Konzernfaschismus – Geld regiert! An ihren Taten sollt ihr sie erkennen! Für Geld empfänglich: Die ÖVP u. NEOS stimmten geschlossen in Brüssel für TTIP, also FÜR den Ausverkauf der Demokratie durch private Schiedsgerichte (neu Investorenschutz), FÜR GEN-FOOD, FÜR CHLORHÜHNER, FÜR KLON-FLEISCH, FÜR eine Absenkung der Umwelt- und der Arbeitsstandards!, Einschränkung Datenschutz, Ermöglichung von chem. Giften u. Pestiziden, u. v. bedenkliche mehr!!!! …

TTIP: SO STIMMTEN DIE ÖSTERREICHISCHEN EU-ABGEORDNETEN

Am Mittwoch, den 8. Juli 2015 wurde im EU-Parlament – von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt – mit 61,5% aller Stimmen die Resolution über das berüchtigte EUSA-“Freihandelsabkommen” angenommen, trotz der bekannten, vehementen Ablehnung von Millionen Europäern.

Soviel zur Mitbestimmung der Menschen in der EU. Hier veröffentlichen wir die Namen und Abstimmungsergebnisse “unserer” österreichischen EU-Abgeordneten. Nach Parteizugehörigkeit stimmten SPÖ, FPÖ und GRÜNE (bis auf eine Enthaltung) geschlossen gegen, ÖVP und NEOS für das TTIP. Immerhin: Wäre es also nach den Österreichern im EU-Parlament gegangen, wäre die Resolution abgelehnt worden.

An ihren Taten sollt ihr sie erkennen!

= GEGEN TTIP / = FÜR TTIP

ABGEORDNETER STIMME PARTEI
Eugen FREUND SPÖ
Karin KADENBACH SPÖ
Jörg LEICHTFRIED Enthaltung SPÖ
Evelyn REGNER SPÖ
Josef WEIDENHOLZER SPÖ
Heinz K. BECKER ÖVP
Othmar KARAS ÖVP
Elisabeth KÖSTINGER ÖVP
Paul RÜBIG ÖVP
Claudia SCHMIDT ÖVP
Barbara KAPPEL FPÖ
Georg MAYER FPÖ
Franz OBERMAYER FPÖ
Harald VILIMSKY FPÖ
Ulrike LUNACEK GRÜNE
Michael REIMON GRÜNE
Monika VANA GRÜNE
Angelika MLINAR NEOS

Quelle: www.votewatch.eu

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.