Papst Franziskus, Jesuitengeneral Adolfo PACHON und Erzbischof von Canterbury Justin WELBY an Ritualmorden schuldig?

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck 2014-10-31

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

—————————————————————————————————————————————–

WAS VON NACHFOLGENDEM ZU HALTEN IST, IST AUF JEDEN FALL KRITISCH  ZU HINTERFRAGEN! WEIß WER MEHR DARÜBER? BITTE UM INFO. Vom Völkermord in Canada weiß ich bescheid. 

——————————————————————————————————————————————

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen: https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/07/31/papst-jesuitengeneral-und-erzbischof-von-canterbury-schuldig/ 

Papst, Jesuitengeneral und Erzbischof von Canterbury schuldig.

  1. Juli 2014 von beim Honigmann zu lesen

So wie sich der Vatikan heute vorbereitet, den bevorstehenden Amtsrücktritt von Jorge Bergoglio, „Papst Franziskus“, einzuleiten, wurden zwei Direkte Aktionseinheiten (DAUs) aus trainiertem Sicherheitspersonal vom Gericht nach Rom und London abgesandt. Der Zweck ihrer Reise ist bei der Festnahme von bekannten Kindermördern mitzuhelfen, die mit dem Neunten Zirkel Opferkult assoziiert werden, darunter Bergoglio persönlich.

“Wir verlassen uns auf ortsansässige Common Law Aktivisten und der Öffentlichkeit, uns dabei zu helfen, diese Mörder aufzuhalten, bevor sie weiteren Kindern Schaden zufügen” gab ein dem Gericht anhängender DAU-Einsatzkommandant an.

“Wir haben eine Liste mit 19 katholischen und anglikanischen Top-Beamten der Kirche, darunter drei Jesuiten, die an solchen Ritualmorden im Laufe des letzten Jahres teilgenommen haben. Unsere Anweisung ist, sie um jeden Preis aufzuhalten.“

Die Londoner DAU wird Maßnahmen ergreifen, um bevorstehende Opferrituale im Carnarvon Schloss in Wales und im Balmoral Schloss in Schottland zu unterbinden, in denen Mitglieder der “königlichen Familie” als Teilnehmer gelistet sind.

In Kanada bereiten sich DAU-Mitglieder für eine ähnliche Aktion an der Marie Reine du Monde Kathedrale in Montreal vor, wo eine Haupt-Konklave des Neunten Zirkels am 15. August abgehalten werden soll.

Diese Aktion von der Proklamation einer souveränen Republik Kanadas durch Patrioten in Winnipeg begleitet werden, in diesem Herbst.  Die Republik wird die konstitutionelle Basis für die Common Law Gerichte herstellen, welche in ganz Kanada einberufen werden, um Kindermörder in Kirche und Staat zu verurteilen.

„Krone und Canon Law (Kanonisches Recht des Vatikans) sind betrügerische und kriminelle Systeme und somit in unserem Land nicht mehr als operativ zu betrachten. „Wir benötigen die Wiederherstellung des ‚Rule of Law‘ (Recht geht vor hoheitlichem Handeln)“ sagte Colin Sullivan, ein Mitglied des provisorischen Konzils der Republik „Kanatas“.

„Also erinnern wir jeden Polizeibeamten, Politiker und Richter in Canada, dass ihr Eid der verurteilten Kindermörderin Queen Elizabeth offiziell null und nichtig ist. Somit müssen sie von ihrem Amt zurücktreten. Sie, und jeder andere wahre Patriot, können nun Teil einer echten und rechtmäßigen Nation werden.“

Gruppen in acht kanadischen Provinzen und in fünf einheimischen Nationen wählen Delegierte, die der Gründungskonvention der Republik vom 27. – 31. Oktober 2014 beiwohnen werden. Informationen darüber können unter republicofkanata@gmail.com angefragt werden.

Eine weltweite Sendung dieser historischen Entwicklungen, inclusive der Aktionen der DAUs in Rom und London, wurden am 10. Juli (Jubiläumstag) auf http://l.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fwww.itccs.org%2F&h=qAQEJFq7K&s=1 gepostet.

*

Die 3 Hauptangeklagten Papst Jorge BERGOGLIO, der Ordensgeneral der Jesuiten Adolfo PACHON und der Erzbischof von Canterbury Justin WELBY wurden zu lebenslanger Haft verurteilt. Ihnen wurde die persönliche Beteiligung an ritueller Vergewaltigung, Folter und Kindesmord sowie Menschenhandel nachgewiesen, kurz die Beihilfe zu Verbrechen gegen die Menschheit. Ein Haftbefehl wird innerhalb von 48 Std. erlassen.

Wer ist im Kindshandel involviert? Menschenhandel weltweit profitabelstes Geschäft! 14. Juli 2014

Ndrangheta Syndikat ist eine Art Mafiaorganisation, die momentan die reichste und mächtigste kriminelle Organisation in Italien und höchstwahrscheinlich in ganz Europa darstellt. Ihr Jahreseinkommen beläuft sich auf mindestens 53 Billionen Euros (Drogenhandel, Erpressung, Geldwäsche…). Menschenhandel vor allem Kinderhandel steht an erster Stelle, da es am lukrativsten ist.
In Holland wird Ndrangheta „The Octopus“ genannt. Gemäss einer Zeugin liefert diese Organisation die Kinder für die rituellen Morde in Holland unter anderem für die  Menschenjagden.
Im Frühling 2000 und 2004 jagten reiche Männer (unter anderem Prinz Friso von Holland, der Freund seiner Frau der Billionär George Soros, der holländische Premierminister Mark Rutte und Prinz Albert von Holland) in Wäldern in der Nähe von Oudergem nackte Jugendliche, die in Jugendstrafanstalten inhaftiert waren. Nach der Ermordung wurde den Jugendlichen der Penis abgeschnitten und unter Applaus und Jubel wurde die „Trophäe“ hochgehalten.

Diese Organisation arbeitet mit der Baby-stehlenden katholischen Kirche und Top-Beamten des Vatikans zusammen. Hinter jedem Priester, der Kinder missbraucht und hinter jeder Nonne, die ein Geschäft mit Babies macht, stehen 10 Personen bei, die sie beschützen.
Es geht hier um Geschäfte im Billionenbereich! Allein in Spanien wurden in den Jahren 1940 bis 1980 300’000 Kinder gehandelt, was über 20 Billion $ einbrachte. Papst Franziskus organisierte in den Jahren 1970 bis 1980 Jahren in Argentinien die Vermarktung von mehr als 30’000 Kindern von politisch Gefangenen als er der Strohmann der Militärjunta war.

Dieses Finanzimperium, in welchem Drogen und Menschenhandel eng verknüpft sind, dient dazu, Kinderprostitution einzusetzen, um Politiker und Menschen in führenden Positionen erpressen und kontrollieren zu können.

Völkermord in Canada. Vertuschung wird fortgesetzt. 6. Juli 2014
Einige Massengräber wurden geöffnet. Mehr als 50’00 braune, unschuldige, eingeborene Indianer-Kindern wurden von Kirche und Staat getötet, um das Indianerproblem zu regeln. Politiker wie Gilles Duceppe sprachen öffentlich über enorme Todeszahlen, aber damit hat’s sich. Heute können die dafür verantwortlichen Kirchenführer öffentlich unbehelligt über ihre „reinen“ Motive in Bezug auf die Indianer sprechen. Natürlich bleiben die Massengräber nun ungeöffnet. Dieser kanadische Holocaust wird so behandelt, als ob er nie stattgefunden hat. Das Gesetz besagt jedoch, dass Verbrechen nicht toleriert werden dürfen.
Als Antwort werden sich Leute am 27. Oktober in Winnipeg treffen, um eine neue, souveräneNation, die Republik von Canata, zu erschaffen, um die „Königin“-Autorität zu ersetzen, da Queen Eliszabeth Windsor ihres Amtes legal als Staatsoberhaupt nach der letztjährigen Verurteilung enthoben wurde.
(Für diejenigen Kanadier die eine Kopie eines Entwurfes der öffentlichen Bekanntmachung und der neuen Verfassung erhalten und der Versammlung beiwohnen möchten, kontaktiert den Rat unter republicofkanata@gmail.com)
Quelle: itccs.org

Einige Gedanken dazu:
Die Nachricht, dass 800 Babyüberreste in einer Zisterne in der katholischen „St. Mary’s Mothers and Babies Home“ in der Nähe von Tuam in Irland gefunden wurden, schaffte es auch in die Mainstreamnachrichten. Dass die Kinderleichen gemäss einer Quelle innerhalb der irländischen Polizei jedoch Zeichen von rituellen Tötungen aufweisen, wurde verschwiegen (cf. Nachricht vom 11. Juni “Die forensischen Leute haben uns gesagt, dass die Konfiguration der Ueberreste und Beweise von andauernden Enthauptungen und Verstümmelungen den üblichen Zeichen von rituellen Tötungen ähneln … Diese Kinder wurden nicht nur in Teile zerstückelt, sie wurden massakriert.)

Auch der Pädophilie-Skandal in England fand den Weg in die Mainstreammedien (z. B. http://www.tagesschau.de/ausland/kindesmissbrauch-102.html) und vor ein paar Tagen wurden in England 600 der Pädophilie Verdächtige festgenommen.

„Ehemalige Mitglieder der verbotenen niederländischen Pädophilenvereinigung Martijn gehen in Berufung. Sie kündigten an, gegen ein Urteil des Obersten Gerichts der Niederlande vom April Einspruch einzulegen. Das Verbot der Gruppe, die für sexuelle Beziehungen zwischen Erwachsenen und Minderjährigen eintritt, sei ein Verstoß gegen die Meinungsfreiheit, so die Argumentation.“ http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/redaktion/niederlaendische-paedophilegehen-gegen-verbot-an.html

Dies sind jedoch allem Anschein nach nur die Spitzen des „Eisberges“.
Die von itccs erwähnten Schandtaten sind jedoch sooooo unglaublich, dass sie unwirklich erscheinen. Diese Ungläubigkeit der Massen ist der beste Schutz der Dunkelkräfte. Viele werden sich auch sagen: „Ist ja schön und recht, aber alle Verurteilten laufen noch frei herum und riskieren auch weiterhin nichts!“ Ich behaupte, dass jeder selbst dafür verantwortlich ist. Ich bin der Meinung, dass diese Leute erst verhaftet werden können, wenn genügend Leute ihnen ihre Unterstützung untersagen. Wenn man für oder gegen etwas ist, unterstützt man es gemäss der auf Quantenphysik beruhenden Transurfing-Theorie. Uebrigens wussten dies bereits die Hopi-Indianer, die vor jedem Unterfangen wie einer Ernte, möglichst viele Gleichgesinnte um sich scharten, um das Unterfangen emotional und mental zu unterstützen. In unserer 3-D-Welt kann sich erst etwas manifestieren, wenn es genügend Unterstützung erfährt!

Auch wenn ihr nichts von dem oben Erwähnten glaubt, so bitte ich euch trotzdem, eure Absicht, die Wahrheit wissen zu wollen, täglich zu bekräftigen. Das wäre schon ein erster, gewaltiger Schritt.
Lasst euch bitte auch nicht von euren Emotionen mitreissen, bleibt in eurer Mitte. Negativenergien können einzig und alleine durch Liebe geheilt werden! Wir meldeten uns freiwillig, um eben Mord, Kindsmisshandlungen usw. zu erfahren. Momentan haben wir zum Glück die Nase voll davon…

Mir erscheint es persönlich viel wichtiger zu sein, dass die rituellen Kindestötungen des Ninth Circle Cult in England, Holland und Irland, der Kindsmissbrauch weltweit usw. in Zukunft verhindert werden, als irgendwelche Leute wie den Papst oder die Queen zu verhaften. Klar wäre das ein gewaltiges Zeichen für den Durchschnittsbürger, aber momentan einfach noch nicht möglich, da noch zu viele Menschen an die Integrität solcher Personen glauben. Beim Papst hab ich selbst auch meine Zweifel. Wenn er sich z. B. mit Missbrauchsopfern trifft, sind das wirklich nur Lippenbekenntnisse und PR-Propaganda oder ist er ehrlich? Warum folgen aber keine Taten (z. B. Unterstützung der Missbrauchsopfer mit Geld)? Die von Kevin D. Annett angeführten Beweise scheinen mir indes noch recht dürftig zu sein, aber ich nehme an, dass sie nicht alles ausplappern dürfen, um das Leben der Zeugen nicht zu gefährden.
Die international agierenden Kartelle funktionieren auf alle Fälle ohne diese Marionetten!

Hierzu die Nachrichten vom 11. und 25. Juni: Rituale des Ninth Circle Opferkultes, die am 15. August und an Neumond im September in der katholischen Kathedrale „Marie Reine du Monde“ in Montreal und in „Pro Cathedral“ in Dublin geplant sind, werden durch die Direkt-Aktionen-Einheiten (DAU’s) gestoppt werden.

Bitte verbreitet diese Infos, damit der Kindsmissbrauch und satanische Tötungen von Babies und Kindern genügend Beachtung finden, damit sie gestoppt werden können. Es geht hier wirklich um die Bewusstwerdung!

Leider betrifft die Bewusstwerdung nicht die Lichtseite unseres Seins (wie etwa die Aussage, dass wir mächtige, spirituelle Wesen sind, die eine menschliche Erfahrung machen), sondern die Schattenseiten.

Es findet momentan ein regelrechter „Glaubenskampf“ statt:
– Kriegsgebiete: Wer glaubt, dass Krieg gegen die eigene Bevölkerung oder ein dritter Weltkrieg Probleme lösen kann?
– Wer glaubt, dass die Medien unparteiisch alle Infos weiterleiten?
– Wer glaubt noch an den Weihnachtsmann genannt USA, der Terroristenstaaten vom Terror befreit und ihnen als Geschenke Demokratie und Freiheit hinterlässt? …

Was haben aber Pädophilie und satanische Rituale damit zu tun? Das muss in einen grösseren
Rahmen gestellt werden.
Ich wiederhole einen wichtige Aussage: „Dieses Finanzimperium, in welchem Drogen und Menschenhandel eng verknüpft sind, dient dazu, Kinderprostitution einzusetzen, um Politiker und Menschen in führenden Positionen erpressen und kontrollieren zu können.“

Es geht meines Erachtens einzig und alleine um Manipulation. Im Endeffekt darum, dass der Mensch seiner Willensfreiheit, seines bewussten Seins beraubt wird. Manipulationsmechanismen im Showbusiness sind z. B. Drogen, Medikamente, Geld und Sex. In der Kirche vorwiegend Sex, sowie das Hierarchiedenken. Wenn das Zölibat der Priester zum Problem wird, ist die Pädophilie eine perverse „Alternative“. Eine weitere Perversion eines natürlichen Verlangens, der Kinderwunsch einer Frau hier einer Nonne, wurde höchstwahrscheinlich so kanalisiert, dass die unehelichen Kinder anderer Frauen so gehasst wurden, dass eben gewisse Nonnen es als ihre Pflicht erachteten, solche unverheirateten Frauen zu bestrafen, indem ihnen ihre Kinder weggenommen wurden. Kinder als Unverheiratete zu zeugen galt (oder gilt wohl immer noch? Ich hoffe jedoch, dass dies heutzutage als Irrglaube angesehen wird.) als Sünde, die eine Repräsentantin Gottes nicht „dulden durfte“. Die Akzeptanz einer sogenannten Sünde kann man sehr wohl als Gehirnwäsche bezeichnen.
Zwei weitere, persönliche Beispiele von Programmierungen: Meine strenggläubige, katholische Grossmutter bemitleidete meine herzensgute, protestantische Grossmutter wegen ihrem „falschem“ Glauben und war der Meinung, nur Katholiken kämen in den Himmel. Meine Mutter betet für ihren verstorbenen Ehemann, da sie Angst hat, er sei vielleicht nicht im Himmel, da er das „Sonntagsgebot“ missachtete und nie in die Kirche ging. Er war jedoch ein gläubiger, integrer Mensch. Die meisten werden mit solchen Glaubenssystemen nichts mehr anfangen können, aber es ist und war bittere, gelebte „Realität“, die sich heute langsam als Illusionen entpuppen .

MK(mind control, Gedankenkontrolle)-Ultra, das Projekt Paperclip werden wohl weiter geführt und sind überall zu finden. Durch die manipulativen und lügnerischen Massenmedien, die uns vorschreiben, was wir zu glauben haben, sind wir alle Opfer von Gedankenkontrolle. Auch die Schule erzieht die Kinder zu Robotern, die einer Autoritätsperson alles gehirnlos nachplappern sollen.

Ein schönes Beispiel, das Sex und Schule vereint, ist die Frühsexualisierung, wo es auch „nur“ darum geht, den Einfluss der Eltern zu minimieren, damit der Staat immer mehr Kontrolle ausüben kann. Frankreich hat dabei einen anderen Weg gewählt, wohl um zu schauen, welche Methode effizienter ist! Die Kinder müssen in Zukunft einen halben Tag mehr pro Woche zur Schule pilgern.

Ziel auch hier: Entfremdung der Kinder von den Eltern und deren Einflussnahme minimieren!

Umweltgifte – nicht nur in der Nahrung? 7. Juli 2014
http://www.klagemauer.tv/index.php?a=showportal&keyword=allvids&id=3576

„Zitat aus Professor Hans- Jochen Gamms „Anleitung zur Handhabung der Rahmenrichtlinien für Sexualkunde in Hessen“ (Handbuch für Lehrer): „Wir brauchen die sexuelle Stimulierung der Schüler, um die sozialistische Umstrukturierung der Gesellschaft durchzuführen und den Autoritätsgehorsam einschließlich der Kinderliebe zu den Eltern gründlich zu beseitigen.“ Herr Gamm ist emeritierter Professor am Institut für Pädagogik der TU Darmstadt.“

Bildung – Basler Frühsexualisierung, 7. Juli 2014:
http://www.klagemauer.tv/index.php?a=showportal&keyword=allvids&id=3577
Für mich sind die Hauptpfeiler unserer Gesellschaft Sex, Geld und Hierarchiedenken. Die Auswüchse davon Sex: Pädophilie, Pornographie, satanische Tötungsrituale, Menschenhandel
Geld: Gier, Mangelbewusstsein.

Hierarchie: jeder gegen jeden, Krieg, Wettkampf, „gehirnlose“ Autoritätsgläubigkeit (etwa bei Soldaten, die grundlos auf ihre Landsleute schiessen, wird auch bereits zur Genüge in der Schule gedrillt) werden zur Manipulation eingesetzt wobei Angst und Lügen, die alles überspannenden Komponenten sind. Angst nicht geliebt zu werden, Angst arm zu werden, Angst vor den Mitmenschen…

Diese drei Hauptpfeiler sind natürlich nicht schön getrennt. Betrachten wir nur unser Vokabular, stellen wir fest, dass z. B. die Kriegsterminologie allgegenwärtig ist: Mann erobert Frau oder Märkte, die Medizin bekämpft Krankheiten, die Landwirtschaft bekämpft Schädlinge usw. Das Kriegsparadigma hat uns voll im Griff.

In all unseren Systemen steckt der Wurm drin. Ueberall glauben die Individuen für das Gute einzustehen und sind im Begriff zu erkennen, dass sie einer Illusion unterlagen. Landwirte merken, dass Pestizide, Herbizide, Insektizide kontraproduktiv sind, d.h. Leben nicht fördern, sondern abtöten. Mediziner merken, dass ihre chemischen Medikamente die Menschen töten, anstatt zu heilen. Bänker merken, dass das Finanzsystem 99% der Menschheit ausbeutet. Lehrer merken, dass das Notensystem die Lernfreude abtötet und dadurch sehr wenig „hängenbleibt“. Die Soldaten und die Polizisten begreifen, dass sie missbraucht werden, um gegen ihre eigenen Landsleute vorzugehen. Juristen merken, dass die Gesetze nur für die und von den Eliten gemacht wurden und es somit keine Gerechtigkeit für jedermann gibt. Auch wenn Beweise vorliegen, werden sie unter den Tisch gewischt, und es werden stattdessen Lügen aufgetischt…

Eine Autorin, die sich mit verschiedenen Aspekten unseres Lebens kritisch auseinandersetzte (Evolution, Autorität, Religion, Politik, Gesetz, Geld, Gesundheit, Erziehung, Familie,
Gesellschaft), ist die Kanadierin Ghislaine Lanctot. Obwohl ich nicht mit allen Ideen von Ghis übereinstimme (z. B. Familienbande kappen, um ganz frei zu sein), finde ich ihre Bücher sehr aufschlussreich. Sie war Aerztin bis sie den Bestseller „Die Medizin Mafia“ schrieb. Bisher gibt es ihre Bücher auf Englisch und Französisch. Sie schreibt für meinen Geschmack zu autoritär mit einem speziellen Vokabular, ich möchte trotzdem folgendes Buch empfehlen: „Que diable suis-je venue faire sur cette terre? M’accomplir!“ (engl. What the Hell Am I Doing Here Anyway?)
http://www.personocratia.com/

Interessante Ideen z. B. in: „Sex: The Ultimate Weapon of Power“, Teil 1-4, Französisch mit englischen Untertiteln.
(http://www.youtube.com/watch?v=9xH4kCvFRqo&feature=youtu.be). Sie vertritt hier die Meinung, dass die Sexualität und mit ihr das Geld dank eines neuen Bewusstseins immer mehr an Bedeutung verlieren werden.

Nun, was ist der langen Rede kurzer Sinn. Wir sind alle Täter und Opfer zugleich in dieser Dualität.
Nur schon wenn wir das Geldsystem benützen, machen wir uns mitschuldig, das System am Lebenzu erhalten. Deshalb forderte ich euch auch in meinem letzten Beitrag auf, den Opfern UND den Tätern Liebe zu schicken. Klar ist der „Verschuldungsgrad der Täterschaft“ (oder ist diese Ansicht nicht auch nur eine Illusion?) zwischen einem Pädophilen und jemandem, der Geld für seine täglichen Bedürfnisse ausgibt, nicht zu vergleichen.

Vielleicht ist die Weltbühne besser mit Plato’s Höhlengleichnis zu vergleichen: Wenn einige beginnen, die Höhle (=Illusion) zu verlassen und ins Sonnenlicht treten, so leben die „Bösewichte“ eben noch tief in der Höhle drin, wo kein Lichtstrahl hinkommt! Treiben uns jedoch die Bösewichte nicht an, so dass wir schneller ins Licht schreiten, was wiederum als Dienst an der Menschheit bezeichnet werden könnte? Sind sie nicht auch Opfer ihrer eigenen Illusionen? …

Wenn wir auch noch Harry Potter bemühen, kriegen wir vielleicht noch ein präziseres Bild.
Voldemort und Cie. sitzen dabei weit hinten in Plato’s Höhle im Dunkeln, wobei ihr Zauberstab, d. h. ihre Macht die Bewusstseinskontrolle verkörpert. Der Zauberstab von Harry und seinen Freunden ist das Bewusstsein. Wie in der Fiktion so glaube ich auch, dass in unserer Realität vor allem die jungen Menschen dem „neuen“ (nur auf der 3-D-Ebene neu, ansonsten handelt es sich hierbei um das ursprüngliche Einheitsbewusstsein) Bewusstsein zum Durchbruch verhelfen werden. Die meisten Hexer glaubten nicht an die Rückkehr von Voldemort, so wie die meisten Erwachsenen die oben erwähnten Grausamkeiten nicht akzeptieren werden. Liegt es wohl an der Programmierung?

Eigentlich genügt es, die Höhle zu verlassen, den Schritt ins Licht zu wagen, weg vom Einflussbereich der Dunkelmächte. Da das Sonnenlicht momentan immer mehr in die Höhle scheint, nehmen wir immer bewusster wahr, was für Tragödien stattgefunden haben und welchen Lügen, Manipulationen und Illusionen wir unser Gehör geschenkt haben. Die Anklagen von itccs zeigen meiner Meinung nach deutlich, dass abartiger Sex das mächtigste Kontroll- und Manipulationsinstrument ist, dem ein Grossteil der Elite, Königshäuser Da dieses Kapitel sehr wahrscheinlich noch zu schwer zu verdauen ist, werde ich das nächste Mal ein handgreiflicheres Thema wählen: die Geldschöpfung!

Danke für das Verbreiten der Infos. Ich werde den ersten Infoteil auch an Klagemauer TV weiterleiten.
Wahrheitssucherin (siehe auch meinen ersten Beitrag vom 25. Mai 2014:
http://nebadonia.wordpress.com/2014/05/25/ankundigung-des-rucktritts-des-jesuitengenerals/ und den dazugehörenden drittletzten Leserkommentar von Unufrius. Das Pseudonym Wahrheitssucherin funktionierte leider nicht.)

.

….danke an Helmut Ruda.

.

Gruß an die Kinder und Frauen

Der Honigmann

 

————————————————————————————————

Aus dem per ÖVP-Amtsmissbräuche offenkundig verfassungswidrig agrar-ausgeraubten Tirol, vom friedlichen Widerstand, Klaus Schreiner

Don´t be part of the problem! Be part of the solution. Sei dabei! Gemeinsam sind wir stark und verändern unsere Welt! Wir sind die 99 %! Wir sind die Veränderung, die wir uns wünschen.

PS.: Übrigens die 25. Innsbrucker Friedensmahnwache findet am Montag den 03.11.14 um 18:00 Uhr bei der Annasäule statt. Sei dabei! Unterstütze mit Deiner Anwesenheit die friedliche Bewegung FÜR Frieden in Europa und auf der ganzen Welt!

Share Button

Ein Gedanke zu „Papst Franziskus, Jesuitengeneral Adolfo PACHON und Erzbischof von Canterbury Justin WELBY an Ritualmorden schuldig?

  1. Johann Stöger

    Hallo Herr SCHREINER!!!

    Das amerikanische „billion“ ist bei uns die MILLIARDE!

    Billionär Soros
    =
    Milliardär Soros
    …und die 3 anderen Einträge…

    Mit freundlichen Grüßen
    Johann Stöger

    P.S.: DANKE für Ihren BLOG!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.