Robert Parry, einer der bekanntesten US-amerikanischen Investigagtivreporter: „Ich kann mich an keine Zeit erinnern, in der es in den USA ein journalistisches Gruppendenken gab, das so einseitig war wie im letzten Jahr die Ukrainekrise betreffend“

★★★ Widerstandsberichterstattung über die herrschenden, demokratischen Um- bzw. Zustände ★★★

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck am 16.04.2015

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen:  http://www.rtdeutsch.com/16796/international/journalistenlegende-robert-parry-rechnet-mit-ukraineberichterstattung-des-westens-ab/

Journalistenlegende Robert Parry rechnet mit Ukraineberichterstattung des Westens ab

   

Robert Parry, einer der bekanntesten US-amerikanischen Investigagtivreporter, der unter anderem den Iran-Contra-Skandal für AP in den 1980er Jahren aufgedeckt hatte, erläuterte in einer Rede vor dem US-Russia Forum in Washington DC: „Ich kann mich an keine Zeit erinnern, in der es in den USA ein journalistisches Gruppendenken gab, das so einseitig war wie im letzten Jahr die Ukrainekrise betreffend“

Mehr auf unserer Webseite: http://rtdeutsch.com

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/1068940314550…
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

Robert Parry, einer der bekanntesten US-amerikanischen Investigagtivreporter, der unter anderem den Iran-Contra-Skandal für AP in den 1980er Jahren aufgedeckt hatte, erläuterte in einer Rede vor dem US-Russia Forum in Washington DC: „Ich kann mich an keine Zeit erinnern, in der es in den USA ein journalistisches Gruppendenken gab, das so einseitig war wie im letzten Jahr die Ukrainekrise betreffend“

https://www.youtube.com/watch?v=pDa9AwqQsBQ

————————————————————————————

Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %!

Übrigens die 48. Innsbrucker Friedensmahnwache findet am Montag den 20.04.2015 um 18:00 Uhr bei der Annasäule statt. Sei dabei! Unterstütze mit Deiner Anwesenheit die friedliche Bewegung FÜR Frieden in Europa und auf der ganzen Welt.

Download (1)13465487987

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.