„Die Anstalt ist die Rache des Mainstreams an sich selbst“ Max Uthoff im Gespräch mit Julia Jentsch

★★★ Widerstandsberichterstattung über die herrschenden, demokratischen Um- bzw. Zustände ★★★

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck am 21.01.2015

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen:

https://www.youtube.com/watch?v=3nJRpCqRjFY

„Die Anstalt ist die Rache des Mainstreams an sich selbst“ Max Uthoff im Gespräch mit Julia Jentsch

 

  

 

Produziert von Julia Jentsch, http://rasendeReporterin.de
Ende 2014 war Max Uthoff trotz seiner starken Erkältung und dem noch zu absolvierenden Soloprogramm im Mainzer Unterhaus so tapfer, mir nochmal ein Interview zu geben.

Seit unserem letzten Gespräch im Februar hat sich einiges getan. Der damals frisch berufene Co-Anstaltsleiter hatte bereits zu diesem Zeitpunkt -zusammen mit Claus von Wagner- mit der ersten Sendung einen fulminanten Auftakt für ein ebenso grandioses Anstaltsjahr bereitet.

Im Dezember warfen wir nicht nur einen Blick zurück auf 2014, sondern sprachen natürlich auch über Vorsätze und Pläne für das Neue Jahr. Weitere Themen sind u.a. der Mindestlohn, ein bedingungsloses Grundeinkommen gepaart mit einer Maschinensteuer, die Idee des Auswanderns und die Frage warum es so schwierig ist, öffentlich Kritik am Geldsystem zu üben. Ich hoffe trotzdem, dass genau diese Problematik 2015 einer breiten Öffentlichkeit bekannt wird, damit endlich alternative Systeme in den allgemeinen Fokus gerückt und diskutiert werden.

Viel Spaß mit dem Video!

Übrigens ist nicht nur die Anstalt, sondern auch das aktuelle Soloprogramm von Max Uthoff „Gegendarstellung“ absolut sehenswert. Termine: http://www.cooltouragentur.de/pop.php…

Herzlichst,
Julia Jentsch

————————————————————————————————

Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %!

Übrigens die 36. Innsbrucker Friedensmahnwache findet am Montag den 26.01.2015 um 18:00 Uhr bei der Annasäule statt. Sei dabei! Unterstütze mit Deiner Anwesenheit die friedliche Bewegung FÜR Frieden in Europa und auf der ganzen Welt.

Download (9)

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.