menschen, dann müssen wir ihm auch etwas zutrauen.»

«Wir brauchen die Fantasie und Kreativität dieser neuen Generationen, weil wir sonst die ökologischen und sozialen Probleme nicht lösen können.»

«Pensionierung wäre mir ein Horror und nicht mehr arbeiten zu können eine Strafe.»

————————————————————————————-————
Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %! 

“Wer behauptet, man braucht keine Privatsphäre, weil man nichts zu verbergen hat, kann gleich sagen man braucht keine Redefreiheit weil man selbst nichts zu sagen hat.” Edward Snowden.

images (1)

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.