Me, myself and Media #10 – Flüchtlinge und Überforderung – Flüchtlingsströme korrelieren mit NATO-Kriegen

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck am 03.10.2015

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: https://www.youtube.com/watch?v=E-_lWGzGfyA

Me, myself and Media #10 – Flüchtlinge und Überforderung 

  Me, myself and Media #10

Es geht im wesentlichen um die Flüchtlingswellen, die in immer kürzeren Abständen Richtung Europa branden. Flüchtlinge fallen nicht vom Himmel. Sie sind das Produkt bewaffneter Konflikte. Hier spielt die NATO eine entscheidende Rolle, und damit auch der NATO-Standort Ramstein auf deutschem Boden.

Während die Bundesregierung mit der aktuellen Flüchtlingswelle vollkommen überfordert ist und glaubt, das Problem Ländern und Gemeinden aufhalsen zu können, wird über die US-Airbase Ramstein fleißig weiter gebombt.

Dieses ganze System ist irre und beginnt langsam aber sicher, einen Druck aufzubauen, der leicht in Bürgerkrieg münden kann. 25 Jahre nach der deutschen Wiedervereinigung gibt es innerhalb Europas wieder Grenzkontrollen und wird Russland wieder als größte Gefahr für den Westen stilisiert.

Bei diesem schmutzigen Spiel lachen sich die Herrschaften des Militärisch-Industriellen Komplexes ins Fäustchen. Für sie klingeln seit dem 11. September 200 unentwegt die Kassen. Der Krieg gegen den Terror lässt sie nicht nur Waffen verkaufen, sondern auch jede Menge „Sicherheitstechnik“ im Inland, deren eigentliches Ziel es ist, ein totalitäres System aufzubauen. Wir leben längst in Post-Demokratischen Zeiten und müssen erkennen, dass es Teil der Taktik der Eliten ist, wenn Ureinwohner und Flüchtlinge sich gegenseitig an die Gurgel gehen.

Solidarität jetzt! Wenn es uns nicht gelingt, den Terror der Eliten zu enttarnen und anzuprangern, wird das nichts mit einem friedlichen 21. Jahrhundert auf dem europäischen Kontinent.

http://www.kenfm.de
http://www.facebook.com/KenFM.de
http://www.twitter.com/TeamKenFM
http://kenfm.de/unterstutze-kenfm

Quellen:

http://www.swr.de/landesschau-aktuell…

http://www.siper.ch/de/frieden/infogr…

http://www.spiegel.de/politik/deutsch…

http://www.wiwo.de/unternehmen/indust…

http://www.stern.de/sport/fussball/tr…

http://www.zeit.de/politik/ausland/20…

http://www.faz.net/aktuell/politik/wa…

http://mashable.com/2015/09/16/carly-…

https://www.youtube.com/watch?v=GZ0hf…

https://www.youtube.com/watch?v=lfycD…

http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?…

http://www.forbes.com/sites/abrambrow…

http://www.forbes.com/billionaires/list/

http://www.ipg-journal.de/kurzintervi…

http://www.focus.de/politik/ausland/u…

http://www.welt.de/wirtschaft/article…

https://www.facebook.com/KenFM-Intern…

https://www.youtube.com/watch?v=yfJ-b…

————————————————————————————-————
Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %! 

“Wer behauptet, man braucht keine Privatsphäre, weil man nichts zu verbergen hat, kann gleich sagen man braucht keine Redefreiheit weil man selbst nichts zu sagen hat.” Edward Snowden.

————————————————————————————-————
Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %! 

“Wer behauptet, man braucht keine Privatsphäre, weil man nichts zu verbergen hat, kann gleich sagen man braucht keine Redefreiheit weil man selbst nichts zu sagen hat.” Edward Snowden.

Download (46)

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.