Prof. Dr. Werner Ruf: „Die UN wird von Mitgliedern des Sicherheitsrates dazu missbraucht, um Mandate für Interventionen zu erteilen.“ Das Interventionsrecht unter Maßgabe des UN-Sicherheitsrates ist zum Gewohnheitsrecht geworden, obwohl es gegen die UN-Charta verstößt.“ Eine Aushöhlung der UN-Charta und deren Prinzipien sind dadurch eingetreten.

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck am 30.09.2015

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

Höre ab 04:30 Prof. Dr. Werner Ruf über die UN.  Hier eine Aussagen daraus:

 …. Eine zentrale Macht im UN-Sicherheitsrat, die Sowjetunion ist verschwunden.

„Die Vereinten Nationen sind eine Organisation von gleichen Staaten, aber manche sind gleicher, und wir sind die Nr. 1 unter den Gleicheren.“ sagte der US-Verteidigungssekretär noch unter Bush. Das sind die Kräfteverhältnisse und in der Charta ist ein Problem angelegt, dass alle Staaten gleich sind, aber der ständigen Mitglieder des Sicherheitsrats spielen eine heraushebende Rolle und damit das geforderte UN-Gleichheitsprinzip verletzt.

„Die UN wird von Mitgliedern des Sicherheitsrates dazu missbraucht um Mandate für Interventionen zu erteilen.“

Bei einer notwendigen Reform der UN, sollte eine Demokratisierung also eine Aufwertung der Vollversammlung erfolgen und nicht Deutschland zum Sicherheitsrat ….

Das Interventionsrecht unter Maßgabe des UN-Sicherheitsrates ist zum Gewohnheitsrecht geworden, obwohl es gegen die UN-Charta verstößt.

Die Resolution 688 (Am Ende des 2. Golfkrieges in den Neunziger Jahren, erstmals in einen souveränen Staat, IRAK interveniert wurde) Eine Aushöhlung der UN-Charta und deren Prinzipien sind dadurch eingetreten. (Libyen, Mali,…)

 „… aber das wichtigere wäre, das man zurückkehrt zu den Buchstaben der Charta, und sagt, hier ist geltendes bindendes Völkerrecht, und wir können das nicht nach Belieben aufweichen, insbesondere dahingehend aufweichen, dass die großen Staaten die ständigen Mitglieder des Sicherheitsrats machen was sie wollen.“

…..

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: https://www.youtube.com/watch?v=0hhlbDhozcM

70. Generaldebatte der UN – Putin versus Obama?

Der russische Staatschef spricht zum ersten Mal nach zehn Jahren vor der UN und trifft wieder auf US-Präsident Obama. Erste Prognosen zum großen Showdown in New York gab Putin bereits vorab im Interview mit dem CBS Journalisten Charlie Rose.
Mehr auf unserer Webseite: http://rtdeutsch.com
Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/1068940314550
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende

————————————————————————————-————
Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %! 

“Wer behauptet, man braucht keine Privatsphäre, weil man nichts zu verbergen hat, kann gleich sagen man braucht keine Redefreiheit weil man selbst nichts zu sagen hat.” Edward Snowden.

Download (18)

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.